Frage Italien mit Kleinkindern im August

14 Jahre 1 Monat her #70645 von MUCJULIA

Wir möchten mit zwei Kindern (2 und 3,5 Jahre) und einer befreundeten Familie (Kinder 5 +7 Jahre) im August nach Italien z.B. Gardasee oder ans Meer. Wer hat einen guten Tipp (z.B. schöne Ferienwohnung, Ferienanlage) für uns, mit Spielplatz, sehr kinderfreundlich etc?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Liebe Grüße :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #70648 von Mati73

Mein Tip ist:

Lazise am unteren Gardasee: Caming LA QUERCIA.

4 -Sterne Campingplatz mit riesigem Sandstrand.
Suuupersauberen Toiletten-Sanitärbereich

Animationsprogramm für Kinder und Eltern in enorm großer Auswahl und Fülle

Schwimmbecken und ich glaube sogar Italiens größter Whirlpool

Jeden Abend verschieden Veranstaltungen

Gaststätten, Supermarkt, Zeitungsladen und und und

Kann man gar nicht alles schreiben. (Surfen, Kanu, Bogenschießen, Fitness, Kinderclub, etc.)

Es gibt verschieden Unterkunftsmodelle für verschiedene Familiengrößen mit mehreren Räumen.

Nicht weit entfern davon ist das Gardaland (Vergnügungspark) und die Caneva Waterworld (riesige Badelandschaft).

Liebe Grüße

Mati

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #70651 von MUCJULIA

Danke Mati!!!

Ich finde das von der Internetseite her total schön, nur mein Mann ist ein totaler Campingmuffel, der geht mir auf keinen Campingplatz mit (auch nicht in einen Bungalow am Campingplatz, solange es kein eigenes Bad nur für uns gibt, keine Chance...wie Männer halt so sind ;)

Ich suche eher nach einer Ferienwohnung/Bungalowanlage oder sowas in der Art, wo man halt mit mehreren Kindern willkommen ist.

Liebe Grüße,

Julia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #70657 von Mati73

Hallo Julia,

aber die Bungalows und anderen ähnlichen Bauten haben alle ein eigenes Bad.

Wo ist denn dann das Problem?

Die anderen sanitären Einrichtungen brauchst Du ja in der Nähe vom Strand / Schwimmbad / Minigolfplatz etc.

Grüße

Mati

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #70702 von san_marko

in lazise gibts auch noch nen anderen campingplatz, piani di clodia!
klasse hotel ist auch das palazzo della scala, aber etwas höhere preisklasse...:ohmy:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #70707 von katewolfi

Hallo Julia

waren letztes Jahr mit unseren Kindern (2,5 Jahre und 9 Monate) in Caorle Lido Altanea ist echt super für Kinder und fahren bald wieder hin.

Schaue unter:

Lampo.it nach , dann klick auf Deutsch,
rechts oben steht dann Altanea, dieses anklicken,
in der linken Spalte klickt man dann auf Preislisten und Bilder der Gebäude. Oben im Orangen steht dann
Caorle Altanea 1 Rosso
Caorle Altanea 2 Blue
Caorle Altanea 3 Pini
und unter diesen kann man sich dann die Gebäude anschauen.

Jede Häuser/Gebäudekomplex hat seinen eigenen Pool. Außerdem ist es zum Meer nicht weit und es fährt auch eine Bimmelbahn zum Strand.

Die Anlage ist für Familien sehr empfehlenswert, Spielplatz jeden Abend Animation etc.

Liebe Grüße Katja

Falls weitere Fragen Auftreten bitte schreiben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #70709 von katewolfi

habe etwas vergessen,

einfach anschreiben, auch wenn dort steht leider schon ausgebucht, die haben manchmal Restplätze frei!

Liebe Grüße Katja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #70711 von katewolfi

habe etwas vergessen,

einfach anschreiben, auch wenn dort steht leider schon ausgebucht, die haben manchmal Restplätze frei!

Liebe Grüße Katja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #71159 von diri5

habe lange in italien gelebt, auch im tourismus gearbeitet, auf elba.
deshalb mein rat: mach einen großen bogen im august um das meer!! denn: da ist es superrappelvoll, denn ganz italien fährt im august ans meer (ein paar wenige in die berge), die städte sind leer, dafür die strände knackevoll. und irre teuer ist es auch, der gleiche bungalow kann im august leicht das doppelte kosten, wie in den anderen monaten.
deshalb rate ich dir den gardasee, denn der ist im august erstaunlicherweise nicht so brutal voll, weil die italieners eben ans meer wollen;)
und wenn ihr nur einen badeurlaub machen wollt, dann fahrt weiter südlich an den gardasee, denn im norden ist einiges los, denn da wird gesurft! deshalb auch recht windig, zumindest 2x am tag.
und nicht wie @mati schreibt, in lazise- surfen??:P da lacht die surferin, denn da ist kein wind!!! also eigentlich weint sie dann dort eher...:evil:

übernachtungstipp hab ich dann keinen, weil wir lieeben camping!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #71164 von Mati73

Hallo Diri,

also ich hab mal vorausgesetzt, dass es Allgemeinwissen ist, dass im Norden des Gardasees das Surferparadies ist.

Surfen habe ich nur geschrieben, weil es für die Kinder als Kurs zum Lernen angeboten wird und nicht für die Erwachsenen als Profisport.

Wusste nicht, dass ich da gleich so auseinandergenommen werde.

Im Übrigen müsstest Du dann Lazise zu den Orten rechnen die Du ja von der Region her empfielst.

Grüße

Mati

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #71167 von elgrecos

das mag total 80er abgedroschen sein und die wahl wurde wohl durch meine kindeheits erinnerung an den alljährlichen bibione urlaub stark beeinflusst, würde da jetzt nicht kinderlos urlauben wollen, aber mit kleinen kindern ist es praktisch und nah. die kids waren begeistert, reden noch immer davon (nach fast nem jahr!) und wollen unbedingt wieder hin.
wir sind immer nach bibione pineda gefahren, das bibione zentrum ist grässlich groß und voll, der teil lido ist ruhig, aber eben so, dass da gar nichts los ist.
pineda liegt getrennt vom centrum und lido, ist klein und hat nen tollen strand (keine 20 reihen!, glaub es waren 8-12) und alle paar meter ein spielplatz. es gibt genug strandcafes für eis, campari, cappo, pizze, etc, es gibt sanitäre anlagen am strand, trettbootverleih und kinder surf kurse auch. sollte man was besichtigen wollen ist venedig und triest in der nähe und der markt in latisana ist schön. in bibione pineda gibt es ausreichend restaurants, eisdielen, geschäfte des tägl bedarfs und auch nen minigolfplatz. in bibione centrum ist alles andere, da mal lieber vormittags hin, abends ist das ein geschiebe und gedränge, aber müssen tut man da nicht hin ; )
bibione hat ne website, da sind auch alle agenturen drauf. wir haben letztes jahr bei der agentur lina gebucht, hat alles gut geklappt, da konnte man auch waschen : ) die agentur visentin hat auch schöne angebote. wir brauchen im urlaub keinen luxus, lieber einfach und dafür muss man die kids nicht ständig im blick haben. uns war wichtig mit garten um draussen sitzen zu können und damit die kids draussen spielen können, wenn man mal nicht ans meer mag.
als kind waren wir meist im hotel san marco, die haben neu renoviert und das essen war immer grandios, kinderfreundlich warenn sie auch immer...gut das ist laaaaaaaang her, aber es ist noch in der hand des gleichen besitzers.
lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #71175 von alexi

Hallo MUCJULIA,

wenn Ihr Euch für den Gardasee entscheidet, schau doch mal hier:

www.familienurlaub-gardasee.de/gardasee-strand.php

Generell würde auch ich raten, mehr in den Süden zu fahren, so sind z.B. Sirmione und Salo super schöne und ruhigere Orte. Außerdem findet ihr hier mehr italienisches Flair als deutschen Kaffe in den Bars. Die Surferorte würde ich meiden, denn dort wird auch gefeiert bis spät in die Nacht und es kann Euch passieren, dass Ihr nachts durch Lärm gestört werdet, wenn ihr nicht außerhalb des Ortes wohnt.

Übrigens kannst Du hier im Forum schaun, es wurden schon einige Vorschläge zum Gardasee / Urlaub mit Kindern gemacht.

Aber vielleicht doch ans Meer? Der Gardasee soll total verschmutzt sein und ein Bekannter hat mir erzählt, dass die Infektionsgefahr ziemlich hoch sein soll - zumindest letztes Jahr war es so.

Viele Grüße
alexi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #71240 von diri5

ich war letztes jahr am gardasee, mehrmals, da war nix verschmutzt, kann aber nur vom norden sprechen, weil surferin...;)
@mati,
hab dich garnicht auseinandergenommen, hab mich nur amüsiert, als ich noch nicht surfte, dachte ich auch, daß man am ganzen gardasee surfen kann... halte den gardasee für ein sehr schweres revier zum surfen, was für fortgeschrittene, weil es sehr unruhige,kabbelige wellen gibt, eigentlich nix zum lernen... weiß natürlich nicht, wie das im süden ist ;)

und klar gehört lazise zu den südlichen und somit für kinder-urlaub empfehlenswerten orten!
viel spaß beim planen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #71290 von Biene100

Hallo diri5,

wenn du letztes Jahr am Gardasee beim surfen warst hast du dann vielleicht auch einen Campingplatztip für uns?Torbole/Malcesine?

Warst du mit Kind/Kindern da? Bei uns surft mein Mann und wir wollen nun Pfingsten ein paar Tage an den Lago.Mit dabei ist unser 4jähriger Sohn der ja auch seinen Spass haben will.Torbole schreckt mich als Nichtsurfer wirklich ab oder gibts da auch kindergeeignete Campingplätze wo ich nicht nur über Segel,Bretter und Masten stolpere.
Ich würde ja sooo gerne in den Süden aber ohne Wind bring ich meinen Mann da nicht hin.So müssen wir halt immer die ultimative Kompromisslösung finden,vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen??

Danke und liebe Grüße
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #71291 von Biene100

Hallo diri5,

wenn du letztes Jahr am Gardasee beim surfen warst hast du dann vielleicht auch einen Campingplatztip für uns?Torbole/Malcesine?

Warst du mit Kind/Kindern da? Bei uns surft mein Mann und wir wollen nun Pfingsten ein paar Tage an den Lago.Mit dabei ist unser 4jähriger Sohn der ja auch seinen Spass haben will.Torbole schreckt mich als Nichtsurfer wirklich ab oder gibts da auch kindergeeignete Campingplätze wo ich nicht nur über Segel,Bretter und Masten stolpere.
Ich würde ja sooo gerne in den Süden aber ohne Wind bring ich meinen Mann da nicht hin.So müssen wir halt immer die ultimative Kompromisslösung finden,vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen??

Danke und liebe Grüße
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #71294 von ray.of.light

Schaut mal bei casavio.it - ein zwar grosser, aber sehr netter Campingplatz mit allem dabei, was das Kinderherz begehrt. Ausserdem nicht zu teuer, schnell erreichbar und sowohl landschaftlich als auch kulturell ansprechend.

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #71416 von diri5

@biene,
wir fahren immer nach malcesine, weil torbole ist es auch mir zu voll.
in malcesine ist ein toller morgenwind und die ganz unersättlichen fahren dann am mittag noch nach torbole rauf, um den dort besseren nachmittagswind mitzunehmen.
das 1.mal war unsere tochter noch keine 2 jahre alt, es hat ihr viel spaß gemacht! inzwischen 3,5 fragt sie, wann wir mal wieder campen gehen:)
wir gehen immer hierhin: www.campingcampagnola.it
aber achtung, die übersetzung ins deutsche ist teilweise abenteuerlich, besonders die wegbeschreibung. (bei schwierigkeiten pn schreiben...)
aber der soll auch ganz gut sein, mit tunnel zum see, dann kann man zum see, ohne die große straße zu überqueren:
www.campingtonini.com/ kostet aber etwas mehr.
schönen urlaub, ich hoffe, wir fahren auch hin!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jahre 1 Monat her #71428 von emma123

hallo zusammen,

wir waren ende april in der anlage villal sole, www.villalsole.de ,
und uns hat es da sehr gut gefallen (unsere kinder sind 2 3/4 und acht monate). es ist ganz in der nähe von salo, ein sher schöner ort.

im villal sole hatten wir eines von diesen kleinen chalets mit eigener terrasse und kleinem garten, der auf eine große spielwiese hinausgeht. es gibt ein kinderschwimmbecken, einen spielplatz mit sandkasten und ein indoorspielhäuschen.

die besitzer sind sehr kinderfreundlich, als der kleine krank wurde, bekamen wir ein schreiben auf italienisch für den arzt mit, in dem erklärt wurde, welche symptome er hat, damit er uns bestmöglichst helfen konnte.
wir werden sicherlich nächstes frühjahr wieder hinfahren.

was mich am gardasee generell etwas stört ist der kiesstrand, mir ist sand viel, viel lieber.....

liebe grüße !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.