8lings Mutter

11 Jahre 7 Monate her #83055 von Bigs

Hallo,

ich sehe gerade den Bericht auf RTL über die 8lings-Mutter. Ich könnte heulen, wenn ich die armen Kinder da so sehe.
Die Mutter ist total überfordert.

Die 22 Monate alten 8linge bekommen Morgens ihre Trinkflasche in das Bett geworfen. Die Kinder strecken ihr Ärmchen der Mutter entgegen, die Mutter schmeißt die Flasche aber am Kind vorbei ins Bett. Kein Streicheln, kein liebes Wort - sie muß sich ja auch noch um die 6 älteren Kinder kümmern.
Und die 8linge dürfen dann noch Fernsehen!

Ich wünsche den Kindern, daß sie eine liebe Pflegefamilie bekommen. Hoffentlich geschieht endlich dort was. Sowas kann man als Staat doch nicht dulden.

Ich werde mir den Bericht nicht zu Ende anschauen. Ich glaube, das verkrafte ich nicht!

Viele Grüße
Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 7 Monate her #83057 von 4fachMami

Hi Bigs,

ist es nicht die in den Median als Octomum betitelte Tussi. Heisst glaub ich Suleyman oder so. Die sich immer mehr wie Angelina Jolie operieren lässt? Ich fand die damals schon, ich glaub vor 1,5 Jahren hab ich die im Fernsehen das erste mal gesehen, schrecklich. Da liegt klar auf der Hand, warum soviele Kinder. Aber trotzdem hat die Hinten und Vorn nicht genug Geld und wird auch absolut nicht den Kindern gerecht. Schrecklich

Liebe nachdenkliche Grüsse
4fachMami

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 7 Monate her #83058 von emma123

Ich habe gestern auch kurz reingeschaut, mußte aber nach einer Viertelstunde weiterzappen, das war nicht zu ertragen.

Gibts in den USA kein Jugendamt, das da einschreiten könnte ?
Absolut schrecklich ;-((((

Es ist doch völlig klar, daß eine alleinerziehende Mutter mit 14 Kindern nicht klarkommen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 7 Monate her #83060 von 4fachMami

Wenn das diesselbe ist, die ich damals gesehen habe, hat sie sich doch immer nur künstlich befruchten lassen. Mich wunderts das Ärzte bei einer bereits vorhandenen Überforderung, da noch weiter machen :sick:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 7 Monate her #83061 von Heese

Hier gibt's ein paar Hintergründe aus dem STERN:

www.stern.de/wissen/mensch/achtlingsmutt...-kindern-656059.html

Mir tut sie irgendwie leid. Und die Kinder sowieso. Da ist so ziemlich alles schiefgelaufen, aber deshalb Morddrohungen (!) und eine öffentliche Hexenjagd? Soll sich irgendein Irrer bemüßigt fühlen, sie abzuknallen? Das ist eine ganz üble Sache, und die Krawallmedien mischen munter mit.

Grüße

Heese

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 7 Monate her #83062 von Bigs

Zitat von: Heese
in dem gestrigen Bericht wurde erklärt, wie die Mutter ihre Familie finanziert.
In den USA gibt es kein Kindergeld oder sonstige solziale Unterstützung. Die Mutter MUSS ihre Kinder vermarkten. So erhält sie Geld für den Unterhalt ihrer Kinder.
Ich frage mich nur, wie weit kann das gehen. Denn irgendwann hat auch die Presse nicht mehr das Interesse an den Kindern. Was passiert dann???? Ich möchte gar nicht daran denken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 7 Monate her #83063 von Bigs

Zitat von: 4fachMami
Ja, und der Arzt, der das gemacht hat, wollte ursprünglich nur 6 Embryonen einsetzen. Die Mutter hatte aber darauf gedrängt, alle 12 einsetzen zu lassen.
Nun wurde der Arzt aber angeklagt wegen dieser Straftat. Ich weiß nicht mehr genau, aber es waren 2 Embryonen (oder 6), die er hätte lt. Gesetz einpflanzen dürfen.


Erschüttert hatte mich in dem Bericht auch, daß die Mutter während des 2 stündigen Mittagsschlafs ihrer Kinder ins Fitnessstudio fährt. In dem Bericht wurde leider nichts erwähnt, ob das Kindermädchen in dieser Zeit im Haus ist. So wie ich es aber vermute, wahrscheinlich nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 7 Monate her #83064 von 4fachMami

Wie krass. Na ja, wird sie später schon sehen was sie davon hat. Aber wie schon gesagt wurde, können einem die Kids nur leidtun. Die wird denen aber hundert prozentig nicht gerecht. zumal ja noch nicht einmal ein Mann vorhanden.

Wieso wollte sie eigentlich nie auf normalem Wege Kinder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 7 Monate her #83065 von Bigs

Zitat von: 4fachMami
sie war wohl mal 2 Jahre verheiratet und hatte 5 Fehlgeburten.
Da sie in der Ehe nicht schwanger wurde, ließ sie sich scheiden. Die Ehe war nur zu dem Zweck, Kinder zu bekommen.
Die Frau hatte seit 11 Jahren keinen Sex mehr.

Einen Mann wird sie wohl auch nicht mehr finden, denn wer würde es mit so vielen Kindern und der geschädigten Frau aushalten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 7 Monate her #83066 von 4fachMami

Da fehlen mir echt die Worte. Na ja, möchte gerne sehen, wie andere Leute auf der Straße gucken, wenn sie mit allen Kids unterwegs ist.

Ich finde schon immer die total erschrockenen Gesichter toll, wenn wir mit unseren 4 Kids unterwegs sind.:woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 7 Monate her #83067 von Heese

Übrigens, diesen überbordenden Reproduktions-Eifer gibt's auch auf Männerseite.

Bestes Beispiel ist dieser Dr. Cecil Jacobson aus Salt Lake City, der in einer Klinik für künstliche Befruchtung gearbeitet hat und die Samenspenden der Ehemänner kurzerhand gegen seine eigenen ausgetauscht hat. Gesagt hat er's natürlich niemanden – Ergebnis: Jede Menge Kuckuckskinder und fünf Jahre Knast!

:woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

}vF賴HH|۲ǒdi5& R 鬵_ )oSU AQ8y&"з.T~o_Q: *0,QaU(0__ =X*(۵Z{zj6zUKdRĦck2]5VC4ymnըo6-ln6V6[B-䝭Vw';rۃf9$g*,"b*5-a0?9!Omo ]0:]L^%;~ej yl~`UC}ÝXܫ|Wv$*lPa%%~P, .}۪T菸  E{H{튈3(@ŽJ .A>߫ów'[email protected]N{$4TYږ0y`6۾V0^!X =)pcC3ޅRHˆEWSG$dJ@% @jN*I fHlUE"cEyȎr" 9 ًs˫YBvTPc"x^>gW-[0 ѐ)T_Mjm܎GHր"48"*jV6Tg Q*+fi`;b E}h3 O:>.^85.q 2؂N ,6m Qx`Ԑm% 2:Fh4ilo7Yo E@d2&ɴ.g֟=$P8fd?` Q؋߈LZ*MޭVYZslJFzCӀ{UG`azhkz?7 g!Sx!6E*Z&K _JJ'dCVXdD80[*|u! >Y!+?Ua0FXxJ7VjnꃮjT6*Er:(lT 5!_6;dXg>8=:{c(0f.L8%`)lNb/;.cf) 7N㗧g߾|#{ja <ٔGӢ?}t[҈c;v&mD8yɣ7ϟ{vrCl `ai CCP|@*O8xshxV܂oNNQ(+˗Ңx_|?ze`Rzի#I_m }DwM{rAx `FiNk4%ަe6͎Vȵ0]{^@57e<* k}9 C32s<Ѫ=fKO@1̮AeK \od{أ{9!';o*o]TW@%́FO nYyDI[tvOa7h#]=矙cX^D;UlϺWpO~re7hjA;0sg^_¢;"B{&mpON*7*pH vU?V6T)l <~#܊z8b6♵jJ Sq%z~+;v1C_T}Zl|oV·쁝Th6zhOvh㼒Hi,JY#9]_݈{' gY~/:ӥ*qAjr%e~ g_svz}Ч :ϵMY?^D?jQ[email protected]& ȸCan蜭:M,ngwj:"u2'N<05}76w*a?["qDQmW',u0"? ڗ"ܫ4_rp_ۯL)&kX<:{@77~V})Omt7:9RdpUkc5Z7m6<@vx^O(; CFÎaܿ7O7|RğN# "eoB(?wrv]هhW|*)˅³0y}T#z-73,w6 @'(j3|2alC I{\ح 5.f(0αx4A?3Ń1Mp½| EH6GsXS_;3dmDCS5 ׂ4ٖ%<[email protected][1=iuP[email protected] .=4 _qIj:Pc;9,Y^T&Pm q.QXR,M\5 KؗCPpDZk@- Q򜁫J[ 6ڦS+C~\vٙi8U0L[D(N! K[G.Gv+ YoA(A,C80a&\#dIu+LFNj2F.,b_j΢df nvǰܚzPwO0gETP(U$L"qYju} Zސ erf=(1% =[email protected]V31{\ҙpm)Z`sz=ddү}l{Viu)XD1O(T?:z|)v|hIjk <"kq! Z!{ Sr$qsTp8߄yG2:D  ̑..SV^YTħnyZ̲SܻNƬ&XΚ)99ph¤5>qj0A .>PIL:)у(QV\\r/4nΎPj; <;2\;伲zaP#IFwV,2S Mp,f+BPfE{YE ewXH{sd9*>F쏃(<E  V2" -^_Zf{5zsj\]+k̪%PQXڱۊh4,@4)AC8Jʔo~SdUt+񜀕GӶؠh"$YY h1GR&)Uc*F]$WV{…`PI]_LMWFl^1.+R`B-ڱB{~dpvI>8_ަ&tvW-Q;Gnx6}y%j^A(HG0aT)[lev; J* SlS68 i Rֺx(qӏ#7k0`{A9W~5P'P?8™8 /iKQ\u>wF D@Wxpy{59') R#YI[W$ ,/|0gi3 k(W? h{!H}#_W|5c3\XpTȧ ~f6/MJb= lFbX̪v2y^䌕=dh{޹O^$.E453#W5#k =IqH`*MO"6\ddARdQLY QrsMm%!XfI( W'9 RsXNKQ (R >:x&]T ݭIz!X󇢢/zײc)2*gĊ]$RO+ӿdUO\Cs\MA R<"6=-UMK'TڮJU- P?2|:RVb;9~_uޘI)dr6Zi:CٿsH'a Ҧ g^ټ0W>¼!5ۓ470z3#´Y:^j|Zf0>}1 r)=jd dѰ[email protected]:|Kt$ed?:6S% +Gv=鶬)f3ud8~d̶ͧjP]WCri3l:ٸwU"*?,Qmlyݒ'T O4dׁO^O^t_"7͑cm۷j7E{I5[j'ӿhLwߜ|bz|&zto RN8)}8=TCWќhH:WO|rt K vx?/pk?V,#NI<n T(,X+[email protected]H&#+ LC\TOAPykS\Ӂܛs ^2&%>渢vJ c YկeB'Q&.4Fؖ.?Iaܖ9"GujE(^LRa%m1*:RkV!^J7¯Ġ(-hT#aNRxؘsXl :'eSTʩ.2mP|hLUJy +1A!Yd'UEgZ}\feެ[-HPkja+KGǧ!7;D]ԣ GqEfq蠽F?2lNC 5|A )lw C# f6[7ќ_o~B Pc[' w]'a3Qsb^Tыm0^ʥ'{+E<wB_4i`߀m;!TZSi*gQx#k7{Y+vdCsev)[\O`\OI֊]]ߗhw[email protected]ܖB* 6pS8/W.,JnYX(i2Z-nnUbI%t%oh1L>cEޅ/<{` z H _FH*a(<€,wn =C2.!` ]F0 MڄW0Yͥ(ec|F*ArjVg#)9lE 53?tΡy(~#,e(7^S8YaYF!Ca`0jݯ|!~{g=A"b *y B1πm^=#W7n&xTƝvVNҸZ9Ƨ$qJv)I%bT>PNx$w. ][email protected]ܑ0Z c "%!mtnTA$3E6<`?s";ńMaB $HZaC<[;-^TK¯W>١|Pʭvs5; nSPlBz7ޅxuSb*k5"I]wNuV$뚄;޸^Sn>MC4!pMۏ~ v?,La`N[Zm # |`GZOS4=#KM/С?ڧ]#ruN|ϋ랈 U5^&_Fi`"ai^q~SeЀTqDd}zddr~0Ca% [email protected] ,v>'9SDv;xK+~Fc .֥XBo7ש9\ junGsf:9iR$/8$x;ǵvSA&Rr\1~$QU R4lHL(4a%BHEi(= ʑPC^rǚDdDK X|+5hWqt ӊ>;6mn5A6ZȅrӗxPmğ'Q5a>Gpl$T%[&)R;2*[(:.kj`xr m5F@ ՌEE۸[=v,b6E0.Rza._22>J>MP4.kW`",x 5#)w#&t1-n1CS04M0w SE(US|+|Zn@4c!hsmmn}ťiU6@9LD .n.c)CTkJʐH?Q7*񵵫mݗ~҈N4O2n3!0.j-H A>ˉ,Q P4?hIr?V4ho >uE'&qe^];fxk6!oX y;GmJxEAU*INYŵ,dΙ}y;ڳJиؤQXN OcRIcPlٰO=hj2 a H(m-&W/M M`P*ԭ%aCv0H)6U_dt!jix*G$q Z-C]YF t(*!P5!i܃!PZy"Y!t/V:VʇgwOOyۯɢNv04b k[C|vkΊg[\!kb]3`]sAs(|X  EP{24#qJ_zb8gŎSeCMG0K(t$LT%JHQOzjLbr#a*օXkz;sMK!*)S?5]P\fj  +{Xz4۪wҦQpZ|P}YDHd*xp:)R!†Q` ]ٿSS8 rKa&C\n6FŻ}}qz0}8nm{wա=ć )iSۊFx5ͽە>&-<K i忛=NxF~3 R]ڝ:[͠{ppwZ[=XCd:cت*Y΍XesYã Ҙ}?%K>@p73wB)8 ɷJh}BteFqK7Pܑ͎qeKOr#^=R/.+km:虉 [email protected]vZӍfI*6bk;\ن@nױ58 |kNXfa09`J+4\݁2Ga4 'OD8S eo%3Vlcb|酶!"ɔ\\r{bYqm>B_A]0@ Ԩymvձk6ڽFg:it Sx єkY*Kiڂe}Xo` iLO衎aRH /z4vG^.Tb.$uo]G\>!rɲd"qCfIɑ.lٮd#,@a9="7L2PCJl[email protected]irħHxCA,a2 ~n,5X8) I v+cp~,VZ.GuiX/4e´''iBvxrY+:( \D q J] ԛ!_ Ah3ha*) s0WO^۪ۆt@r9W9t5| [gYYnn䬴Ւ&z 8+m{?Y]AxBJO$"OCk7c ]7qI( }*,[!.N[email protected]='u`x #X t)riok_HoҺh6+F,6("@3wA`1 $@/p0QBW4Fla.~ W!<tG܌Y (;|,c(1/ :V@8͒WZ_[hӑ$x~fFI[R(+00(@jQ<Xˁ[<- BuN/cY" GDc= GFhHCOBW O08Z!qw] @w O+$Mm E- v""{V(u 9D1b)޿ɱ: 5 Qlgʄ0fpHx=` 5" %ÂtPJbkKx/(NOG0aB7_!6 }6#[email protected]C&A%WdAզ%dG\5 goF74~BB3GzŌl{P^9E-Ųs y CeȲm(ͦU Ba*rWy2t Cʄ_SuJ21 @c3)B Pfl|WU/[I,'dm6o$_||NTHId+_Q8%`(9⅝DyC8,cj0Nh 6O!W쳋1M f`sԱGE!ȎY|Bޡтr QR>5 a_I4~Eb"$c!n ,!qy|x*lݡ?vYZ svs@~@sVqV}vĕ%G *V-Q 8 Gh5p{ju[_qw3q辷W52o3(briHVSYGQ).p op~mabU~mqkfF/`ԝ` 4"#ߓ\Oa*Gx(!4=JDj:4DC `)PtZxaɡ輦\Xwn% [AMI:N( uYE4<7kOqoɒ jGnY[MVFourjc' m+&L[?(]ֺw\NP2Zx$ǃD0U: ?"HSv%o5k( Y}~T7w Bo-ⲕ)G*DJ*06a{x̓^.q` g6dBLEޒXvߐSIn3Hki4ϤI(|O(y)1[p4\n.ŵMQLGDIΒSsX л'/%^X%a+U%#ݻOH +$땜ȗ[email protected]E@|׍=P;:#'ɚiLK]w(LXPgPr=,ΥCNɼDR_[A}]e1lCCH!-,,u#VX.†l8Ԑ !2O7TB>K.HL{eg"tÔ}ͰliB<'^]]Q{ϹzB>I>ʔPe"BD#[|ԣ@a!/ 0)`Z9q#y[d