Berufsrückkehrerin - wie geht es weiter?

10 Jahre 5 Monate her #103264 von Skaldin

Gestern habe ich (juhuuuuu!) die Zusage bekommen, dass mein Kleiner nun doch noch einen Platz im Kindergarten bekommt im September. Er wird jetzt 3 und ich hatte gar nicht mehr damit gerechnet und freue mich daher wie ein Schnitzel. ;)

Nun geht natürlich das große Überlegen los, wie es bei mir beruflich weitergehen soll. Ich bin inzwischen 6 Jahre aus dem "richtigen" Berufsleben raus (habe als Bürokraft gearbeitet) und muß neu anfangen, da ich wegen Umzug bei meinem früheren Arbeitgeber gekündigt hatte.

War jemand von euch in der gleichen Situation? Wie sind eure Erfahrungen, d.h. mußtet ihr lange nach einem adäquaten Job suchen, habt ihr in eine andere Branche gewechselt oder...?
Es gibt da ja Kurse für Berufsrückkehrerinnen bei der Arbeitsagentur, hat die jemand besucht und hat es sich gelohnt, d.h. haben sie eure Chancen auf dem Arbeitsmarkt wirklich verbessert? Erhält man in dieser Zeit irgendwelche finanziellen Mittel? Problem bei mir ist nämlich, dass ich mehrere recht lukrative Putzjobs habe, die ich in der Zeit natürlich zeitlich nicht mehr machen könnte und das Geld würde uns schon fehlen.


DIE ENTSCHEIDUNG EIN KIND ZU HABEN
IST VON GROSSER TRAGWEITE.
DENN MAN BESCHLIESST FÜR ALLE ZEIT,
DASS DAS EIGENE HERZ
AUSSERHALB DES EIGENEN KÖRPERS HERUMLÄUFT.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #103268 von ein Gast

Hallo Skaldin,
Du solltest Dich so bald wie möglich beim Arbeitsamt arbeitssuchend melden zu dem Termin, ab wann Du dann loslegen willst. Die erstellen mit Dir ein Profil, welches (anonym) in der Internetdatenbank veröffentlich wird, darauf können Arbeitgeber sich bei Dir melden. Ich habe, als ich vor 4 Jahren gesucht habe, darüber einige Angebote bekommen. Gleichzeitig kriegst Du selbst auch ein Log-In und kannst dann zugeschnitten auf Dein Profil selbst in der Datenbank suchen und Dich aktiv bewerben. Darüber hinaus gibt es dann natürlich die guten alten Stellenanzeigen und diverse Internetseiten mit Jobangeboten.

Beim Arbeitsamt kriegst dann auch gleich die Unterlagen zur Beantragung von ALG I, was Dir zusteht, wenn Du vor der Elternzeit lange genug versicherungspflichtig gearbeitet hast und wenn Du nachweist, dass Du Dich bereits um Arbeit bemüht hast, aber eben noch nichts gefunden hast. Wenn Du vorher Vollzeit gearbeitet hast, wird das ALG I entsprechend runtergerechnet auf die Stunden, die Du jetzt arbeiten könntest.

Zur Arbeitslosmeldung gehst Du dann am ersten Tag, an dem Du hättest arbeiten wollen. Bei mir kam es dazu nicht mehr, da ich dann tatsächlich ein paar Tage vorher noch einen Vertrag unterschrieben habe.

Wenn Du Anspruch auf ALG I hast, würdest Du das dann auch in der Zeit eventueller Kurse weiterbekommen.

Viel Glück und alles Gute

hasehase

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #103273 von Marianne

Hallo Skaldin,

ich weiß nicht wie qualifiziert du bist, aber ich habe vor kurzem für eine Bekannte gefragt, die einfach nichts findet. Das Problem ist, dass zur Zeit die ganzen "Schlecker-Damen" nach Arbeitsplätzen suchen und sich natürlich auch für einfache Bürotätigkeiten bewerben. Falls du in diesem Bereich etwas suchst, wirst du wahrscheinlich große Konkurrenz haben, aber bewirb dich unbedingt auf alles, was für dich in Frage kommen könnte und melde dich, wie hasehase schon geschrieben hat, beim Arbeitsamt.

Viel Erfolg

Marianne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #103278 von Donaldinchen

Überleg dir was du gut kannst und gerne machen würdest. Dann suchst du im Internet nach passenden Stellenangeboten. Es gibt ja massig Onlinebörsen, z.B. Monster.

Erzähl auch jedem Bekannten was du suchst. Viele Jobs werden nach dem Motto "kennst du jemanden?" vergeben.

Falls du schon lange keine Bewerbung mehr geschrieben hast, würde ich in einen Kurs investieren.

Viel Erfolg
Anja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #103283 von balou2011

Wichtig sind Computer-Kenntnisse, also

- Word
- Excel
- Powerpoint.

Kümmere Dich darum, dass Du die neuesten Versionen kannst, dann sollte es nicht so schwierig sein.

Ferner: Buchhaltung!

Gute Einstiegsmöglichkeit ist immer auch Zeitarbeit.

Balou

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #103299 von Skaldin

Danke für eure Tipps erstmal!

Oje, an die ganzen Schlecker-Damen habe ich ja gar nicht gedacht. Stimmt, das könnte die Arbeitssuche wirklich erschweren.

Die ALG-1-Sache habe ich 2008 schonmal einige Monate lang durchgemacht, zwischen meinem 1. und 2. Sohn. Vom Amt kam kein einziges Angebot und ich habe weniger Geld bekommen als bei einem 400€-Job, allerdings habe ich dann über deren Jobbörse einen Minijob gefunden, den ich knapp 1 Jahr lang ausgeübt habe (bis unser zweiter Sohn kam). Auf diese Jobbörse kann man aber auch so zugreifen.

Meine Hauptüberlegung momentan ist einfach, ob sich die Investition von Zeit und Geld (das mir aus meinen Putzjobs dann ja fehlt) in so einen Arbeitsamtkurs überhaupt lohnt. Falls jemand was über die Job-Erfolgsaussichten nach Teilnahme an so einem Berufsrückkehrerinnenkurs sagen kann - immer her damit!


DIE ENTSCHEIDUNG EIN KIND ZU HABEN
IST VON GROSSER TRAGWEITE.
DENN MAN BESCHLIESST FÜR ALLE ZEIT,
DASS DAS EIGENE HERZ
AUSSERHALB DES EIGENEN KÖRPERS HERUMLÄUFT.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #103307 von balou2011

Welche Art von Berufsrückkehrerinnen-Kurs meinst Du? Es gibt Vorträge in der ARbeitsagentur und wohl auch Kurse.

Ich würde von einem Kurs abraten. Dort gehen die hin, die versucht haben, einen Job zu bekommen, aber nichts gefunden haben. Erst mal auf eigene Faust probieren.

Die VHS-Kurse sind oft sehr gut - ich würde es damit versuchen. Und Zeitarbeit. Nicht: Frauen Computerschule.

Balou

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #103312 von tigerbär

Was ist dagegen zu sagen in eine Kurs zu gehen, in dem schon andere sind, die bisher keinen Job gefunden haben?? Versteh ich nicht. Es gibt in München fast inflationär Angebote für Berufsrückkehrerinnen. Recherchiere mal bei Guide München, PowerM ... etc. Da wird Frauen echt unglaublich günstig Auffrischung von Qualifikation "nachgeworfen" und soweit ich weiss, ist das sehr gut gemacht. Guide kenne ich selbst aus der Gründungsberatung, die ich dort in Anspruch genommen habe. Also schau Dich um.

Und zum LOHNEN. Das ist natürlich so ne Sache. Welche berufliche Perspektive willst Du? Wenn Du mit dem verdienten Geld aus dem Putzen zufrieden bist, Du das sogar ausbauen möchtest. Dann mach das, aber machs richtig. Sicher Dich auch entsprechend ab. Nicht, dass Du dann mal irgendwann da stehst... Ich weiss ja nicht, wie Du das derzeit geregelt hast.

Aber Du bist ja vielleicht noch nicht so alt, oder?? Dann solltest Du Dich schon überlegen, ob Du nicht die Zeit in einige Auffrischungskurse investierst und Dir eine berufliche Perspektive entwickelst, die auf Deinem Ausbildungsberuf aufbaut. Ich will das Putzen nicht abwerten. Aber Du stehst da vermutlich grade an einer Wegscheide, im eher unqualifizierten Bereich bleiben und halt doch den Schwerpunkt der Erfüllung zu hause zu suchen (muss jetzt nicht sein, hör ich aber oft) oder anzupacken und Qualifikation (nach 6 Jahren, oder?) draufzupacken und auch Deine eigene berufliche Identität neu zu gestalten.

Leider denken Frauen - ob hoch- oder gering qualifiziert zu häufig in der Kategorie "lohnt sich das für mich".
Und nur als Anmerkung, damit das Ganze nicht zu ketzerisch klingt. Meine Erfahrungen beruhen nicht auf meinen eigenen oder denen von Spielplatzgesprächen.

Ich wünsch Dir Kraft und Ruhe bei Deiner Entscheidung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 5 Monate her #103316 von balou2011

Tja, GUIDE kenne ich, PowerM auch - ich spreche aus Erfahrung!

Probiere es mal hier:

www.bfz.de/wwwpubroot/Standorte/bfz_Muen...nge/m_rueckkehr.rsys

Balou

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

}v6賴WZYnۊ%ےs@M5/^$KI7YkӼNU$A6[j=3g&q) P(n}/{l{0- [Ԙ57k w"+t1Bk6qh;VR,խۢ81]jȴ[>vhz{VsثX[!iյj7uf{OI-Nj,}"v-v[+`A<!s3#"\7pt C`|9۵XgXk#D< ODN,jKH9q 4[CMn^"B7vy,FjF x891:s|ڴ : ѶQ}WsGu+V}^n%@`c\Zk6}1ߏQʪLnߏKWDC!DŽ}BYH[ǒdM37AhAGqDH)Ѓi8 ~!",BFOD-L5|NG &rS0g0_=u/$L1 `Ȑ0'Y GzZ9Dx;@% kTY0O3H dQmu]#cP݌ zAڧSxjU=i7Vߛ͍ffxJD*u@*}S)4vfdҊ^䭆%lH[|,gj`~(ll+Y8zRg4}tQЏJ*+vnd'YAdFdi9L-޽#TvZ5 (2鯲*WSr`G&H<>!1?u^`'PUsČq#6ӏ]A0AB% c7(5.̖Yx.7da# +!bm痚z_ۨW,k\[[o+anG-cR-«y8xc؊X-" V!@hu6@ ݃`V/J&r|^L$1Pw.HSٛcTv i#޶߶Q7P UhgB6/ ,u0Nr[D h+1(p44{hQ @"8H!w#JD۵z)L97Pf #*@$197k_bu.5W: k%xυ0 H0'ڔ,"t}C-/AC$P5g ?h( LRK1_jKZk VCNnunA;P 2c%,܂w`i.%/ΏٮKPؑTP7ßϯfB03ezX'dG[Lw7 { ߎX >.!D2"Vѣ>8@͟6yG݂'sME(N#H\,Ju,eB<%yoght#p_zXYnuM`PTRoc z$* 6wl7S,wzNQ2gYD1Z̥|RH$s- `[email protected]j S rQ\4`# <aSy#ሦ" Ä"$X` 2L &ni&[yCS%|^ lضwn!=(# @cC "1e&qdf3ΐ@_# tMk9ǍEWRoH9&f |jű==E1XB+n1ܽ ;(b[email protected]3=9Fw\q.\G5t\DBzFWՅc VG`=\#Qd)Ltg9|ΈC<9R[ 3]f,aܭ tڙ[email protected]O9 ~C$iuniv"hG7vKC0T>-M8.=iҌ/@|ܲpjr;K=<+sX37*-pƹD%bR%,q~ `aGZ#ώ[email protected]缹Fp{Զ%SJzexȋu;o˫#Xe tDX=ytSwǁ|m\hd0 0K|(\onک)@-˅Mr,a,^N'k$0= #NB[cQO1j&((U$M"IpYjuގRTewwz(,G>L,QI1juکŰkY}q$hqwƷNY_݃vV۫'$b,ZfW0P2w$dG׿ԝ|#d K=[email protected]'e {o¼Nbjpbz{FHʩ΍ϤB*Sz7@-|& )" nkR[W4e$}v'͔vvhۅI5i|ƵĸuMUILVo!2EL 4BU% ߑ˓{{+`kZ ω)e@R>[email protected]L x?Lr,+RQ̜w[ruRgXzsd9*Ȳ>ͭRNO8:BY E :2aJy:Y++ ͉r{e>zs$>'*֤ E!O͉FbY?Iqa9T1L ׿WxN ):qؠh"$E2sc,¼# 'R]$~D4R9)L U \8)s7?1&t-nlBT55bUmUC#CC>䄕]d9 mW"qHa򜈀Vё5$FES$.]Hʙn2YT`19bzÈi)s6jV\1剩m 1^S$c2LppuMGc^:(/q*)4i~4wzMP{Ֆ}9JVvУ@|-A n:1車7Amail protected]5 N;y7Զ9J0EtO,lrRb8N\pE_PG>SOrCg09x)G$*uQru \'R 7ZjnMԡH]&fSSV9VFz&IV`eJƫ[TV(z!x>2EmzCrV5S,P\qA HS)Y;9~_guި29f஖eNto) j mJGJ~B!őKs  |" 1ZCI d]\&Q |\JoO`Oy}:>P[h[email protected]ێ?`ƬMm;8A$:e3;./ H.YY#tr/ 3K `jA^3(Y4, PNe"R2P5`ש^#v[֔|^SDy\{amPԜud(a>0cg5ZTe 9SƐ\^ ܻ*p KU"VՊ6ΊK6!AbaS 9OPIogֳՃnl>=tMgw+}Ǻ\=zf绖 ?iͧ{{-?ku>><:K+o /tZu}`\ymv)Ee(i:Oyq *@^iH_)P}饤!AL W:;hEnah38'c04\SP5҉&MQ) z w/k;'=V 5 M.tŠj/wJf UgPa `!?04<[=DA@?y+ _}4E(r[email protected]0c'҉g '|+0r K'gɼͼй%[V aS*oeg(mqMV 53 -A .Bd /ESC%;`5)1ԉRnn׎Jc_gOeF!EK^ 'YsXi=($nHc52.T#6 } Iߙ'M !Z hw?O/h;x΂T~8DpQ~6럍<>KM>=}k.@ATy0C<)fptyBH7V,8!H(p]>O(Z%5ğ:馢 Ir{y*Ql]2ṓɦqi4ЍR xa0a5 C'g#N{yKE}ci"1_%`'4# oCWErDXܗ"u.u Jcq1Mt:Mv};|*Qn,@s*j^<$*3by AӖznSG$6!B,2O!Pk#sHP$|>$#4&BJC3Ҟ)6n&u, 1V%@ZgJ[I ~'?J Jqr<-3d-ss#\0Z.Pu$0;9bl=\7Ъ=| < ח`&03]0`AxqKJVL{j_ѵezVV7{_ D "*)k.MAlivw`q) [a"T,u,^iw /Bj Orɋ[email protected]1PcC  |Bt)ARE7H=!bb`Զ,(.Kgxg{%6fk8:^ɑ mDL}2z M@Xz.> w E[!a|~n.W?DR0w>2)1n֯@XC2 `rȽ%yW_hT$z;Xc"Uxc wS,W &1F4=Nj5s>"p#7Ņ24DaEL`G?uf/țlQ%1PppUC$=#iSD5Sj8q׌E: B(/oXKHˆٰ:t9t|,0C W"X8׍uX LY@b1k ӿ1= ^~ /N/cM(;d-= iq>*$+Hu]-P2:s}nG@aׂ-} T ^Yږ) &HRw q-mw*=tkS,sWnE3i џ[email protected]Ӡy\!0 9\? TFt̜{W՛TĬŽ[K)GlrSFf-tg=)ugR%hM顽0fM؋4nS>FxPibYz\u;mf)Sx[email protected]媉 rz!>,%F>9@}Gab+ r<+)ӱq^GrB yy b=%)o eF\-*%YŠd{NvdꫠyKI).ŬlNX\vE 0*OE) e *';=TF(Wt&PGM4z6Ҫ`'0NMW0S4f &}LRNTԯʱQWSMV -(/V}F-25Ds1-tcسT4ULЦ/ߓ R" ĪډQIU24;k"r4EDNøI˼`Xap#er4U-3-[;"R,v},ʜd2_L/&STZlJM-dbb*H_L/&ǰbbV7 lCRZ1N+LnU7vz&:V@)p2>t]B>wRsiDž7\ j2㋼vOPv r '֐|s|te3v!PiJz2AY(N)ZHNzF ߕ&bWK7cy ⡼!"CJOʡ {cPf}qY gZ͍g:kN*2{;Gcx=MB77=uL(~5=g~"G QBA攁ҟƑn S;bS)*Փn^Nm үKF34.D`;} DSѿ_V (""~s;ε7*a>[email protected]:{DshH bu"p(c1됃9^ 9Gn c$5t\CaZ11>chO3DbGG)Jno}9W~\?tO!IcPBBj ЂbUyw?4'Ql :!Qn0)R!D7gQe8%GB6>(,_bE'1%nԵ:_Q~T 8J*d'c~c0 pVG 89 a!yH+].0:vx̯K' sQ~E Ru/zA$> o ^[email protected]="4:u" S P#>MD@EJ70=qaֿ[email protected]'"]![? gd"`xr>q$ F]8[email protected] $/<$ꯑ>=@R.^AbX *(kg~3$ qZc1#paʠj @Ya!9|Dj4~ЏGUk0iE'b'P$dӧ~P:;{wtrS?bٳG# {q;yMo'wtwأ@:C'=8豷PR?=>fy;gWo)c5}{=ـ?_:Ƃ:fQ]k}nglU#~u 膁/hKF;HHР mwސ>AH-I`$#!MH#ݯf̍u++iK^ zR2 L"d2+)hTXGEc;M߮-΅fm oUSzzEǎ~)?k>nl@ 7ֺCAPP駠[email protected]Cqk1ωd*,dWWCaG Wx4,e[C:ӖM(]'Y#+Hvb!RE㳌3`[email protected]Hk, +~IJbKg7tҷ¤|;,#$M,WLt0Q Q54i(Cs1jz`QFX;sȹWMlձR]2҃0+)\d&pDT K1ETa~)=GR1{V=38@wX%g #xZ#7.mw1ƞaWޗ˵LRP;XƯM?9|+-qo.LOaSu%O/C)+R/e4a˹%*پԂ+l 'xMߟZ#Tz]+Qw[email protected] 8'/N#/N_0n VRV9 qc̦G BFyaKÕۂ(k֛5x!q:T @]go67i _>ĊVc;,.7uq+axS~0-luRȧla!i E{63/i+&?<<(V}V>yDKeab r-Soz[dk3_!&M-# :nͭ>p!L 3a3FᶱB0Ax8Fᯝݿ I HXplX+&#nWL8.Pj4 .NlN_۝~/ >S-p\Sf ƨ.Rf0quGq3 !MF؀mH?d#8 $R3N-ilO :YL@VUbyW>?F_>:ա1 @`WZs\=N i ~Xh6GR  ˧JX9mEC!8aDCcU՘:ϵi J趒7M8R5[email protected]n}( -4j˷ܘvcc|`V5 I|U<[r(F;|Okʛ{v3j+VؗMzK*^yTQb1vixAqMeo LXzX~CADR_[%A}\1nђz@[nYB=KHLgK}ge\]`(c_3[g=ǯEn13~e['DC`LU"D4r瀊JŠ_Ą@?kӥI`C8=0n?= 쟖