Frage Neuperlach oder Harlaching? Wo entbinden?

3 Jahre 5 Monate her #119005 von sneezie

Ich wohne in Berg am Laim und erwarte im Oktober mein 2. Kind. Die Wahl ist zwischen Neuperlach oder Harlaching. Von Neuperlach hört man mehr Gutes, aber Harlaching hat die angeschlossene Kinderstation. Bisher lief die Schwangerschaft komplikationslos. Wie sind Eure Erfahrungen mit den beiden Kliniken?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 5 Monate her #119009 von Biene07

Hallo,
also ich habe meinen ersten in Neuperlach (2005) entbunden und war sehr zufrieden.egal ob kreissaal oder Wöchnerinnen, essen, Ärzte alles prima.
nachdem es bei der 2.schwangerschaft dann immer wieder Problem gab hat meine FÄ mir geraten nach Harlaching zu gehen (2011).
EINMAL und NIIIEEE wieder. Der zweite war 10 tage über den Termin u ich war jeden 2.tag in Harlaching.trotz Termine habe ich jedesmal 5-6 stunden da verbracht ( nur für CTG u Untersuchung). ich wollte gerne eine Einleitung da ich es absolut nicht mehr ausgehalten hab ( Kind kam mit 5 kilo u 60cm normal zur welt). der spruch der hebmmen u Ärzte war dann nur "oh das Kind ist ja doch ganz schön groß u schwer das hätte ja lebendbedröhlich für beide sein können" HALLO dachte ich mir das sagt man doch nicht fünf Minuten nach der Geburt!!!
auf der Wöchnerin war es dann nicht viel besser,zur Weihnachtszeit kaum personal (Pflege u ärtze) schlechtes essen, es gab keine stillanleitung/Beratung oder sonstige ratschläge oder tips.am nächsten tag wurde er ohne mich zu informieren (war duschen!!) ins kinderhaus verlegt da er schlecht erweckbar war u sehr niedrigen Blutzucker hatte.auch da ging das chaos weiter.....leider hatte ich eine analvenenthrombose u konnte kaum sitzen.es war auf der Kinderstation ebenfalls kaum personal da der sich um einen gekümmert hat.schlafen durfte ich auf der im zimmer vorhandenen liege auch nicht da ich ja mein bett auf Station hatte,somit musste ich nachts dreimal durch den keller zum stillen ins kinderhaus gehen.mein Kind war von den ganzen blutkontrollen von oben bis unten zerstochen was selbst die nachsorgehebammen sprachlos machte. nur auf meinen mehrfachen nachfragen wurde der übliche ultralschalltest u der sceeningtest gemacht,hörtest wurde abgelehnt,sollte ich mir draußen einen Ohrenarzt suchen.nicht mal ein Ultraschall der nieren wurde gemacht obwohl es seit anfang der Schwangerschaft bekannt war das er auffälig war. versprochen vorsorge 14uhr wurde plötzlich erst 18uhr durchgeführt usw.
also das waren kurz meine wichtigsten eindrücke.....
dir alles gute.
PS in Neuperlach ist ein Kinderarzt mitlerweile auch täglich da

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 5 Monate her #119010 von Karenina

Hallo,
von der ehemals hervorragenden Kinderklinik in Harlaching habe ich seit dem Chefwechsel auch nur Schlechtes gehört. Ich kannte die Station aufgrund eines längeren Aufenthaltes ziemlich gut und fand es fachlich wie menschlich wunderbar. Die soll sich aber sehr verändert haben.
Hoffentlich brauchst Du aber gar keine Kinderstation!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 5 Monate her #119011 von Hase60

Hallo,

ich habe 3 Kinder in Neuperlach bekommen. Ich habe mich dort immer wohl gefühlt. Natürlich kann man immer auch Pech haben, bzw mehrere Geburten gleichzeitig laufen, aber das gibt es ja überall.
Zu Harlaching kann ich gar nix sagen
Alles Gute

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 4 Monate her #119023 von Maus mit Haus

ich habe in Harlaching 2012 entbunden. Auf der Entbindungsstation habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. Die Wöcherinnenstation war dagegen das Gegenteil. Ich habe am ersten Tag noch einen Arzt gesehen und dann nur noch wenn wir nachgefragt haben. Anleitung zum Stillen gab es nicht und das Essen war echt furchtbar. Als wir am Dritten Tag gefordert haben, dass ich entlassen werden will, kam endlich ein Arzt und als ich Ihn auf die Situation angesprochen habe, kam die Antwort, ich soll mich ruhig beschweren, damit der Oberarzt sieht, dass sie unterbesetzt sind.
Wie auch andere schreiben, man kann auch Glück haben und alles läuft super.
Ich wünsche dir alle Gute und das du die richtige Klinik für dich findest.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.