Frage Administrator - Babynews-Team

9 Jahre 10 Monate her #22756 von Bigs

Hallo liebes Babynews-Team,

ich wollte mal wissen, ob es Euch gibt? Lest ihr die Beiträge, die hier auf Eurer Seite geschrieben werden?
Da es hier manchmal um rechtlich nicht ganz "saubere" Sachen geht, wäre es super, wenn ihr hin und wieder einschreiten würdet.

Ich kenne das vom Brigitte Formum. Da gibt es zum Beispiel eine Moderatorin mit dem Namen AnnaK. Sie schreitet oft ein, um Poster über ihre Rechte aufzuklären, bzw. auch um zu schlichten.

Vielleicht ist das ein Denkanstoß für euch. Leider sind hier manche Seiten schon in einem sehr aggresiven Ton und persönlich angreifend.

Viele Grüße

Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22773 von Christine_G.

ich schließe mich dem an. Ich finde den angreifenden Ton, mit dem von manchen Mitglieder geantwortet wird, sehr nervend.Manche Leute hier im Forum benutzen dies anscheinend nur, um ihren Frust loszuwerden.
LG Christine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22778 von Jässy

Kann ich auch nur bestätigen. Bin zwar lange nur stille Leserin gewesen und nun aktiv dabei aber manchmal finde ich es schon sehr schade wie hier geantwortet und geschrieben wird. Es soll doch Spaß machen und Hilfreich sein. Kann mich Christine nur anschließen. Hoffe das sich das bessert. Wäre schön.

Liebe Grüße Jässy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22781 von Leons Papa

Moderatoren die ständig mitlesen und aktiv moderieren sind nur in ganz grossen kommerziellen Foren, wie dem erwähnten Brigitte Forum aktiv.

Das kostet eine Menge Arbeitszeit und Personal.

Lohnt sich nur wenn über die website große Werbeeinahmen erwirtschaftet werden. Diese Chatforen sind in diesen Fällen nur ein sogenannter "Nebennutzen" des gesamten Internetauftrittes.

Ein Service für die Nutzer, dessen primärer Zweck aber darin besteht den "web-traffic" und damit die Preise für die bezahlte Werbung zu erhöhen.

Die Preise für Bannerwerbung und Anzeigen richten sich nämlich nach der Frequentierung der website. Und die wird durch Foren und ständiges Lesen und "checken" der eigenen und fremden Beiträge enorm erhöht.

Wie Ihr alle wisst ! :-)

Viele Nutzer glauben irrig, dass solche Foren nur bestehen um kostenlosen Austausch von Meinungen und Infos zu ermöglichen.
So ist es nicht. Sie bestehen um damit Geld zu verdienen.
Und kalkulieren die Kosten die eine aktive Moderation verursachen würde.

Aber wenn Ihr wollt, kann ich gerne ein wenig moderieren !


:P

liebe Grüße

Leons Papa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22782 von Carmen

Kleiner Hinweis am Rande: Es gibt etliche Urteile, die Forenbetreiber im Ergebnis dazu zwingen, die Beiträge alle zu lesen und problematische Beiträge zu löschen. Und diese Urteile ergingen zu großen Foren mit tausenden Beiträgen täglich. Das hat nicht im Geringsten etwas mit der Größe des Forums oder der Tatsache zu tun, ob mit dem Forum und den Werbebannern Geld verdient wird. Vor allem das Landgericht Hamburg hat sich durch diese strenge Sichtweise hervorgetan (mehr unter www.heise.de ).

Gruß

Carmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22785 von Leons Papa

Hallo Carmen,

da hast Du im Prinzip Recht. Aber in der täglichen Praxis nicht ganz.

Nach dem TDG Teledienstgesetz haben Forumsbetreiber rechtswidrige Inhalte zu löschen, sobald ihnen diese bekannt sind oder bekannt gemacht werden.

Häufig wird in der Praxis versucht Beiträge löschen zu lassen, die aus irgendwelchen Gründen nicht genehm sind. Vor allem auch bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Mitgliedern.
Oder wenn es um konkurrierende Geschäfte geht.

Was ein Administrator oder Betreiber keinesfalls sollte, ist auf Zuruf Beiträge zu löschen die irgend jemandem inhaltlich, wegen ihres Stiles oder aus sonstigen Gründen nicht genehm sind.

Das wäre Willkür und Zensur und macht ein Forum unbrauchbar.

Auch Beiträge die von Inhalt und Stil vom bisherigen "alten Trott" oder "lieb gewordenen Ritualen" abweichen, das Forum war vielleicht eine "vertraute Kuschelrunde" und will "ungewohnte oder irritierende" Texte oder seltsam wirkende neue Teilnehmer ausgrenzen, werden von guten Forenbetreibern im Regelfall nicht gelöscht.

Das aktive "Moderieren" das bedeutet vermitteln, die Diskussion steuern, Streithähne besänftigen und auch mal eine Beleidigung löschen, das ist noch was ganz anderes.

Diesen Luxus, einen aktiven Moderator, leisten sich nur wenige Foren.
Es liegt auch eine Gefahr darin. Wenn er nicht völlig neutral ist, und wer ist das schon, dann kann er großen Einflluß auf den Verlauf der Diskussionen nehmen. Und das ist von den Teilnehmer meistens unerwünscht.
Die raufen sich schon zusammen und schaffen das selber.

Was gelöscht werden muss, wenn es dem Betreiber bekannt wird:

Rassistische Beiträge
Gealtverherrrlichende Beiträge
Strafbare Kinderpornographie
Verleumdungen

Einfache Beleidigungen unter virtuellen Nicknamen fallen nicht darunter.
Aber jeder sollte wissen, dass er in keinem fall anoym mitwirkt. Auch dann nicht, wenn die Registrierung über ein free-account wie GMX, Yahoo etc. vorgenommen wurde.

Bei Beiträgen wie den oben genannten (nicht bei Peanuts, wenn sich zwei nur beflegeln) kann die Identität über Provider und IP Nummer ermittelt werden, auch dann wenn nicht zuhause sondern nur von Interntcafes aus gerarbeitet wird.

Dazu bedarf es aber eines richterlichen Beschlusses oder eine Anordnung der ermittelnden Staatsanwaltschaft. Das geschieht nur in wirklich gravierenden Fällen, siehe oben.

Danke für deinen link, Carmen

lG

Leons Papa



:)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22789 von Carmen

Es geht weder um Zensur noch aktives Moderieren noch um Online-Durchsuchungen gleich welcher Art sondern lediglich darum, dass jeder Forenbetreiber für den Inhalt seiner Foren verantwortlich ist. Das LG Hamburg hat diese Verantwortlichkeit überdehnt und verlangt praktisch (was bei großen Foren faktisch unmöglich ist), dass jeder Forenbetreiber, über den Inhalt seines Forums, sprich alle geposteten Beiträge, jederzeit informiert ist, d.h. diese regelmäßig und alle liest, um strafbare Inhalt dann ggfs. zu löschen/editieren. Das hat nichts mit aktiver Moderation zu tun. Andere Landgerichte sehen dies lockerer und verlangen eine aktive Kenntnis, die beispielsweise auch durch eine Mail eines Mitglieds erfolgen kann oder über eine Forensoftware-Funktion, mit welcher Mitglieder die Administratoren über zweifelhafte Beiträge informieren können. Viele, v.a. US-Foren, haben klar definierte Forenregeln, nach denen ein Administrator (und falls vorhanden ein Moderator) auch Beiträge editieren oder löschen kann, die inhaltlich gegen die Forenregeln verstoßen (beispielsweise Werbung für Reisen in einem Reiseforum, Verstoß gegen Copyright Regelungen).

Und die Ausgangsfrage sollte dann vielleicht doch jemand der Website-Betreiber beantworten.

Gruß

Carmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22794 von Leons Papa

Du hast völlig Recht Carmen.

Das sogenannte "aktive Moderieren" (und diese Frage kann tatsächlich nur der Forumsbetreiber beantworten und entscheiden) steht auf einem völlig anderen Blatt als die Verpflichtung zum Löschen von rechtswidrigen Beiträgen.

Das erste sind interne und beliebige Forumsvorgänge, das zweite ist die Verpflichtung die Einhaltung von geltendem Recht zu gewährleisten und Gestzesverstöße zu unterbinden.

Die Liste von Tatbeständen die ich oben eingestellt habe wäre noch zu ergänzen um

Volksverhetzende Beiträge (Verharmlosung des NS Regimes, Aufruf zum Rassenhass, Antisemitismus etc.)

Ich stimme Dir auch darin zu, daß die Latte die das Landgericht Hamburg aufgelegt hat viel zu hoch ist, das ist in der Praxis kaum möglich.
Gerichtsanhängig werden solche Fälle aber in der Praxis nur dann, wenn sich Geschädigte melden oder engagierte Leser Strafanzeige erstatten.
Das Prinzip "Wo kein Kläger auch kein Richter" wirkt auch hier.

Es kommt allerdings nicht selten vor daß Strafverfolgungsbehörden mit "Peanuts" belästigt werden, d.h. Fälle in denen sich Forumsteilnehmer über inhaltliche Fragen in die Wolle bekommen haben und sich Grobheiten an den Kopf geworgen haben. Solche Fälle werden fast immer nach STPO 153, kein öffentiches Interesse an der Strafverfolgung, eingestellt.

Verfolgt werden auf Antrag Verleumdungen, d.h. böswillig falsche Behauptungen über identifizierbare Personen oder juristische Personen (Firmen, Organisationen.)

Jeder Staatsanwalt kennt aber auch querulantische Strafanzeigen.
In den meisten Fällen wird die Identität des inkriminierten Beitrages nicht ermittelt da die Vorwürfe zu belanglos sind.

Auch das irrtümliche und gutwillige Anbieten von Medikamenten in einem Einzelfall und aus Versehen würde mit Sicherheit nicht verfolgt, selbst wenn jemand auf die absurde und bösartige Idee käme es anzuzeigen.

lG

Leons Papa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22795 von neuhauser

Hallo,

ich würde Kommentare von Leons Papa löschen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22796 von Leons Papa

Hallo Neuhauser,

das glaube ich Dir dass Du das gerne "würdest" !
Aber fein, daß Du es nicht kannst, gell ?:P

Lern erst mal schön alles kennen hier, wie es neben Deinem Nick steht.
Und denk nach dem Ausschalten Deines Computers vielleicht darüber nach daß das Internet ein freies Medium ist.

Indem man eben nicht einfach was "löschen" kann, was nicht in den eigenen kleinen Kram passt. Den man so lieb hat. Und über das, was man übrigens gar nicht lesen muß, wenn man seine kleine Neugier im Zaum halten kann.

Es gibt da so einen netten Spruch:

Wenn ein ein erstes und ein zweites posting (wie unsere beiden) direkt aufeinaderprallen und es klingt irgendwie so merkwürdig hohl, dann muß es nicht unbedingt am zweiten posting liegen.

:P

Einen schönen Abend, auch für Dich !

Leons Papa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22800 von Geolinchen

Hallo Leut,


ich weiß nicht ob überhaupt jemand die Forumregel durchgelesen hat.
Da werden viele offene Fragen bereits beantwortet



www.babynews.de/component/option,com_sim...emid,137/func,rules/


Oder auch einfach zur Errinnerung für den einen oder anderen Forummitglied.:whistle:


Gruß


Geolinchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22801 von Leons Papa

Hallo Geolinchen,

danke für den Hinweis ! Du liegst ganz richtig damit.

Neben den juristischen Hintergründen, auf die Carmen und ich hingewiesen haben, gibt es in allen Foren auch interne "Spielregeln", die haben keine Gesetzeskraft sondern sind einfach nur Regeln des Umgangs im Forum, die der Betreiber selber festlegen kann.

Dazu gehört immer die Höflichkeit und der nicht verletzende Umgang miteinander. Auch die Thementreue, wenn man das mal so nennen will.

Wenn hier zum Beispiel jemand Fachfragen nach dem Tunen von BMW Motorrädern oder Fragen nach neuen Sex Websites stellen würde oder prinzipiell an jedes Posting von sich einen link auf eine kommerzielle Glücksspielseite im Internet anhängt und dafür noch Provsion bekommt, könnte man sowas schon rauswerfen. Muß man aber nicht. Das ist alleine Sache des Betreibers.

Und der Betreiber sieht es eher aus der Sicht des "web-traffic", der Frequentierung seines Internetauftrittes. Je besser das läuft, um so höher der Werbewert der site für die zahlenden Werbekunden, die wir ja alle NICHT sind. Man lässt uns hier schreiben und lesen, für lau.
Das ist doch nett. Dankeschön.

Die meisten Foren sind nicht so streng und sehen das locker. Und für junge Familien mit Kindern ist ja irgendwie alles interessant, auch Kochrezepte, günstige Flüge, Beziehungsprobleme mit der Schwiegermutter oder Tips zum Umgang mit sehr lebhaften kleinen Buben in Biergärten.

Ein Beispiel für Thementreue ist dieser thread. Alle Beiträge die Carmen und ich geschrieben haben hängen mit dem Eröffnungsbeitrag eng zusammen und nehmen zur Sache Stellung.

Ein Beitrag wie der von Neuhauser weiter oben, "ich würde Kommentare von Leons Papa löschen" ist hingegen eine ganz diffuse, persönliche und irrationale Meinungsäußerung, die eher wenig zum Thema des threads beiträgt.

Selbstverständlich darf in einem liberalen Forum auch so eine Äußerung wie die von Neuhauser stehen bleiben, das wäre ja noch schöner, wenn man die Kritiker von Leons Papa einfach mundtot machen würde. Da würde sogar ich mich dagegen wehren und mich für die Kritikerinnen und Kritiker meiner Texte einsetzen, egal ob sie nun Milch trinken oder einfach nur nette Apfelsinenmütter sind.

liebe Grüße

Leons Papa

:P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22803 von admin

Oe.. hier geht's zur Sache. :dry:
Natürlich lesen wir die Foren. Und manchmal löschen wir die unpassende Beiträge. Zur Zeit ist es aber Urlaubszeit.

Jeder hat eigene Meinung und kann die im Forum äußern. Man darf aber nicht übertreiben.

Sie müssen aber auch hinnehmen, dass wir die Seite in unsere Freizeit betreiben.

Aber wenn jemand es beitragen möchte, dass im Forum alles korrekt läuft, können wir darüber unterhalten.

Viele Grüße
Sewa
(Vsevolod Wittenberg)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22807 von Leons Papa

Hallo liebe Admin Sewa,

hab ichs nich gesacht, daß es Euch gibt !
Ihr seit ja auch nur Menschen und könnt nicht alles peilen.

Danke für das feed-back.

:)

Die Leute werden schon nicht über die Stränge schlagen wenn viele nette Admins in Urlaub sind.

Und das schöne Forum unordentlich machen, so wie Leons Kinderzimmer manchmal aussieht, wenn man nicht flink genug hinter her räumt.

Aber wenn die Rasselbande hier außer Rand und Band gerät, wenn so viele Admins in Urlaub sind, dann sag ich zwischendurch mal:

So gehts fei nicht, Kinders, reisst Euch ein bisschen zusammen und seit lieb zueinander !

:P

Wenn das dann hinter falsch war, könnt Ihrs ruhig wieder richtig stellen.
Macht gar nix.

liebe Grüße und Danke fürs nette Forum !

Leons Papa, Mama und Leon:P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22810 von Bigs

Hallo Sewa,

vielen Dank für das Lebenszeichen.
Ich finde es halt schade, daß es in letzter Zeit hier etwas aus den Fugen gerät.

Wäre halt schön, wenn man einfach seine Meinung sagen kann, ohne, daß ein anderer querschlägt. Vor einem Monat ging das ja auch noch.

Viele Grüße auch an alle anderen

Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22811 von Leons Papa

Hallo Bigs,

das kapier ich nun nicht so ganz.

Ist doch voll Klasse, daß jeder hier seine Meinung schreiben darf.
So wie Du und ich in diesem Thread.

Aber wenn dann auf Deine oder meine Meinung eine unerwartete Antwort, eine andere Meinung eben kommt, so wie diese hier, dann nennst Du das

"Querschlagen" ?:) Tolles Wort übrigens für Diskussionen !

Manche denken wenn sie hier ihre Meinung schreiben das dann möglichst viel Zustimmung und Applaus kommen soll.

Aber freie Geister und gute Eltern können prächtig mit kleinen Querschlägern leben.

Unser kleiner Leon, obwohl er noch kaum richtig reden kann, ist auch so ein kleiner "Querschläger".

Will der Papa nach rechts, dann will er links. Will der Papa rein, will er draussen bleiben. Da darf man sich nicht irritieren lassen, Bigs !

Ich finde "kleine Querschläge" regen sehr zum Denken an !



:P
Liebe Grüße

Leons Papa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22812 von Leons Papa

...und was noch "innerhalb der Fugen" und was total "aus den Fugen" ist, diese Entscheidung ist doch immer eine ganz persönliche.

Liegt rein im Auge des Betrachters.

Da wäre es sinnlos, die eigenen Vorstellungen von passgenauen "Fugen" auf alle anderen zu übertragen, das wäre nämlich das, was man dann mit Unduldsamkeit oder Spiessigkeit bezeichnen könnte, oder ?

Und das will bestimmt niemand hier.

:)

Leons Papa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22815 von metromania

Hallo Bigs,

ich verstehe vollkommen was Du sagen willst und stimme Dir auch vollkommen zu.

Vielleicht wird´s ja mal wieder so wie es mal war.

Gruß
metromania - die sich gerade darin übt nicht auf jedes Posting zu reagieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vertbaudet
9 Jahre 10 Monate her #22817 von isabell

hallo,

meine güte....macht euch doch mal ein bisserl locker. so nette, provokante themen wie sie "im letzten monat" vorgekommen sind und noch vorkommen ist doch mal ein bisserl abwechslung im grauen alltag des babynews forums. es ist ja schließlich nicht nur "abgestürzt", es gibt durchaus auch noch interessante themen. und, wie schon eine bekannte persönlichkeit damals sagte: mit humor geht alles besser. sich einfach nicht immer persönlich angegriffen fühlen, bzw. angreifen lassen von bestimmten personen, das ist auch eine kunst und bedarf übung. aber zum glück ist es ja im internet, stellt euch doch bitte mal vor, wir müßten/ dürften uns alle gegenübersitzen im stuhlkreis...:woohoo:


lg
isabell

unterstelle nie bösartigkeit, wo dummheit als erklärung reicht ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 10 Monate her #22819 von metromania

@Isabell

Gegen provokante Themen an sich ist ja auch absolut nichts einzuwenden. Nur Leon Papas Art kann ich nicht ertragen. :S

Gruß
metromania<br><br>Post geändert von: metromania, am: 06/09/2007 12:21

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.