Frage Augen auf beim Schuhekauf

8 Jahre 12 Stunden her #54691 von Gretl

Hallo,

ich habe gerade einen Bericht im Fernsehn gesehen und wollte Euch das nicht vorenthalten. Die eine oder andere hat's eventuell auch gesehen.

www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/20.../00_kinderschuhe.jsp

Fand ich ganz interessant und habe ich vorher noch nicht gewußt.

Lg und schönen Abend
Dani


It's so good to be me! :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 12 Stunden her #54699 von nurselin

Hallo,

danke für den Link,

auch Stiftungswarentest hat vor einigen Monaten so ein Test gemacht mit Kindersportschuhen, Ergebnis war ernüchternd, aber damals Schnitt der Aldi Turnschuh besser ab, als ein bestimmter Modell von Geox, falls ich mich richtig errinere, an den Geox errinere ich mich gut, weil wir diesen Modell mal auch hatten.

Aber ohnehin ich bin gegen humanitäre Ausbeutung, einige Firmen lassen es in Ländern wie Indien Kambotcha ihre Schuhe produzieren verlangen hier ca 100 - 200 Euro, lassen es für 10 Euro fertigen, und dann sind sie Qualitativ auch nicht wirklich zu gebrauchen. Nike war auf der Negativ Liste, aber Aldi und Lidl wollten sich dazu nicht äußern aber schnitten auch schlecht ab.

Vorzeige unternehmen warem Puma und Adidas.

Will hier keine Werbung machen und ich finde es schade das einige Konzerne mit dem Leben unserer Kinder bzw anderer Kinder spielen, vorallem diese Werte sind doch normalerweise in Deutschland nicht erlaubt.

Da prangere ich auch Mattel an, wie oft waren sie in letzter zeit negativ in der Presse, wegen irgendwelcher Mittel die sie hernehmen aber nicht hernehmen dürften oder gar importieren dürfen.

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 10 Stunden her #54703 von sunnilein

ERSCHRECKEND !!

v.a. weil meine große Tochter diese Schuhe aus dem WDR Test vom Deichmann hat .... Aber ich kann's mir leider auch nicht leisten, für 3-4 Monate Schuhe für 60-70 Euro zu kaufen, die dann womöglich auch noch schlecht abschneiden.

Was ich für mich entdeckt habe: Waldviertler Schuhe aus dem Laden "GEA" am Weissenburger Platz, nahe S-Bahn Rosenheimer Platz. Für Erwachsene Halbschuhe ca. 120 Euro, supergute!! Haltbarkeit, voll fußgesund und in Österreich "nachhaltig" hergestellt ohne Chemie & Ausbeutung.

Haben auch Kinderschuhe, aber die waren für unsere Tochter mit schmalem Fuß leider zu breit und eben auch ein bisserl teurer als Deichmann (50-60Euro?), aber bestimmt auch wesentlich besser. Werde ich nochmal auch für Kinderschuhe näher anschauen.

Schade, daß es nicht für alle Klamotten/Schuhe ein Qualitätssiegel wie Stiftung Warentest / Ökotest o.ä. gibt... oder doch?? Oder was bringt dieses Ökotex100 Siegel, was z.B. auf Aldi etc. Klamotten drauf ist?

lg sunnib

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 10 Stunden her #54704 von nurselin

probiert mal auf der Sendlinger Strasse in der Nähe vom Sendlinger Tor kommend Richtung Marienplatz auf der linken seite.


Ein ganz ganz kleiner Scandinavischer Kinderschuhgeschäft, einfach genial sehr süsse aber typisch Scandinavisches Design.

Das beste finde ich, ist das Preis Leistungsverhältnis, habe Scetchers ähnliche Schuhe für 20 Euro gekauft, und meine Tochter zieht sie nicht mehr aus, müssen bequem sein.

Es lohnt sich, mal ehrlich ich mag auch nicht 60 - 80 Euro für Schuhe ausgeben. Wir hatten in zwei Monaten zwei Schuhgrößenwachstum.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 11 Monate her #54732 von Sweetkids

Hallo,
Du meinst sicher den Schuhladen "Vincent".
Der ist echt niedlich.
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.