Frage Abschied KIGA

7 Jahre 3 Monate her #74367 von stregaline

Hallo, das Kigajahr ist gleich zu Ende und als Schulanfänger möchten wir gerne etwas geben. Aber was??
Bei den anderen Abgängern in den Jahren zuvor, haben sich die Eltern immer zusammengetan bzw zusammengelegt und haben dann Gutscheine (für was auch immer)gegeben. Nur dieses Jahr findet sich keiner zusammen. Es wären 24 Schulabgänger und insgesamt mit Springer 10 Erzieherinen. Wenn jeder 10-20 Euro gegeben hätte, was ich für 3 Jahre Erziehung nicht viel finde, bekäme jeder einen tollen Gutschein. Aber ich alleine kann ja nicht jedem so einen Gutschein schenken. Das kostet mich ja 240-500 Euro:blush:
Jemand schenkt Torten von Ikea, jemand schenkt Wellnesspäckchen, also Duschmittel usw. Aber was gebe ich??
Möchte wirklich gerne als Anerkennung für 3 Jahre geleistete gute Dienste was machen. Teetassen mit Inhalt?? Eine gute schöne Tasse mit Tee, Kandisstäbchen und Verpackung kommt ja auch auf 10 Euro, wären dann auch wieder 100 Euro. Das ist ein bisschen zuviel.
Wir haben leider offene Gruppen. also 2 Erzieherinnen pro Gruppe. Aber die anderen arbeiten gruppenübergreifend oder die Kinder waren in Projekten der anderen Erzieherinen, also haben alle fast das Gleiche verdient. Was macht ihr beim Abschied??
Jedem Blümchen...Hilfe!!!!!!!
Gar nichts ist auch nichts;) Bin für jeden Tip dankbar, Endspurt noch eine Woche dann wars das.
Grüsse Stregaline

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #74371 von nicomama

ich finde es ja wirklich schade, dass sich die eltern da nicht zusammen tun, denn lauter so kleinzeug find ich persönlich doof....

aber in deinem fall, würde ich jetzt wirklich nur "euren" beiden erzieherinnen was größeres schenken und den anderen vielleicht wirlich nur ein blümchen, als dankeschön!

aber etwas für 10 erzieher zu finden und nicht auf mind. 100 euro kommen, glaub ich ist ziemlich schwierig!!!

viel erfolg!
mir steht das gott sei dank erst nächstes jahr ins haus....;) kann noch a bisserl überlegen!


diekreativmamas.plusboard.de/

Lg Gabi mt Nico & Emily

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #74372 von happykids

Hallo,

ich finde zum Verschenken Sachen nett, die sich dann irgendwann "verbrauchen" und nicht bei den Erziehern zuhause stapeln... In diesem Fall eine nette kleinere Kerze ohne Kerzenhalter, die nach einem gemütlichen Terassen- oder Balkonabend verbraucht ist. Kommt bestimmt auch mit dem Geld ganz gut hin.

Viel Spaß beim Schulstart!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #74380 von mari

also ich gehöre auch zu den schulanfänger -mamis und ich finde diese schenkerie echt zuviel.

ich habe das schon mal in einem anderen thread geschrieben, dass ich das persönlich einfach viel zu viel und übertrieben finde.

wenn du noch schriebst, würde jeder 10-20€ geben, dann sag ich "boaahh, gnaz schön viel geld.

jedes jahr wird gesammelt, sei es für weihnachten, sei es für sommerfest, sei es für den postboten, den pfarrer, die nachbarin, den babysitter, der musiklehrerin, dem trainer, etliche geburtsatgskinder aus dem kiga, etc. etc.

ich habe z.b 3 kinder ab september in 3 verschiedenen einrichtungen: krippe, kiga, schule, hort, verein, etc.

jedes mal 10-20€ zu geben finde ich einfach übertrieben. ich könnte es mir schon leisten, nur will ich nicht, diese schenkerei nicht einfach überhand.

unser jetztiger kiga, wo meine beiden söhne zur zeit noch hingehen, haben es absolut nicht verdient noch beschenkt zu werden. die leiterin und die erzieherinnen sind so aargh.

zu weihnachten habe ich dem elternbeirat gesagt, dass ich dass nicht gut finde und eigentlich nichts dazugeben möchte. schlußendlich als ich am besagten abend mit einer aufgehaltenen hand vor der anderen gefragt worden bin, fügte ich mich dem gruppenzwang.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #74381 von stregaline

Hi, ständig 20 Euro wären zuviel. Aber was ist ständig??
Wir haben es so gehalten, zu Weihnachten und am Ende eines Kigajahres bekamen die Stammerzieherinnen, also nur 2 entweder Ferrero Rocher oder Raffaello. Da sind im Jahr 12 Euro und auf 3 Jahre gerechnet 30 Euro, weil ja das Sommer/Abschlussgeschenk noch nicht dabei ist bzw jetzt erst kommt. Bei uns sammelt keiner für Geburtstage, Weihnachten, Postboten, Babysitter usw. Also habe ich keine grossen Ausgaben im KIGA gehabt.
Gruss Stregaline

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #74395 von Jul

Unsere Erzieherinnen möchten keine Geldgeschenke mehr annehmen. (war mal zu wenig und dann wird es peinlich, ausserdem spenden unsere Eltern durchschnittlich 1-3 Euro!!!)

Sie haben aber mal angemerkt, dass sie es schön fänden, wenn der Dank und die Wertschätzung einfach mal in Worten ausgedrückt wird. Das würde auch zwischen Tür und Angel gehen und wäre ihnen auch viel wert.

Deshalb wäre jetzt mein Vorschlag, eine Karte zu schenken mit Worten in denen Du genau das ausformuliert was Du ihnen sagen möchtest und dass dann halt mit einem Blümchen oder ein paar Keksen aufpeppst!
Alternativ eine Blume (od.ä.) überreichen und dann sie mit einer wohlformulierten kleinen Rede bedenkst! DAs macht Eindruck, bleibt ihnen im Gedächtnis und zeigt, dass Du Dir Gedanken und Mühe gemacht hast! Sowas muss man auch nicht im großen Kreis machen, es reicht auch, sich einfach mal für 5 min abzusondern.

Ich persönlich finde 20 Euro auch viel und vor allem: Du kannst keinem vorschreiben, wieviel er geben soll, schließlich weißt Du nicht, ob überhaupt Geld vorhanden ist! In einer Waldorf-Schule hast Du da auch anderes Klientel als in einem Kiga im sozialen Brennpunkt ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #74396 von Bigs

Hallo,

ich habe heute der Gruppenleitung vom Kindergarten 3 Päckchen Kaffee für die gesamte Belegschaft des Kindergartens überreicht und mich für die liebe Betreuung bedankt. Die Erzieherin freute sich riesig über das Geschenk, meinte aber, daß es ihr Job sei, die Kinder lieb und gut zu betreuen.

Viele Grüße
Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #74407 von stregaline

Hi, Kerzen ist nett, aber Kaffee eventuell noch besser. Könnte mir vorstellen für alle einen Korb zu machen mit Kaffeepäckchen, eventuell Kekse. Waffeln usw. Ist ja auch haltbar und kann im neuen Kitajahr verzehrt werden. Sollte noch jemand eine Idee haben gerne, könnte auch ein Körbchen machen mit Kaffee, Tee und Kerzen...Kaffee für alle am Morgen. Tee und Kerzen für den Herbst bei Gruppenversammlungen, ja das wäre gut. Langsam wirds was. Super.
Danke!!
PS: Eindruck zu hinterlassen, gut oder schlecht, war nicht meine Frage, Geld haben, ausgeben, wieviel und überhaupt spenden auch nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 3 Monate her #74412 von Jul

hmm, ich meinte nicht das DU einen Eindruck hinterlässt, sondern dass Dein DANK den Eindruck hinterlässt .... oder was willst Du mit Deinem Geschenk sagen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.