Babytausch Drama im TV

10 Jahre 10 Monate her #95777 von lullaby

Gestern Abend/Nacht lief ja im TV so ein Herzschmerz Drama, bei dem 2 Mütter von einjährigen Mädchen erfahren, dass ihre Babys bei der Geburt vertauscht wurden.
Da ist zwischen meinem Lebensgefährten und mir eine hitzige Diskussion entbrannt, weil ich mir niemals vorstellen könnte, dass ich meine Maus mit einem Jahr wieder freiwillig hergegeben hätte, um dafür ein fremdes, wenn auch leibliches Kind zu bekommen. Im Film tauschen die Mütter ja nach einer kurzen Katharsis ganz selbstverständlich.
Auch mein Lebensgefährte behauptet, er würde das leibliche Kind wollen.
Alles rein hypothetisch, aber wie würde es Euch gehen???

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #95780 von DrachenFee

Das Problem ist das man wohl rein rechtlich zum Tausch verpflichtet ist...

Ich könnt mir das auch net vorstellen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #95782 von Manu_Augenhoehe

Hallo :)
Nichts direkt zum Thema - aber auf welchem sender lief das?

LG
Manuela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #95784 von lullaby

Auf ARD "Im falschen Leben"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #95787 von twoboys

ich glaube das ist wieder ein punkt, da kann man alles erst nachvollziehen wenn man es selbst erlebt hat.....gedanken kann man sich viele machen, was wäre wenn, wie man allerdings tatsächlich handeln würde kann man erst sagen wenn einem das schicksal damit konfrontiert, wie bei so vielem im leben


allen noch eine schönen tag.
schaut doch mal hier:

www.eltern-flohmarkt.de/index.php?ref=7386

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #95788 von Manu_Augenhoehe

danke! Das kann man dann hoffentlich in der Mediathek anschauen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #95790 von Bigs

Hallo Lullaby,

ich habe den Film auch gesehen, und habe Rotz und Wasser geheult. Habe selbst einen Sohn von 17 Monaten - also etwas älter als die beiden Kinder in dem Film.
Ich habe mir vorgestellt, wie es wäre, meinen Sohn wieder hergeben zu müssen. Schrecklich! Ich würde das nicht wollen.

Andererseits sind mir während des Films Gedanken gekommen, was ist wenn die Kinder nicht getauscht werden, aber eines der Kinder später eine schlimme Krankheit bekommt. Dann hätte man gerne wohl doch getauscht.

Aber ich finde, wenn man ein Kind groß zieht, dann ist das sein Kind. Egal, ob leiblich oder nicht. Man nimmt ja bei einer Adoption auch das Kind als SEIN Kind an.
Aber wenn das rechtlich so festgelegt ist... Was ist, wenn ein Kind z.B. schon gestorben ist. Stellt euch das mal vor. Da muß dann das andere Kind auch getauscht werden. Und die eine Familie steht dann ohne Kind da.

Alles ganz schrecklich, und man kann hoffen, daß die Kliniken ganz gut auf die Kinder aufpassen und nicht vertauschen.
Ich habe über das Thema übrigens schon vor einigen Jahren ein Buch gelesen. Damals hatte ich noch keine Kinder, fand es aber trotzdem schrecklich zu lesen. Und ich fragte mich damals schon, was ich machen würde.

Viele Grüße
Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #95793 von Bianca82

@Bigs
Wie heißt denn das Buch?

Hab´den Film auch gesehen, fand´das auch ganz schrecklich und hab´auch immer wieder drüber nachgedacht, glaub´man kann das nur entscheiden wenn´s einem selber passiert. Bin aber auch der Meinung sowas darf in heutigen Zeiten nicht mehr passieren!

LG Bianca

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #95794 von boysmum

Ich fand den film auch ganz ergreifend, und habe ein paar tränen verdrückt. Allerdings fand ich ihn auch schwach gemacht und habe mich gleich so aufgeregt, dass ich ans ARD geschrieben habe:evil:

So klischeehaft, die eine familie wohlhabend, in der designer villa, die andere alleinerziehend, studentin, etc. Was mich am meisten genervt hat, ist dass irgendwie von einer sekunde auf die andere feststand, dass sie tauschen, es wurde gar nicht über die möglichkeit nachgedacht, die kinder zu behalten. Der rest des films war dann nur noch warten auf den tausch. Wie geht es denn danach weiter, das wurde auch nicht mal angesprochen. Sehen die sich noch, bleiben sie in kontakt, erzählen sie es den kindern,...

Schrecklicher Gedanke, mein gefühl ist, dass es sekundär ist, ob es das leibliche kind ist, wenn man ein kind das erste jahr großgezogen hat, mit allen höhen und tiefen, vom ersten tag an, dann ist es gefühlt ganz klar das eigene. Ich kann mir nie, nie, nie vorstellen meinen sohn nach einem jahr einer anderen familie zu geben.

Man macht sich doch sicher auch vorwürfe, dass man es im krankenhaus hätte merken müssen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #95795 von Bigs

Zitat von: Bianca82
Es ist bestimmt schon 12 Jahre her, daß ich das Buch gelesen habe. So bin ich mir nicht 100%ig sicher, wie der Titel war, ich denke aber es war "Vertauscht". Das Buch dürfte es auch nicht mehr auf dem Markt geben.

Viele Grüße
Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #95808 von Mausenase

denke schon, dass "Vertauscht" der richtige Name ist und Dein Gedächtnis gut ist ;)

ich hab heut in einem Tauschforum einen ähnlichen Suchbegriff eingegeben, weil ich was gesucht hab, und bin auf dieses Buch gestoßen, ich glaub von 1994 oder 1984 ... jedenfalls konnte man es dort tauschen ... falls jemand es dringend sucht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #95809 von Bigs

hier übrigens ein Stern-Bericht, der wohl Vorlage für den Film war:
www.stern.de/panorama/tschechien-vertaus...ren-heim-604351.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

}vF賴3Hr$[ǒjM". .$oӼNUuh ER83TWWWWUwWՃ^a칇\*0lQaT80>؏, 0n鷬VS,ѫڢ81]Ǫɴ;>vh^m[ jzm ӵ͖|4Nkg-{vqLJfSaj'Ch+5-`A<!s3#"\78A`u0J,ǵ ~ej l~dW#Dܫ ODN,*[HcsJ0X& J]>ªT)a  DP81{퉘3(BŃJ.AĹpfeXtĆhwS :+x5+sq^[email protected]`]o뿾 ܏(e[uF+cB.!ncJ^"Y 8c"A4HBODE ȱC ÄO`+7~rȿ22 \![email protected]TA).fV32P3jv$cV%8q,] J!,>uj^`'PUsČq-6ӏZA8='M c7$Qx)[mcc7crl 4LXo0yP2vo*3;=Q D AVK9hKaPI(m4  4 svITjF2L @wС[email protected]9J OdZ;F1؜>Qf=xͩ0=l}ow66. 9ߙ\_o3jn`_<W*/Z߾ U;,H0[*Aܐ/+ 8 [fU7۽~ -l܄]٪DW`*x1Qe N 9&>Z^$B^8ˣ7Gg'_=~>Lk X3̍!5:`ThgWg?z# s}BLEЎ?sr i# B02o<89=}O?yvZ$ *(pAh^l 1>@)<=z~~G' ҂gɊMP(|tիgYG~'=/Q /<|2殰_?} 99=ˊvt Aq?={ׯ)Uݓӣׯ[email protected]JWlr{NcK})'kpMUma˲YhVpPRyDVEn1"i1wXugJAv߆ȩoq)@u8+YN;C7]˴ _۳vVE`;}'l5Tg[JFqeQʢMy9s}B鿥}G{crcnTpTsS56!`pNL[email protected]1}Mٲl1Ώ";DUs`.>j)#Ik TޯI}4K7j p0fw<2Vl -c:{9Oc׬_VϿO$lo[4aPQ;'[уUjt|u/8c=^ѕo4 `Zт~y'Xc& VjoUc+DyR$ "~-c;>bwvի |)\$| HПOt޶ccI 8CfV&MՊ+B"u_jxzW*Q!PjcBMP( O{Ȥ6G4`qa&!SJeєZbƙ&hg>>[email protected] 05@״VâO/:yw|M1A6ApW.5 ׍)6dZq,.KA5fJE1zsťpGqm `!c VA`\#d)Ltg9|ΈxRRtɛLyZA[email protected]G6~C$4wZ74B[J4sB7sCC0{X>TA`4oh nY65`Y X1a_b;9,Y^TPmq)QXVw$G~&ȩZ:82nHw#?;>}>w;  T+C^@u;Xoo`% 1S|c5v6̭C Gw|[f3( #a-t,=hf2dg6 TjlcJ&V9O0YN'k$0= #NB[cQ)v&((U$M"IpY{K:GKKYSN])rb ;hHS=)[email protected]V35{\xt6c0]~4U٪:vk=#(`2#sF4oRE!gpIh( <!kXb=)tRXLp p :e][email protected]G#}h(Z~6> iwgpr޵p5fu9N#XJLbnwL)owS)kw&^]Ttøv5Xx m$PepAу4Q^h]]r/4gGVj}'ִ"SrQY=0(T;~@L iG9Tx̚ru 1.4 RI敐Э2#5DX#&dyqPś rytuXA״ؖZ^]O4B#㌄L؆4|",MT{mM,^! ;ڢvh%j?^AR(HG0aT*6nmevSͱ2Lqjڦxh*iM{q򊴀fkI< `$ *LgG^P;vu{w{vw5P}7D1P6\?p4v;vA_Ӗ|Y}|vgfSU@k\y o;$"#Z &/q뙳39' R#]dI[$ ,/|0t S}Y"z'RM?]o뚔fl\8)k7?3ʚ&t%nlFԔ5bXUmYC#)ev3VvY+h NdF"Ď\մ $1kO qA4=UΚZLK# g1fz9˕# ] -%JB(>&K4y@Tu qiڞoUԘEL~aDW)MI VP5%CaDxrZU[e:6k%o :P:pЩ)'Tʯi:SgMm+85QYT,{baq⺆+ R? M}P:0K9"QND)s(A%pXgKQ(Gߤk5i>R/hPT4ERZ61|K*8,4|r3\O+To@%.iExA_qBodχ@ȹMO;$gU<Ų Tɻ "x1[ϱSMV[2^OK!rNjI0M-!E[N <M)*ȔQzqdy3~OsÓfJCP&yYF&HTol:|w[0XSP۶vY#1azێ?Nbc zOLIȥ0+~dZdcaTCM1~UU&#%CiZȷTCGFTM'&uj>D au\^?|ktw[mVV?o;3x.goF}> g ^巓H6MDE-`[BpG3 :b;_;쥧ڃw(P|˞&O$bCiG޸/б/D~{)\J[ Jms1mt:=|;|.Qnv Apg m0$;I* bwv$>vꐆ\Īn[email protected][@?L)xXΕBoq2͓rf T*i5[nٕ}FLb 5kwީߒӦ%Kl.R<,R' q=)NXi.JPJ4 ^ %~ PniO 6` A*;{!2&[email protected]_:22JK;<U=}{.[ֻ˒LN##_|RA{#6`MDѝZ㍓шl&in1Ik\&Jnre^wXp 0:)u9;EHb勞׸F=oK*Ji)гp| (0f%fF# )ΝpY+_pnt?릱WIĕvYY(,c |K17&y'x{.Zx&Hy秹[email protected]IlX;bDf';j`nexov9O `@TyD3OlSn)TCi6VG K]s,|Mh˽uܼ'^>(@˙Smw"ڟŪ;/?n X~qtaׂp,2: 88GSE1 j0FMt;?nAB1ddٹ;DKU= ճm@q-f;U$.G.I&O 0 _)ㄻ6(yBBpr>CڬE(1)$EܹѦ:GC5KUSՇWYؕ;!"~f53_F&ݗވN,0&o310 -X A)Wqyd0wq%rN6y~VJiKs#+ zRdD' ԎCm ùpC#ce ^ŐF3@q\G !@<>mvs6J,?Z_hkE'7]D300FQ4%y%hӞĄEPزCrikVT8=EAjCF 3]2dz;MWNW ^>tQnNђ֍z v"[email protected]"GW9D?"[email protected]+gACCntcN&XS3E< a3dبE,[email protected]@R`Og85w[>puLFɑDldQmyYe>,+hC~t .`"b!K c#hh~=wDRL~>]>ւ⡍9xpD`&uιOXHPP<65}ȂC[56qs:|<`J_a_{0X8thĝN3=e9~[email protected]]$)g2gkx~aZ9Ac=ǵ@V^BIԙ[email protected]%ѥz8vѨf,aO t[ \%6krx|x;l_ZUhe;19<j\1V6u+'02j,] ~ڳ,Ki4JYQ/l:-pULihNp̴" N ]27-S8 EqD4_ѱjRec kZ w9I0paT{rxxPnx 6Uԩ ˮ65䉁*z 'R ΜCKOίԤJ'/May%*'!~pQ>CN0ϯ /SUZ8~ X:[(EKsF$3(2yY׳g} cQo&ҖSEKhյ@lD/!2\PEs[VčSvYh+4{R1 .oڕm2@]+DUv"X ]Mο88c{)Aǐ, Ԟ- $r:0̼m k-Sct9l0/4@})T]xF襲Zԛ#Z˗v & 2wi}A+9YLZ`8}nnI5`T6vXE#H|_( u#t5HJ|{ذn:&4;]z0>I qbF`r`Tݔf!9U8keĐwLjDsJѶ  7TY¥P &(evǨЁ=m ^d&g!A:c]i%--INNZʑʹC@!O @'8:}89S.c^gZ4p?, # /L 4S)euʢjt ԢO 8ƶF1uVUkK@L݇ 'woněkv5BЦC D(2P.4lWv1yaac|`5sxp{Sx(K$.ka}sv}Ezs#Q}5Lfa;gXA+˻1&p=~T.Q5\Ĺ,cK|P;2 LSXů7&,V =~-CADR?%Duv:v tj!lf,lu6$+(ȅ^ؐcLiԗyWk.Ab:X˔?KEGQ ҄x'9~"JwѮ]K.B=!$ZeJĨ\!#TTI/8dAEL6=5)6`Z9q^3