Frage Professionelle Zahnreinigung für 11-jährigen

4 Jahre 3 Monate her #119236 von Vicky777

Wer könnte uns einen guten und nicht überteuerten Zahnarzt empfehlen? Mein Sohn ist 11 und seine Zahnärztin hat uns eine Zahreinigung für 80 Euro angeboten. Ich denke, dass es etwas zu teuer ist. Wir wohnen in München am Wettersteinplatz, aber ganz München kommt für uns in Frage. Vielen herzlichen Dank im Voraus, Vicky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 3 Monate her #119237 von Bigs

Hallo Vicky,

ich würde den Zahnarzt wechseln!
Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung übernimmt die gesetzliche Krankenkasse für Kinder bis 18 Jahre!

Sollte Dein Sohn privat versichert sein, würde die Kasse das doch sowieso übernehmen?

Für Erwachsene sind 80 EUR aber ein normaler Preis für eine Zahnreinigung. Ich kenne auch Preise von über 100 EUR.

Viele Grüße

Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 3 Monate her #119239 von Marianne

Hallo Vicky,

80 Euro sind nicht zu teuer. Ich zahle immer mindestens 150 Euro für mich und ich denke, dass ein elfjähriges Kind auch schon ein ordentliches Gebiss hat. 80 Euro sind gerade einmal gut die Hälfte dessen, was ich immer bezahle. Für meine Tochter, die mittlerweile dreizehn Jahre alt ist, zahle ich genau so viel, wie für mich auch, aber das halte ich auch für gerechtfertigt, denn mit dreizehn Jahren hat sie ja schon fast das Gebiss eines Erwachsenen, wenn auch die Weisheitszähne noch fehlen.

Frag halt einmal nach, warum das deine Krankenkasse nicht zahlt. Hier würde ich ansetzen, denn zu teuer ist deine Zahnärztin wirklich nicht.

Viele Grüße

Marianne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 3 Monate her #119241 von Ricky

80 Euro für eine Zahnreinigung sind nicht teuer, nicht in München zumindest.
Wir zahlen für unsere Kinder immer 120 Euro und für uns 150 Euro.
Ricky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 3 Monate her - 4 Jahre 3 Monate her #119242 von michimama

Zahnreinigung ist bis 18Jahre 2xjährlich eine gesetzliche Kassenleistung. Für meine 11 jährige Tochter zahle ich nichts dafür beim Zahnarzt. Ich erinnere mich allerdings, dass der frühere Kinderzahnarzt uns diese auch für zusätzliche Kosten empfohlen hat. Frag doch mal bei der Krankenkasse, evtl will der Zahnarzt doppelt abrechnen. Und für Erwachsene gibt es Zahnreinigung in der Zahnklinik übrigens auch umsonst, mach ich schon seit Jahren....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 3 Monate her - 4 Jahre 3 Monate her #119243 von Meike

Hallo,
die professionelle Zahnreinigung ist (leider) keine Pflichtaufgabe der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Krankenkasse muss nur zweimal pro Jahr eine zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung mit Beratung, Putzanleitung, Schmelzhärtung übernehmen. Auch die Fissurenversiegelung der Backenzähne muss übernommen werden.
Wenn manche gesetzliche Krankenversicherungen dennoch komplett oder teilweise die professionelle Zahnreinigung übernehmen, dann ist das eine freiwillige Leistung.
80€ finde ich übrigens völlig in Ordnung.
Lg
Meike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 3 Monate her #119244 von sunshine19

Hallo auch bei uns zahlt es die Krankenkasse 2x jährlich.
Und bei uns Erwachsenen gibt es zweimal Zuschuss über 30 Euro.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 3 Monate her #119245 von Karenina

Hallo,

ich habe bei unserer (gesetzlichen) Krankenkasse nachgefragt. Sie zahlen lediglich einmal im Jahr Zahnsteinentfernung, aber keine professionelle Zahnreinigung. Dies gilt für Erwachsene und Kinder. Es scheint so, als gäbe es einen großen Unterschied unter den Kassen im Hinblick auf die gezahlten Leistungen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 3 Monate her #119246 von Julie78

Hallo Vicky,
ich gehe mit meinen beiden Jungs auch zur Zahnreinigung und es ist kostenlos - lt. unserem Zahnarzt bei allen Kindern unter 18 J..
Von einer Kollegin, die mit ihrem Sohn bei der gleichen KK ist, weiß ich, dass sie einen hohen Betrag beim Zahnarzt bezahlt. Es ist in dem Fall so, dass dieser Zahnarzt- obwohl er die Zahnreinigung mit der KK abrechnet - noch einen Zusatzbeitrag für die Zahnreinigung vom Patienten einfordert. Eigentlich eine Frechheit.

Ich würde an Deiner Stelle auch bei Deiner KK nachfragen und mir dann - je nach Antwort - evtl. einen neuen Zahnarzt suchen.

Viele Grüße,
Julie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 3 Monate her #119247 von Vicky777

Liebe Julie, vielen herzlichen Dank für Deiner Nachricht. Ich habe bei meiner KK nachgefragt und sie können mir 2 x jährlich 40 Euro erstatten. Mitterweile habe ich einen Termin für 45 Euro (Zahninsel am Rotkreuzplatz) ausgemacht. Und werde die Rechnung bei meiner KK erstatten. Liebe Grüße, Vicky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf Grund der aktuellen Coronavirus-Situation wurden einige Flohmärkte abgesagt. Im Zweifelsfall bitte beim Anbieter nachfragen.