Frage alte Medikamente wo abgeben?

6 Jahre 9 Monate her #80377 von lennon

Hallo zusammen,

wißt ihr, wo man abgelaufene Medikamente abgeben kann? Die Apotheken sind wohl nicht mehr verpflichtet, diese anzunehmen. In den Hausmüll werfen ist auch das richtige. Muß ich damit zur Sondermüllstelle? :blink:
Ich habe auch schon gegoogelt, bin aber nicht recht weitergekommen.
Danke für euren Rat

lennon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 9 Monate her #80378 von Carmen

lennon,

das Thema hatten wir auch schon vor einiger Zeit. Hausmüll ist - auch wenn ich es persönlich ebenfalls für bedenklich halte - die einzige Alternative.

Gruß

Carmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 9 Monate her #80383 von isabell

hallo,

da bleibt nur noch der hausmüll.

warum ist das nicht "das richtige"??? kramt jemand in deinen mülltonnen und du hast evtl angst, daß so jemand an verschreibungspflichtige medis kommt??

sondermüll ist das auf keinen fall!


lg
isabell

unterstelle nie bösartigkeit, wo dummheit als erklärung reicht ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 9 Monate her #80421 von lennon

ich bin jetzt doch noch fündig geworden:
www.awm-muenchen.de/index/wertstoffhoefe...e-abgeben.html#c2545
Medikamente sind wohl doch Sondermüll.
Ich hätte sie halt nicht in den Hausmüll gegeben, weil mir das einfach irgendwie seltsam vorkam.
Na ja, dann suche ich dann mal das nächste Giftmobil auf.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 9 Monate her #80425 von Gretl

Hallo,

mir hat mal ein Apotheker gesagt, dass man die einfach in den Hausmüll geben darf. Er hat mein Sammelsorium zwar noch angenommen, aber meinte eben, dass ich das ja gar nicht machen müßte.

LG


It's so good to be me! :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 9 Monate her #80426 von blaugold

Also unsere Apotheke nimmt nach wie vor alte Medikamente an. Ist eigentlich allgemein bekannt das man die Medikamente nicht in den Hausmüll werfen soll.
Frag dich doch einfach mal bei den Apotheken durch wenn du unterwegs bist.
Gruß!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 9 Monate her #80434 von Kruemeltommi

Hallo,

nach meiner letzten "Medikamenten-Ausmist-Aktion" habe ich die Tüte mit den abgelaufenen Medikamenten in unserer Apotheke abgegeben. Die Apothekerin sagte mir dann, dass ich die alten Medikamente auch ruhig selbst in der Mülltonne entsorgen könne, die Apotheken würden das auch nicht anders machen !!! :ohmy:

Gruß

kruemeltommi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 9 Monate her #80435 von Sarah

Hallo lennon,

meine alten Medikamente, flüssige Arzneien und Tabletten wurden von der Apotheke weiterhin angenommen. Mit der Begründung, das Apotheken(sonder)müll höhergradig verbrannt wird, als Hausmüll, welcher erst einmal liegt und somit ins Grundwasser geht. Aussage der Apotheke. Mir leuchet das auch ein, gerade in Bezug auf Hormone und Antibosen.
Ich würde einfach mal ein paar Anfragen.
Lg
Sarah

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 9 Monate her #80443 von Carmen

Sarah,

in München wird der komplette Müll verbrannt. Mülldeponien sind in den 1990ern aufgelöst worden und dürfen auch nicht mehr neu aufgemacht werden. Sprich nur noch Altdeponien können in Betrieb sein. Alles andere wird verbrannt und auch nirgends zwischengelagert. Das Heizkraftwerk in Unterföhring verbrennt Müll bis aus Passau.

Gruß

Carmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.