Frage Dampfgarer

9 Jahre 7 Monate her #86971 von Mati73

Hallo,

seit längerer Zeit spekuliere ich schon auf einen Dampfgarer.

Bin mir allerdings unsicher, ob ich den dann hernehme oder wieder ein Gerät mehr rumstehen habe, das nicht genutzt wird.

Ich frage mich auch, ob die Handhabung so einfach ist oder ob die Praxis dann doch anders aussieht.

Wie lange braucht denn Gemüse, Fleisch und Fisch?
Schmeckt dass denn auch? Muss ich vorher würzen?
Ist die Konsistenz dann auch genießbar oder veriiert diese sehr?

Wer hat Einen? bzw. wer hat Erfahrung damit?

Demnächst gibts ja einen bei Tchibo für 29,90 Euro.

Könnt ihr mir den empfehlen oder ratet ihr mir eher davon ab?

LG

Mati

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #87010 von sabine1982

Hallo Mati,

wenn ich ehrlich bin benutze ich meinen Dampfgarer auch nur wenn ich Suppe koche - das geht aber super schnell und auch das Fleisch ist wirklich klasse. Auf keinen Fall zerkocht. Und ich brauche so nur eine 3/4 Std statt 1,5 Std.
Gemüse kann ich mir einfach nicht vorstellen - darum hab ichs noch nie gemacht. Würzen vorher - zumindest ein wenig.
Aber missen möchte ich ihn auch nicht ;)

viele Grüße

Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #87014 von livsmum

Hi,
ich habe einen Dampfgarer von Tefal - und das seit ca 5 Jahren. Ich benutze ihn sehr oft. Gemüse schälen, Kartoffeln unten rein (eher in kleineren Stücken) , anderes Gemüse oben, Wasser rein, Deckel drauf und in 20 Minuten ist beides fertig. Fleisch habe ich noch nicht damit gemacht. Ich fand ihn auch super praktisch als meine Kids noch Babys waren und ich so tollen Brei zaubern konnte (einfach mit dem Abtropfwasser pürieren, geht wahrscheinlich auch für Kartoffelsuppe).

Ich find es halt praktisch das Ding anzustellen und dann habe ich Zeit was anderes zu tun (z.B: zum Kiga gehen, Kind abholen, Staubsaugen etc.) Ich muss nicht wachsam daneben stehen, umrühren. Beim Herd bin ich da natürlich nicht so entspannt. Und ich bin eine die schon mal das Gemüse auf dem Herd vergisst, weil andere Haushaltsdinge anstehen....

Grüße
Livsmum




Meinen Dawanda-Shop findet ihr unter dancinghippoquilts.dawanda.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #87021 von diri5

vermute, du meinst einen dampfkochtopf?
also ich mache damit kartoffeln, reis, suppe sowieso.
dauert alles nur die hälfte. also reis 10min statt 20, kartoffeln ebenso.
gemüse kann man damit auch sehr schonend garen, aber es ist übungssache, damit es nicht zu weich wird! mache ich nur bei gemüse, das sehr lange braucht.
ich find das ding toll, weil es viel zeit und sogar energie spart!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #87025 von Mati73

Hi Diri,

Dampfkochtopf habe ich.

Ich meine tatsächlich einen Dampfgarer. Gibts demnächst bei Tchibo für 29,90 Euro. Das ist ein Gerät, das aus mehreren übereinandergestapelten durchlässigen Plastikschalen besteht. Von unten wird Dampf produziert.

Danke noch für die anderen Antworten.

Grüße

Mati

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.