Frage "Quinny" für Dreami zu groß für Jogger zu klein

10 Jahre 11 Monate her #9108 von sammy1

Hallo,

unsere Emily ist jetzt fast fünf Monate alt. Wir haben den Quinny Speedy SX und waren bis jetzt sehr zufrieden damit. Allerdings passt sie in die Dreami-Schahle nicht mehr sehr lange rein und für den Jogger ist sie noch viel zu klein, zumal sie ja eigentlich noch nicht sitzen soll und der Jogger lässt sich nicht ganz flach stellen. Na ja und die Gurte sind auch noch zu lang so daß ich sie nicht richtig festschnallen kann.
Hat noch jemand den Speedy und kennt dieses Problem???
Gibt es da eine Lösung oder muß ich jetzt einen neuen Kinderwagen kaufen?:(

L.G. sammy1<br><br>Post geändert von: sammy1, am: 12/09/2006 19:13

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 11 Monate her #9110 von Carmen

Hallo Sammy,

ich kann Dir nur bestätigen, dass dies ein Standard-Problem bei vielen Kinderwagen mit fester Babyschale ist. Daher sollte man - was Dir jetzt auch nicht mehr hilft - beim Kauf schon auf die Größe der Babyschale achten bzw. darauf, dass die Liegefläche nach dem Umbau auch flach ist. Die Größe von Babyschalen wird bei Tests immer wieder bemängelt. Insbesondere, wer selbst groß ist, sollte auf die Größe achten oder sich für einen Wagen mit einer Tragetasche entscheiden.

Sorry, das hilft Dir nicht weiter, sollte nur als Tipp für die gedacht sein, die gerade vor einer Kaufentscheidung stehen.

Gruß

Carmen

PS: Hab heute mal den "berühmten" Bugaboo live gesehen. Auch dort sah die Babyschale nicht gerade umwerfend groß aus. Und die Vorderräder sind viel zu winzig, um auch in unebenen Gelände halbwegs gut voran zu kommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 11 Monate her #9115 von Blümchen

Hi Sammy,

wir haben auch denn Quinny und wir hatten bei unserer Grossen auch die Befürchtung, dass es nicht gehen wird. Es hat dann aber doch noch gereicht bis sie Sitzen konnte und dann in den Jogger konnte.
Wartet einfach ab und hofft dass sie sitzen kann bis sie zu gross ist für die Schale.
Ansonsten würde ich statt Neukauf lieber versuchen für die Übergangszeit einen Kinderwagen auszuleihen anstelle einen neuen Kinderwagen zu kaufen; ist ja dann doch sehr teuer für kurze Zeit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 11 Monate her #9117 von duuser

hallo sammy1,

wir haben auch einen quinny, aber den freestyle. ich kenn aber den speedy.
wir hatten das selbe problem obwohl beim freestyle der rückenteil doch fast ins waagrechte zu stellen geht.
trotzdem hab ich mir eine babytragetasche gekauft und die einfach reingestellt. und beim fußteil legst einfach ein handtuch oder eine decke gefaltet drunter, da die tragetasche einen festen rückenteil hat liegt dein schatz wieder grad.
wir haben das auch so gemacht und hat super funktioniert. da dann der sommer massiv begonnen hat haben die tragetasche nur 2 wochen benützt und dann ist unser kleiner mann so drinnengelegen.
ach ja und ich kenn grad jemanden der so eine tragetasche zu
verkaufen hat ;) ;) ;)

grüße tanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 11 Monate her #9145 von lilliblue

Hallo, ich habe auch den Speedy. Mein Sohn ist 5 Monate ( eigentlich 8, aber Frühchen ) und haben seit 1 Monat keine Schale mehr, weil er nicht mehr drin liegen wollte. Ich hab die Lehne ganz unten( naja, geht ja nicht ganz...) und so schnall ich ihn an. Er sitzt ja dann eigentlich nicht, sondern liegt schräg. Hätte ich davor gewusst, wie kompliziert es ist, die Lehne zu verstellen, dann hätt ich keinen Speedy gekauft... aber sonst ist er ja Klasse...

Gruß
susi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.