Frage Bettdeckenfrage

7 Jahre 6 Monate her #63490 von Wickie

Hallo!
angeregt von einer anderen Bettdeckenfrage hier im Forum: Ich würde für uns alle gerne Decken aus Naturmaterialien kaufen, ich dachte an Schafwolle. Ich kenne mich aber nicht aus. Hat jemand Erfahrungen oder Tipps?
ich habe ein "Schwitzkind", und die Daunendecke ist für meinen Sohn einfach viel zu warm, sogar im Winter, im ungeheizten Zimmer. Er schläft deswegen mit einer Kunstfaser-Decke, die ich als Reserve-/Gästedecke gekauft hatte. Sind Wolldecken nicht temperaturausgleichend? Dann müsste eine etwas dünnere ja auch für meinen Sohn passen. Und für meinen Mann mit dem etwas ausgeprägteren Wärmebedürfnis nachts..?! Am liebsten hätte ich Ganzjahresdecken (Platzproblem..). Taugt Wolle dazu? Gibt es Alternativen?
Wickie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.