Frage Abschied v. den Kolleginnen/Chefs vor Babypause

10 Jahre 8 Monate her #64923 von Kathi

Hallo,

:blink: Brauche mal wieder eure Vorschläge. Ich arbeite nur noch bis nächst Woche Dienstag, bevor ich in die Babypause gehe. Unser Team besteht aus 5 Kolleginnen und 3 Chefs.
Da ich weiß das ich von meinen Kolleginnen auch eine Kleinigkeit bekomme, wollte ich euch fragen was ich den Kolleginnen und Chefs schenken könnte. Werde allerdings nur bis November aussetzen und dann wieder kommen. Schwierig ist es deshalb weil der Altersunterschied der Kolleginnen von 18- 50 so ziemlich groß ist und auch alle so ziemlich verschieden sind.

Was würdet Ihr den schenken? Wollte auch einen netten Spruch in eine Karte schreiben was mit Babypause, Rückkehr ect. zu tun hat.

Für viele Tipps wäre ich euch sehr dankbar. Es sollte irgendwie originell sein und gleichzeitig im finanziellen Rahmen bleiben.

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 8 Monate her #64964 von Bigs

Hallo Kathi,

Du bringst mich auf ganz neue Gedankengänge. Ich bin noch nie darauf gekommen (und meine schwangeren Kolleginnen auch nicht), daß man seinen Kollegen ein Geschenk machen soll.

Bei uns läuft das so, daß die Schwangeren entweder so in den Mutterschutz gehen oder - das haben bisher die meisten gemacht - eine Kleinigkeit zum Essen ausgeben.
Letztens hat eine Kollegin Leberkäs und Sekt ausgegeben. Auch Kuchen wird gerne gegessen. Du kannst ja auch Würstel ausgeben.

Ich würde nicht so einen großen Aufwand betreiben mit Geschenken. Zudem Du ja auch nur kurz in den Mutterschutz gehen wirst.

Viele Grüße
Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 8 Monate her #64965 von namzimzim

Hi,

warum willst du deinen Kolleginnen was schenken :blink:
Das versteh ich nicht- DU bekommst doch das Baby.

Bei uns haben die Mama´s was zum Essen oder ein Sektchen ausgegeben und sich verabschiedet.

Du wirst diejenige sein, die evt. eine Kleinigkeit bekommen wird.
Bei uns wurde immer gesammelt und es kam richtig was zusammen...aber wir waren auch ein paar mehr Leute.

Zur Not kannst du ja eine Karte mit deinem Bild verschenken und draufsschreiben: Vergesst mich nicht!
Das kommt aber nur gut an, wenn du auch beliebt bist. ;)

Viele Grüße,
Nam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 8 Monate her #64966 von hasehase

Hallo Kathi,

wie die zwei vor mir wäre ich auch nicht auf die Idee gekommen...

Ich kenne es auch so, dass man was zu Essen ausgibt oder Kuchen, Sekt oder ähnlich. Ich finde das auch okay so! Nur weil man Dir was schenkt, musst Du Dich nicht verpflichtet fühlen, auch was zu schenken! Wie namzimzim schon sagt: DU bekommst das Baby!

Und da Du dann doch relativ schnell wieder da bist...

Gruß, hasehase

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 8 Monate her #64968 von ibilile

Hallo,

bei uns ist/war es auch unüblig, dass die zukünftige Mutter was verschenkt. Sie gibt was aus und das kostet ja auch Geld.

Wenn Ihr eine Kantine habt, kannst Du vielleicht da was bestellen und bringen lassen. Vielleicht ist auch ein Bäcker/Metzger in der Umgebung, der auch was liefern kann. Ansonsten kalte Platten oder belegte Semmel und was zu trinken. Vielleicht Kuchen noch um den letzten Nachmittag zu versüßen:-)

Ich persönlich würde nichts schenken. Viel Erfolg und schöne Babypause.

VG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 8 Monate her #64971 von Gretl

Hallo,

da kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Meine Kollegin und ich haben auch nur einen Kaffeklatsch für alle organisiert, was sogar kostenmäßig vom Chef getragen wurde (er wollte das so, wir sollten nur organisieren). Wir haben auch noch was geschenkt bekommen und das war es dann.
Wenn Du auch so schnell wieder einsteigst, wüßte ich jetzt nicht, was Du den Kollegen noch schenken solltest.

Also überleg Dir's nochmal!
Lg


It's so good to be me! :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 8 Monate her #64982 von Kathi

:whistle:

Denke mal wieder viel zu Großzügig. Ihr habt recht...lieber etwas vom Bäcker holen und irgendetwas schönes dazu schreiben, kommt viel besser an. Habt ihr vielleicht noch ne Idee wie man es formulieren könnte?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 8 Monate her #64987 von ibilile

Hallo,

ich würde nichts schriftliches formulieren, sondern nur was sagen, über die Zeit, die Du mit Deinen Kollegen verbracht hast und die neue Zeit, die auf Dich zukommt.

VG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 8 Monate her #64990 von Gretl

Ich würd auch gar nichts schreiben und auch gar nich so viele Worte, zumal Du doch eh recht schnell wieder dabei bist ... und zwischendurch gehste noch hin, dass alle Babykucken können :-) da ist "Abschied" doch eh das falsche Wort. Du pausierst nur nen bißchen, aber in Kontakt seid Ihr sicher sowieso!

Mach Dir lieber Gedanken, was Dir noch für's Kind fehlt oder wie Du die Geburtsanzeige machen willst etc. :-) da hast Du genug zu tun :-)

Lg


It's so good to be me! :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.