Frage Autounfall-Keine Versicherungsnr.-was jetzt?

7 Jahre 8 Monate her #63060 von Karin13

Hallo, ich habe ein Problem. Ein Auto hat mir keine Vorfahrt gegeben ( Rechtsvortritt) und ist gegen mich gefahren und hat mein Auto beschädigt. Der Fahrer hat mir zwar seine Name gegeben und tel.Nr. ,ich habe auch das Zulassungschein gesehen aber hat mir seine Versicherungsnr. nicht gegeben. Beim Zentralruf der Autoversicherer habe mir gesagt seine Versicherungsnr. aber die die Versicherung- AXA sagt, dass der Fahrer nicht mehr bei der Kasse versichert ist. Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Ich habe mehrmalls probiert den Fahrer anzurufen, um herauaszufinden wo er versichert ist etc., er ist nicht erreichbar oder sagt, dass er es nicht finden kann. Jetzt bin ich ratlos. Mein Auto muss dringend in Servis. Der Adac sagte, dass es gefährlich ist damit zu fahren. Meine KfZ Versicherung sagt, dass ich zuerst die VersicherungNr. des Gegnerfahreres wissen soll bevor ich ins Servis fahre etc.
Kenn sich jemand aus?Bitte u Hilfe.
Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63062 von marie.christine

Hallo,

das hört sich richtig schlimm an. Hast Du eine Rechtsschutzversicherung? Dann würde ich diese mal kontaktieren, und ihnen den Fall schildern.

Kennst Du das Kennzeichen des anderen? Vielleicht kann Deine Autoversicherung dann den Halter ausfindig machen, oder eben Deine Rechtschutzversicherung ...

Ich würd auch danz einfach bei den Polizei fragen?

Das sind so Ideen, vieeel Glück?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63064 von Karin13

Hallo, jaich habe eine Rechtschutzversicherung. Ich verstehe nur nicht, wie es möglich ist, dass der Zentralruf der Autoversicherter , sagt wo der fahrer versichert ist und die Versicherungkasse sagt, dass es nicht stimmt. Ich brauche dringend in Servis und wahrscheinlich auch ein Erzatzwagen aber ohne Versicherungsnr. kann ich ganz nicht machen.
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63065 von D.D.

Ich hoffe Du hast das Kennzeichen!!!

Ich jedenfalls würde ihn bei der Polizei anzeigen. Fahrerflucht und Versicherungsbetrug!?

Dies ist wiedermal der Beweis, dass man IMMER die Polizei zu einem Unfall rufen sollte!!!

Alles Gute.

D.D.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63066 von Karin13

Halo, ja ich habe das Kennzeichen und auch Name alles. Nur die richtige Kfz versicherung , wo ich das melden soll, weiß ich nicht.
Polizei konnte ich nicht anrufen, weil ich kein Handy dabei hatte. Es ist cca. 200 m von meinem Haus passiert und ich wollte nur einkaufen,darum habe ich ken Handy genohmen.. Der Fahrer hat mir seinZulassungsschein gezeigt,aber die Versicherungsnr. hatte er nicht dabei und jetzt will er mir die Nr. nicht geben.
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63068 von marie.christine

Ja, ich würd ihn auch anzeigen. Und parellel der Rechtsschutzversicherung den Fall schildern, die sollren sich weiter darum kümmern. :angry:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63069 von yve13

Hallo!

Ich habe einige Zeit bei der HUK in Coburg gearbeitet. Du könntest mir mit personlicher Nachricht das Kennzeichen schicken, wenn du magst, dann kann ich überprüfen lassen, ob es vielleicht dort versichert ist oder etwas gegen den Besitzer dort vorliegt.
Mein Dad ist dort Abteilungsleiter.
Was ich an deiner Stelle unbedingt machen würde, ist zur Polizei zu gehen. Den Sachverhalt erklären und Anzeige erstatten.
Hast du die Rechtschutzversicherung beim ADAC?
Da du ja nicht mehr mit dem Auto fahren sollst, tu es bitte auch nicht.
Wenn nämlich mit dem Auto noch etwas passiert oder dir, bist du schuld. Das weiß ich noch von der Arbeit.
Der Kerl ist ja nicht mehr bei der Versicherung, wo du angerufen hast. Ruf dennoch nochmals an und frage, ob er gekündigt hat oder gekündigt wurde und wer der Nachversicherer ist.

Drück dir die Daumen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63070 von diri5

hatte mal ähnliche probleme... ist aber schon 20 jahre her, weiß nicht, ob es noch so ist. Der Typ hat einfach seiner versicherung den schaden nicht gemeldet. und fand außerdem, er sei nicht schuld... zum glück war aber die polizei da und alles war aufgenommen und glasklar. zum einen hat mir meine versicherung geholfen, ruf doch mal bei denen an. ich mußte im endeffekt aber dann doch zum rechtsanwalt, weil alles drohen nix genützt hat! weil aber der andere schuld war, mußte sowieso der alles zahlen, ich hatte keine rechtschutzversicherung...
sehr lästig, aber manche leute brauchen scheinbar druck.
viel erfolg!
diri

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63071 von Karin13

Hallo, ich denke ich gehe morgen zu Polizei.
Danke<br><br>Post geändert von: Karin13, am: 04.01.2010 20:35

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63072 von yve13

Ich ruf dann meinen Dad an und gebe ihm die Daten.
Kann aber dir erst mittags/nachmittags Bescheid geben, bin früh nicht zuhause.

In der Zwischenzeit geh bitte zur Polizei und such dir einen Anwalt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63073 von Nepomukki

UUUPS- ich würde hier im Forum keine Namen und Kennzeichen von anderen Personen nennen! Besser löschen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63074 von kaethe80

hallo,

schade, dass du jetzt diese rennerei hast!
wir hatten gerade eben den 1.1. da wechseln viele die versicherung, daher kann es sein, dass der zentralruf noch nicht das aktuelle versicherungsunternehmen hinterlegt hat.

geh erstmal auf jeden fall zur polizei, wenn du ne rechtschutz hast, dann ärger dich nicht damit weiter, sondern gib es ab.
wenn du nicht die richtige rechtschutz hast, dann ruf nochmal bei der AXA an und frag, seid wann er dort nicht mehr versichert ist. hat der zum 31.12. gekündigt, dann frag, ob bereits ein nachversicherer angegeben ist. das können die sachbearbeiter feststellen, wenn eine VERSICHERUNGSWECHSELBESCHEINIGUNG vorliegt ( das ist ein automatischer datenabgleich zu den schadenfreiheitsrabatten ,also die prozente, zwischen den versicherungsunternehmen und dort sind alle drin ) meistens ist so eine anfrage bereits im system nur noch nicht verarbeitet.

egal, ob der typ vor dem 31.12. gekündigt hat oder wurde, er muss auf jeden fall eine haftpflichtversicherung für das auto haben. irgendwo ist er auf jeden fall versichert. da der zentralruf dich an die axa verwiesen hat, dann hat er zum jahreswechsel die versicherung gewechselt.

du kannst auch noch bei der zulassungstelle anrufen und schilderst ganz freundlich dein anliegen und die bereits entstandenen unstimmigkeiten, wenn du jemanden nettes erwischt, ist derjenige vielleicht auskunftsbereit.

viel erfolg!
kaethe

lass das auto stehen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63076 von Karin13

Hallo, die KfZ Versicherung AXA sagte, dass er im Oktober die Versicherung storniert hat, aber der Zentralruf sag, das er ab 15.12. bei der Axa versichert ist. Ich verstehe es nicht mehr. Die Axa probiert herauszufinden, wo er jetzt versichert ist.
Die Namenseingabe war ein Irrtum-ich wollte eine PN schicken es ist aber im Forum gelandet.
Es ist so ärgerlich-ich weiß nicht, wei ich in die Arbeit fahren soll, dann beide Kinder von KiGa und Krippe ( verschiedene Einrichtungen cca. 5 km weit) abholen soll.
Mit MVV unmöglich es zu schaffen.
Ich gehe morgen zu Polizei und dann rufe ich meine Rechtschutzversicherung.
DANKE für alles

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63077 von kaethe80

so wie du es eben schilderst mit der versicherung würd ich im jeden fall zur polizei gehen. die haben doch den heissen draht zur zulassungsstelle und können gleich den halter mit versicherung feststellen.
so kannst du gleich bei der anderen versicherung anrufen und den schaden melden und gleich nachfragen, wie es mit leihwagen ist, denn dein fzg ist ja nicht mehr fahrtüchtig und du bist ja auf das auto angewiesen. da zicken die zwar manchmal bisschen, aber du willst ja keinen teuren schlitten sondern einfach nur nen sicheren fahrbaren untersatz.

bis sich ein anwalt mit dir in verbindung setzt könnt es vielleicht wieder dauern.

dem anderen, sprich auf den ab, dass du die polizei verständigst. könnte vielleicht noch wirkung zeigen.

so - alles gute!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63079 von michi

Hallo,

das mit der Polizei kannst du dir sparen, die können dir auch nicht weiterhelfen. Es liegt keine Fahrerflucht vor, also kannst du keine Anzeige erstatten. Sie werden dich auf die Zulassungsstelle verweisen. Da bist du auch an der richtigen Stelle. Du brauchst das Kennzeichen, den Unfalltag, und einen Grund für die Anfrage. Den hast du ja.

Außerdem würde ich mir unbedingt einen Anwalt nehmen. Da du nicht Schuld bist, hast du auch keine Kosten. Zudem du auch noch eine Rechtschutzversicherung hast. Wenn du willst helfe ich dir mit einem kompetenten Anwalt. Schreib mir bitte über PN.

Ansonsten viel Erfolg...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63083 von Karin13

Hallo, es hat sich schon erledigt.
ich habe heute die Zulassungsstelle angerufen und sie haben mir bestätigt, dass der Fahrer doch bei Axa versichert ist. Dann habe ich wieder die Axa angerufen und habe ich gleich gesagt, dass der Zentralruf und auch die Zulassungstelle es bestätigt haben, dass er Ihr Versicherter ist. Dann hat die Axa zugegeben und ich konnte endlich die Schaden melden, habe gleich Schadennr. bekommen und jetzt kann ich in Servis fahren. Ich kann auch einen Mietwagen bekommen. Ich hoffe , dass das die Axa von seiner Versicherung, es bezahlt.
Danke für eure Unterstützung.
Ich hoffe, dass alles wieder gut wird.
DANKE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63086 von yve13

hi,

finde ich lustig, dass sich alles geklärt hat und auch super. Mein Dad hat mir nämlich ne Adresse von nem Axa-Typen in München gegeben. Bei der HUK war nichts über ihn gemeldet.

Freut mich für dich und hoffe dein Auto ist bald wieder Startklar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 8 Monate her #63124 von diri5

ob das wohl eine neue strategie ist, erst mal zu leugnen?? manche versicherungen sind ja verdammt schlizohrig!
hoffe, du hast die gewaltig zur sau gemacht, schließlich hast du mindestens 1 tag verschwendet und verdammt viele nerven verloren....
lg diri

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.