Frage Brauche Ideen für die Feier des zehnten Geburtstag

7 Jahre 4 Monate her #111145 von Marianne

Hallo,

wie ich bereits geschrieben habe, steht bei uns die Feier des zehnten Geburtstages an. Ich weiß gar nicht, was ich richtig machen soll. Wenn das Wetter schön ist, könnten wir auch zu Hause feiern und auf den Spielplatz gehen. Aber welche Alternativen gibt es noch? Mir wäre es am liebsten, wenn es in Laim oder in der näheren Umgebung wäre, denn wenn ich mit den Kindern irgendwohin fahre, dann habe ich die Aufsichtsplicht und ich will auch nicht, dass die Eltern wegen einer Geburtstagsfeier ihre Kinder unnötig weit fahren müssen. Ich weiß auch nicht, ob die Eltern dazu bereit wären.

Für den Geburtstag werden nur Mädchen eingeladen.

Viele Grüße

Marianne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 4 Monate her #111149 von Nila

Hallo Marianne,

Wie wärs mit einer Schnitzeljagd? Ist zwar viel Arbeit kam aber bei der Nachbarstochter super gut an (auch Mächen in dem Alter).

Auch eine Nachtwanderung mit einer Art Ralley könnte nett werden.

Meine Mama ist bei so schönem Wetter und in dem Alter mit uns immer ins Maria Einsiedelbad gegangen. Keine Ahnung, ob ich das auch machen würde wegen der Aufsichtspflicht.

Ich glaube ich habe das Froh und Bunter schon einmal empfohlen das ist ein Keramik Anmalgeschäft und ist bei den Mädchen sehr beliebt. Ist am Jakobsplatz und lässt sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichen. Sicherlich nicht ganz günstig, aber echt toll!!!

Liebe Grüße,

Nila

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 4 Monate her #111151 von Marianne

Hallo Nila,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Ein Bad möchte ich wegen der Aufsichtspflicht nicht. Auch wenn alle schwimmen können, hätte ich ständig Angst, dass etwas passiert. Selbst gestern muss im Westbad etwas passiert sein, da die Polizei lange, selbst nachdem das Bad schon geschlossen war, dort ermittelte. Eine Nachtwanderung möchte ich auch nicht so gerne machen, denn zum Schluss verschwindet auf einmal ein Kind.

Die Schnitzeljagd verfolgt mich schon lange. Meine Tochter hätte das auch gerne, aber ich weiß nicht, wie ich das anstellen soll, da ich selber noch nie auf einer Schnitzeljagd war.

Das Froh und Bunter werde ich mir einmal anschauen, das sieht nicht schlecht aus.

Viele Grüße

Marianne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 4 Monate her #111152 von PaulMum

Hallo Marianne,

ich weiss ja nicht, wieviele Mädchen Ihr einladet, aber so ganz alleine mit all den Kindern finde ich das auch nicht so prickelnd, wenn die ein oder andere Mama dabei wäre, ist es doch viel schöner, lustiger, und du hast nicht für alle die alleinige Verantwortung, das wäre mir auch zuviel und auch zu langweilig, wenn gar keine Mama dabei ist. Du brauchst doch sicher etwas Hilfe, ich habe letztens alleine einen Geb.tag für meinen Sohn, 5, geschmissen, allein die Vorbereitungen waren immens und dann war ich froh, dass die Mamas dabei waren, ist erstens lustiger, zweitens kommen dann viel mehr Ideen und auch tatkräftige Hilfe.
Dann könntet ihr vielleicht doch Schwimmen gehen, eine Schnitzeljagd organisieren oder eben einen schönen Ausflug machen, was halt für Mädchen in dem Alter passen könnte (das mit dem Keramikkurs finde ich schon mal nicht schlecht, anschliessend schön Eisessen oder noch ein Museum besuchen, einen Rummelplatz, einen besonderen Spielplatz etc.)

Viel Spass

PaulMum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 4 Monate her - 7 Jahre 4 Monate her #111161 von Käferlein

als Schnitzeljagd fände ich in dem Alter toll 2 Gruppen zu machen und vorab Fragen auf einem Zettel zu schreiben, mit dem sie durch die Gegend laufen sollen. Z.B die Abfahrt eines Busses/Zuges ect. rausfinden, wieviele Telefonanschlüsse mit Eurem Namen es in München gibt (dann sollen sie auf die Idee kommen im Telefonbuch nachzuschauen), falls ihr einen Garten habt wie einige Kräuter/Pflanzen heißen, wie der Besitzer des Restaurants etc um die Ecke heißt, Wieviele Hausnummern/Straßenlaternen in Eurer Straße sind. Lauter solche Sachen eben. Jemanden in der Gegend auftreiben, der den gleichen Namen wie das Geburtstagskind hat,... Du solltest dir halt vorher eine Route überlegen und schauen was auf dem Weg liegt. Oder ein Detailfoto von irgendetwas machen, das sie dann finden müssen. Und am Ende wird geschaut welche Gruppe gewonnen hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 4 Monate her #111172 von Nila

genauso wie Käferlein kenne ich es auch. Eine andere Alternative ist, man präpariert den Weg den sie gehen sollen mit verschiedenen auffälligen Punkten (z.B. Schleifen an Büschen) und dort müssen sie eine Aufgabe erfüllen z.B. Pilze zählen, Herausfinden welcher Baum das ist usw.

Auch unterwegs können die Kinder dann als Aufgabe bekommen, Gegenstände zu finden z.B. was hartes graues was zum Basteln geeignet ist oder herausfinden wie alt der gefällte Baum ist.

Viel Spaß

Nila

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 4 Monate her #111184 von Marianne

Vielen Dank,

vielleicht probiere ich es doch einmal mit einer Schnitzeljagd. Im Porzellanladen war ich heute auch schon. Die billigsten Rohlinge kosten 10,50 Euro. Allerdings hatten sie von keinem Modell mehr zehn Stück und bestellen tun sie auch so schnell nicht mehr, dass bis Mitte Juli genügend von einer Sorte da wären. Wenn ich verschiedenen Modelle nehme, kann es sein, dass es gleich wieder zu Streitereien unter den Kindern kommt, weil alle ein bestimmtes Modell wollen.

Ich habe ja noch etwas Zeit.

Viele Grüße

Marianne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 4 Monate her #111195 von isabell

hallo,

mal was ganz anderes: mädchen in dem alter finden doch übernachtungspartys ganz toll..... ;) hat mir zumindest eine freundin erzählt, die auch ein mädel in dem alter hat.

die hat freundinnen eingeladen, also halt ihre besten, und dann haben die gören im keller übernachtet, im matratzenlager. und eine weitere nacht durfte die ganze bande im wohnwagen übernachten (der auf dem grundstück stand), zur freude meiner freundin, der abendlichen ruhe wegen :P


lg
isabell

unterstelle nie bösartigkeit, wo dummheit als erklärung reicht ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 4 Monate her #111200 von ziggyo

wir haben das letzte Mal Tshirts gebatikt - das kam super bei den Mädels an und die Tshirts wurden auch immer wieder getragen. Ist halt a bisserl a Sauerei - wir haben das z.T. im Garten gemacht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.