Frage Autos wie Berlingo, Kangoo, Caddy?

8 Jahre 2 Wochen her #55079 von susanne73

Hallo,

hat oder hatte jemand von euch einen Citroen Berlingo, Renault Kangoo, VW Caddy oder ähnlichen "Kastenwagen"? Wie sind eure Erfahrungen damit? Seid ihr zufrieden? Wir sind gerade auf der (für mich recht nervigen) Suche nach einem Familienauto und sind nun auf diese Art von Auto gestossen, weil sie nicht ganz so teuer wie andere sind.

Liebe Grüße
Susanne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Wochen her #55081 von mocridghe

Wir haben uns für einen Caddy entschieden und sind super zufrieden ;)
Naja wir hatten gleich in der ersten Woche einen Marderschaden, das mitten in der Stadt, aber dagegen kann man sich ja nur schwer wehren:angry:
Ich liebe die Schiebetüren, dass war bei mir der Grund warum ich so ein Auto wollte. Der Kofferraum ist wirklich super groß. Vom Fahrverhalten her kann ich nichts negatives berichten, naja und mit ein bisschen Übung kann man sich auch an die Größe des Autos gewöhnen:laugh:
Im Preisvergleich waren wir sehr erstaunt, dass VW doch so günstig war. Lieferzeit war bei uns 10 Wochen, allerdings bei Selbstabholung in Hannover.
Viel Spass beim aussuchen ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Wochen her #55101 von hasehase

Wir haben den Berlingo 2x als Mietwagen im Urlaub gehabt, ich bin auch drauf gestoßen, weil wir einen großen Kofferraum brauchten und der Berlingo erheblich preiswerter war als z.B. ein Kombi. Er hat wirklich viel Platz im Kofferraum und die Schiebetüren sind superpraktisch. Ich bin ihn selbst nicht gefahren, aber mein Mann meinte, er fährt sich sehr gut.
VG, hasehase

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Wochen her #55104 von Bigs

Hallo Susanne,

ich bin kein großer Fan von diesen Kastenwägen. Bin mal in einem Caddy mitgefahren. Vorne sitzt man sehr gut, aber hinten ist es wirklich nur für Kinder, bzw. nur für sehr kurze Fahrten, da die Sitze sehr unbequem sind. Hier merkt man halt den Preisunterschied zum Golf, bzw. den Klassen darüber.

Von einem Freund habe ich auch schon mal mitbekommen, daß er mit seinem Kangoo extreme Schwierigkeiten hatte. Am Ende ist ihm sogar noch die Schiebtür abgefallen. Da hatte er dann genug von diesem Auto.

Viele Grüße
Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Wochen her #55108 von schnecke

Hallo,

also, ich persönlich stehe total auf den Caddy... Wenn wir das nötige Klein(ähm Groß-)geld hätten wäre er schon unser!
Ne, im Ernst, wir sind den Probe gefahren und waren sehr begeistert. Wir warten jetzt noch ein Jahr oder so, der läuft uns ja nicht weg.
Ich habe mich auch nach hinten gesetzt, aber ich fands ok. Das ist kein Mercedes, klar, aber zumindest bei den Neuwagen sind die Sitze schon ok.
Es gibt diese Gewinner-Caddy Aktion für Neuwägen, schau Dir das mal an auf der Homepage von VW.
Außerdem gibt es in Vilsbiburg ein Jahreswagen-Center für Werkswagen u.a. von VW, da kannste auch mal gucken
( www.aut-os.com ).
Es geht aber nichts über eine Probefahrt! Wenn Du mit dem Auto auch fahren willst, dann setz Dich auch selber mal ans Steuer...
Der Caddy ist meiner Information nach auch ganz gut bei der ADAC Pannenstatistik.
Viel Spaß noch beim Autokauf!

lg

schnecke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Wochen her #55111 von kuddelmuddel123

Hallo,

ich weiß nicht, ob Du einen gebracuhten oder neuen Wagen suchst.
Falls gebraucht auch in Frage kommt, dann kann ich Dir unser Auto empfehlen:
Wir fahren einen Vaneo von Mercedes. Der sieht wie ene aufgeblasene A-Klasse aus. Er ist auch nicht so teuer wie eine Limousine, abr auch nicht so leise / bequem/ ...

Er hat rechts und links hinten große Schiebetüren (merkt man, wenn man mal als Erwachsener aussteigt und nicht - wie beim Berlingo - an der B-Säule hängen bleibt).
Außerdem ist der Kofferraum größer, sodaß zum Kinderwagen noch allerhand Graffel rein geht.
Mir hat auch der durchgehende Ladeboden gefallen, wenn man mal die Sitze vorklappt oder ausbaut. Da sind dann keine Kuhlen im Boden.

Leider gibt es dieses Auto nur noch gebraucht.
Wir sind mit unserem seit 5,5 Jahren aber sehr zufrieden.

Alternativ hatten wir uns noch von Fiat den Doblo angesehen und aufgrund von 1000 Kleinigkeiten dagegen entschieden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Wochen her #55123 von tauchmaus

Wir hatten auch mit dem Gewinner-Caddy (in der Maxi Version) geliebäugelt. Den gab es neu zum gleichen Preis wie gebraucht, da die Gewinner Modelle so günstig sind.

Letztlich ist es bei uns ein Sharan (leider ohne Schiebetüren) geworden, weil wir ein Abwrackauto haben und VW da zum Sharan nochmal 7500 zugibt.

Wenn Du einen VW möchtest und Werksabholung für Dich in Frage kommt, schau mal bei www.awnetcar.de . Die geben auf den Listenpreis bei VW 15,5% (und bei anderen Marken auch sehr viel). Es sind aber deutsche Neuwagen von deutschen Autohäusern, keine Reimporte. Es ist sozusagen ein Automakler, der Dich an einen Händler vermittelt, Vertragspartner ist dann der Händler direkt. Unser Händler für den Sharan war dann letztendlich das Autohaus Borgmann in Krefeld, ein großer VW-Händler.


liebe Grüße von tauchmaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Wochen her #55157 von JoSaSuMi

hallo susanne,

ich habe meinen caddy schon fast vier jahre, es war einer der ersten des aktuellen modells und anfangs bin ich dafür fast bestaunt worden, weil es jetzt endlich auch ein deutsches fabrikat in dieser klasse gibt.

für mich waren folgende punkte ausschlaggebend:

2 schiebetüren (im kindersitzalter war ich recht genervt von ewig zugeparkten seitentüren und jetzt 7j und knapp 6 j. bin ich froh, dass die herrschaften die türen selbst öffnen können ohne das nachbarfahrzeug zu demolieren, außerdem können die kinder immer auf der gehwegseite einsteigen, weil man ja aufgrund der höhe einfach auch auf die andre fahrzeugseite laufen kann)

riesiger kofferraum (viel größer als z.b. beim peugot), der bei mistwetter auch mal 2 fahrräder (bis 20 zoll und 18 zoll wars gar kein problem, jetzt mit 24 und 20 zoll gehts nur noch mit 1/3 umklappen) vor dem kindergarten einsammelt. zu kinderwagenzeiten habe ich den nie zusammengelegt sondern in voller größe längs in eine hälfte des kofferraums geschoben und hatte dann immer noch mehr platz als in einem normalen kofferraum

der caddy ist ja relativ günstig (und trotzdem bis auf wirkliche kleinigkeiten trotz eigentlich erwarteter kinderkrankheiten total zuverlässing) und ich sage immer "mein kinderlieferwagen". aber wo sonst kann man auf einen kinderflohmarkt fahren und die kleiderstange schon daheim bestücken und so wie sie ist im kofferraum versenken.

für mich ist auch wichtig, eine deutsche automarke zu fahren, auch wenn die autos nicht alle in deutschland gebaut werden gibt es doch eher hier arbeitsplätze dafür als in japan oder sonstwo.

mein mann hatte bis vor 2 jahren einen vw touran, der ist auch toll, ist halt wesentlich komfortabler als der caddy, hat aber keine schiebetüren und ist auch nicht so geräumig.

die erhöhte sitzposition ist auch sehr angenehm beim fahren, mir kommt es in einem niedrigen auto inwischen schon so vor, als ob einem jeder randstein grüß gott sagen würde.

einen einzigen nachteil gibt es: er braucht zwischen 8,5 und 9,5 liter, zwar normalbenzin, aber das ist ja inzwischen leider genauso teuer wie super. ach ja, und parkhäuser mit 1,85 m höhe sind bei 1,83 m fahrzeughöhe auch mit vorsicht zu geniesen und davon gibt es leider eine ganze menge.

mein nächstes auto wird wohl der caddy maxi werden, dann krieg ich auch die fahrräder wieder ohne umklappen rein...

viele grüße
josasumi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Wochen her #55163 von elgrecos

wir haben den skoda romster, kann sein der ist dir zu klein? wobei ich ihn echt geräumig finde. haben ihn als eu wagen mit 3ooo€ preisvorteil bezahlt, hat das panoramadach aus der werbung, die kinder lieben es. verbrauchen tut er wenig, versicherung ist auch wenig. sind rum um zufrieden : )
als nachfolger liebäugeln wir mit dem neuen skoda modell: yeti.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Wochen her #55170 von widder

Hallo,
wir haben uns 2002 das Sondermodell Berlingo Chrono gekauft (13500 EUR). Das Preis-Leistungs Verhältnis war sehr gut.
Ich finde es praktisch, wenn der Kofferraum auch in die Höhe Platz bietet, sodass man Kinderwägen einfach nur reinstellen kann, ohne ihn zusammenklappen zu müssen. Ansonsten bietet er wahrscheinlich auch nicht mehr Stauraum als ein Kombi.
Fazit nach 7 Jahren: nach 3-4 Jahren traten die ersten kleineren Mängel auf und jetzt nach 7 Jahren mussten wir eine größere Reperatur bezahlen, sodass wir schon überlegten, uns dafür ein neues Auto anzuschaffen.

Der neue Berlingo soll besser verarbeitet sein, bietet natürlich auch einiges mehr in der Grundausstattung und ist entsprechend teurer. Ein preisgünstiges Sondermodell gibt es meines Wissens momentan nicht.
Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vertbaudet
8 Jahre 2 Wochen her #55281 von susanne73

Wow, so viele Antworten und Tipps, herzlichen Dank!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 1 Woche her #55327 von annapolis78

Hallo,

wir haben uns vor einem Monat einen 5 Jahre alten Berlingo gekauft. Auch ich bin von den Schiebetüren einfach begeistert, Kind steigt alleine ein und aus, kein Reinheben mehr in den Sitz... Im Kofferraum Platz ohne Ende, endlich kann der Buggy und das Laufrad mit und ich kann noch Einkäufe reinpacken... Die Verarbeitung und das Fahrgefühl sagen mir auch gut zu.

Da ich ihn erst 4 Wochen fahre, kann ich noch nichts sagen zwecks Langzeittauglichkeit. Aber im Moment freue ich mich immer, wenn ich in das Auto einsteige, weil es unheimlich bequem ist mit Zwerg...

Am Anfang stand noch der Kangoo zur Wahl, nachdem wir uns näher informiert hatten (Kangoo kippte beim Elch-Test, kein ESP) haben wir uns für den Citroen entschieden.

Wie gesagt, bis jetzt bereue ich es noch nicht... ;)

Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.