Frage Backen und Salmonellen?

8 Jahre 2 Wochen her #54189 von Dia

Hallo zusammen,

mal wieder keine Baby/Kinderfrage, aber ich hoffe Ihr könnt mir trotzdem weiterhelfen, habe eine Frage an die Koch-/Backexperten unter Euch:
Meine Schw.mutter hat am Mittwoch nen Kuchen gebacken, den sie heute servieren wollte. Sie hat dann aber festgestellt, dass der innen noch total flüssig ist. Jetzt will sie den für morgen noch mal „fertig backen“. Geht das??? Oder ist das mittlerweile schon ein Bakterien- und Salmonellenbiotop, der quasi rohe Kuchen stand ja nicht im Kühlschrank.
Meine Schw.mutter und ich haben eh nicht das beste Verhältnis, von daher würde ich mich gerne vorher absichern, bevor ich ihr anordne den Kuchen wegzuschmeißen!

Danke für Eure Hilfe schon jetzt,
viele Grüße
Dia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Wochen her #54190 von isabell

hallo,

also ich würde den kuchen entsorgen und einen neuen backen.

fällt unter die rubrik: ein satz mit X ---> war wohl nix.

ich backe selber sehr viel und mir wäre das zu "gefährlich" den bereits seit zwei tagen rumstehenden kuchen jetzt fertig zu backen.


lg
isabell

unterstelle nie bösartigkeit, wo dummheit als erklärung reicht ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 2 Wochen her #54191 von Dia

Danke Isabell für Deine schnelle Antwort!
Das war auch meine Idee, weg damit!
Jetzt muss ich es nur noch der Schwiegermutter beibringen;-)

Grüße
Dia
...die dann lieber selbst gleich einen neuen Kuchen backt:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.