Frage Amselnest im Garten-!?

4 Jahre 4 Monate her #110249 von marie.christine

Hallo,

wir haben eine ganz kleine Terasse und jetzt baut sich ein Amselpärchen ein Nest 50 cm von unserem Grill ... was kann da tun? wir werden unweigerlich früher oder später zu unserem Grill und raus wollen ...
Was empfehlt Ihr? Nest versetzten? zerstören? ...

LG Marie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 4 Monate her #110251 von samith

Hallo,
ich würde an Deiner Stelle beim Tierheim oder einer Tierarztpraxis anrufen und einfach fragen. Das sind kompetente Stellen und Du hast wenig Aufwand damit.
Ich habe vor einigen Wochen ein verletztes Eichhörnchen-Junges vor unserer Tür gefunden und genau das gemacht: Alle sind sehr freundlich und auskunftsbereit, da sie schon froh sind, dass sich überhaupt jemand Gedanken macht und nicht einfach "tabula rasa".
Schönen Gruß an Euer Amselpärchen!
samith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 4 Monate her #110252 von marie.christine

Super Tip!
Hab grade mit denen gesprochen: wenn keine Eier drin sind: Nest tatsächlich zerstören und die Stelle blockieren, damit nicht noch einmal das gleiche passiert. Wenn aber Eier drin sind: belassen udn ausbrüten lassen , be i uns sind noch Gott sei Dank keine Eier drin, habe soeben einen Plastikblumentopf umgekehrt drübergestülpt ... ohje, die Armen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 4 Monate her #110253 von carla012005

Hallo,
ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass Amseln sehr hartnäckig sind und sich an vieles gewöhnen. Wir hatten vor Jahren auf unserem superkleinen Balkon ein Pärchen, das es sich bei uns gemütlichg gemacht hat. Ehe ich es richtig mitbekommen habe, lagen schon Eier drin. Als dann diese Brut ausgeflogen war, sind wir in den Urlaub gefahren und ich wollte verhindern, dass sie in dem Nest nochmal brüten. Ich habe deshalb einen großen Stein in das alte Nest gelegt. Wie wir wieder aus dem Urlaub kamen, hatten sie einfach auf den Stein ein neues Nest gebaut und schon wieder lagen Eier drin. Wir haben uns dann alle aneinander gewöhnt, aber ich war froh, als dann die zweite Brut ausgeflogen war. Ich habe dann das Nest entfernt.
Neben dem Grill ist allerdings eine sehr schlechte Stelle. Sofern noch keine Eier drin sind, würde ich das Nest entfernen und die Stelle "unattraktiv" machen, z.B. etwas davor hängen. Die bauen sich dann schnell wieder ein neues Nest, hoffentlich an einer besseren Stelle.
Gruß
carla012005

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 4 Monate her #110254 von carla012005

Hallo,
ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass Amseln sehr hartnäckig sind und sich an vieles gewöhnen. Wir hatten vor Jahren auf unserem superkleinen Balkon ein Pärchen, das es sich bei uns gemütlichg gemacht hat. Ehe ich es richtig mitbekommen habe, lagen schon Eier drin. Als dann diese Brut ausgeflogen war, sind wir in den Urlaub gefahren und ich wollte verhindern, dass sie in dem Nest nochmal brüten. Ich habe deshalb einen großen Stein in das alte Nest gelegt. Wie wir wieder aus dem Urlaub kamen, hatten sie einfach auf den Stein ein neues Nest gebaut und schon wieder lagen Eier drin. Wir haben uns dann alle aneinander gewöhnt, aber ich war froh, als dann die zweite Brut ausgeflogen war. Ich habe dann das Nest entfernt.
Neben dem Grill ist allerdings eine sehr schlechte Stelle. Sofern noch keine Eier drin sind, würde ich das Nest entfernen und die Stelle "unattraktiv" machen, z.B. etwas davor hängen. Die bauen sich dann schnell wieder ein neues Nest, hoffentlich an einer besseren Stelle.
Gruß
carla012005

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.