Frage Stillkissen mit welcher Füllung?

4 Jahre 1 Monat her #118923 von sabi-singer

Hallo ihr Lieben :cheer:
Ich möchte mir unbedingt ein Stillkissen zulegen, weil ich schon von mehreren Freundinnen gehört habe, dass das nicht nur praktisch ist, wenn das Kind schon auf der Welt ist, sondern auch am Ende der Schwangerschaft. Stimmt das? Ich kann mir das eigentlich schon ganz gut vorstellen, weil man ja je größer der Bauch wird immer weniger Spielraum in der Schlafposition hat. :silly:
Jetzt habe ich mich auch schon selbst etwas informiert und bin auf zwei verschiedene Füllungen beim Stillkissen gestoßen: mit Bio-Dinkelpelz oder mit Bio-Hirseschalen. (Ich meine übrigens diese Kissen). Kann mir einer von euch sagen, wo der Unterschied liegt und welche Variante besser ist? :unsure: Kann mir das leider nicht selbst erklären :huh:
Welche Stillkissen habt ihr euch gekauft?
Lieben Gruß, sabi :whistle:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Monat her #118934 von Bigs

Hallo Sabi,

beim ersten Kind meinte ich auch, unbedingt ein Stillkissen zu brauchen. Ich hatte mir ein gebrauchtes mit Styroporkügelchen gekauft.
Während der Schwangerschaft habe ich es nicht gebrauchen können. Zum Schlafen hätte ich nicht gewußt, wo ich das Kissen zusätzlich zum Bauch hätte hinbringen sollen.

Beim Stillen fand ich das Kissen auch hinderlich, da es immer in einer anderen Position war, als ich es hätte brauchen können.

Beim Zweiten Kind hatte ich das Stillkissen schon verkauft gehabt.

viele Grüße
Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Monat her #118944 von MartinaEffaga

Hallo,
ich hab mir damals ein gebrauchtes Stillkissen von Theraline gekauft. Und ich verwende es für alles, nur nicht zum Stillen (das dauert mir einfach zu lange alles hinzurichten) : ). Mit Babybauch fand ich es total angenehm damit zu schlafen. Ich werde es sicher auch ohne Baby weiterhin benutzen (als Nackenstütze, Windstopper, Nestchen…)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Monat her #118950 von Irmgard

Hallo, mir fällt gerade ein, dass ich meine Stillkissen auch nicht zum Stillen verwendet habe, aber für alle möglichen anderen Zwecke eignen sie sich ganz gut. Eines ist immer noch in einem Kinderbett in Verwendung, das andere hat eine Freundin für ihren Hund bekommen. Ich hatte beide mit Styroporkügelchen als Füllung, das fand ich hygienischer.

Gruß
Irmgard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Monat her #118955 von Card74

Ihr habt mich in Erstaunen versetzt :laugh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 1 Monat her #118958 von Petrii

Deine Füllungen klingen sehr interessant. Konntest du nun bereits erste Erfahrungen machen, mit einer dieser Füllungen? Wenn nicht, oder du nicht zufrieden bist, probier mal "Lentex Ball" als Füllung aus. Das sind Faserbällchen, die die Elastizität erhöhen und ein verrutschen verhindern. Ich fands damals sehr gemütlich. Hab es erst kurz nach der Geburt bekommen, aber war super gemütlich. Ob nun mit oder ohne Bauch, oder Kind. Ich hab es jetzt noch, obwohl ich es nicht mehr richtig "brauche", denn das Liegegefühl und die Körperpartien-Unterstützung fühlt sich gut an, vorallem wenn man noch mit so kleinen Gebrechen ala Morbus Scheuermann gesegnet ist. Schau mal auf https://www.moms.de/schwangerschaft/schwangerschaftskissen/ . Ich hatte beide, das aqua textil und das mit den Faserbällchen (Motherhood). Das kurze, gerade eignet sich selbstverständlich mehr zum schlafen, das Motherhood (oder vergleichbare Kissen, wo auch immer es diese gibt) ist aber ideal zum stillen, schlafen, kuscheln, lesen.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Monate 3 Wochen her #119879 von Martina385

Hallo,
schau doch mal hier vorbei, dort wird beschrieben, welche Füllung sich wann anbietet:
www.kissen-welt.net/stillkissen-fuellung

Grüße,
Martina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.