Frage Briefmarken - Wertvoll??

6 Jahre 11 Monate her #78350 von ibilile

Hallo,

mein Schwiegervater hat Briefmarken gesammelt und diese ordentlich in Alben aufbewahrt.

Leider kennen wir uns mit diesen Sachen überhaupt nicht aus. Ich weiss nur, dass die Blaue Mauritius wertvoll ist (und die hat er sicher nicht;-).

Ich würde gerne wissen, ob seine Sammlung wertvoll oder wertlos ist. Kennt sich hier jemand damit aus? Kann man da im Netz nachschlagen? Oder wie erfahre ich wieviel Wert eine bestimmte Marke hat?

Wäre super, wenn Ihr mir einen Tipp geben könntet.

Danke;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 11 Monate her #78352 von Tiffi

Hallo,

ich würde die Sammlung beim Händler schätzen lassen. Der Wert ist u.a. vom Zustand der Marke/n abhängig und ob die Sammlung vollständig ist. Unterschiede gibt es auch bei postfrisch und gestempelt.

Es gibt aber auch Briefmarkenkataloge, aber da muss man mühevoll jede Marke einzeln nachschlagen und wissen, wie der Zustand zu beurteilen ist.

Gruß
Tiffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 11 Monate her #78353 von Bigs

Hallo ibilile,

die meisten Briefmarken haben tatsächlich keinen Wert. Es gibt jedoch auch besondere Marken, die Geld bringen.
So viel ich weiß, gibt es einen Laden am Marienhof in München (parallel zum Rathaus neben dem Fotografen), der Briefmarken verkauft. Vielleicht gehst Du da mal mit den Alben hin.

Viele Grüße
Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 11 Monate her #78354 von nici08

Hallo,

mein Opa hatte auch eine (damals) sehr wertvolle Briefmarkensammlung.
Leider sind in Zeiten von ebay, ect. die Preise drastisch gesunken :(
Da werder wir noch meine Eltern Briefmarken sammeln, war die Sammlung vom Opa für uns nicht wirklich interessant.
Also haben wir sie verkauft.
Allerdings sind wir einen Großteil über Beziehungen an 2 Sammler losgeworden und den Rest hat mein Mann dann in mühevoller Kleinarbeit selbst bei Ebay verkauft. Es gibt Briefmarkenkataloge wo man sich informieren kann, um was es sich handelt und wieviel Wert sie haben.
Im Endeffekt haben wir dann glaube ca. 7.500€ dafür bekommen und zu DM-Zeiten war die Sammlung ca. 75.000DM wert!
Es gibt in MUC auch Möglichkeiten die Sammlungen schätzen zu lassen, aber dafür zahlst Du halt auch einige 100€!
Also viel Glück...
nici

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 11 Monate her #78355 von pauline

Liebe Ibilile,

bin leider auch kein Philatelist - was ein Wort :) - bin schon froh, wenn sie beim Kleben einigermassen gut schmecken, aber ich habe eben einfach mal unter "Philatelisten + München" gegooglet. Da gäbe es diverse größere und kleinere Anlaufstellen in dieser Stadt, vielleicht geben diese ja telefonisch schon eine Vorab-Auskunft über Sinn und Unsinn einer Schätzung und die damit aufkommenden Kosten.

Nicht sehr hilfreich, aber vielleicht eine Idee...

Herzliche Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.