Frage Bitte um Urlaubtips am Meer

11 Jahre 1 Monat her #5311 von sylvia

Hallo!

Wir wollem Mitte/Ende September zum ersten Mal mit unserem Sohn 15 Monate in Urlaub fliegen. Wir möchten gerne ans Meer. Hat von Euch jemand einen Tip? Wo hat es Euch gut gefallen? Ich hab zwar etwas Bammel, weil er kaum still sitzen kann, mit Flug und im Restaurant brav sitzen usw.. Vielleicht gibt es ja kinderfreundliche Hotels. Aber wir müssen dringend mal raus hier. Bin dankbar für Eure Antworten.

Liebe Grüsse

Sylvia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 1 Monat her #5314 von twoboys

hallo,

wir sind mit unserem damals 10 monate alten sohn nach fuerteventura geflogen und waren schon zufrieden. das hotel war direkt am meer, das restaurant hatte zwei essenzeiten, all incl., wir hatten ein appart. zwei große becken und ein kinderbecken. viele eltern die wir da kennengelernt haben sind schon seit jahren jedes jahr da. es waren schon viel kinder da.
fliegen evtl dieses jahr wieder dahin,wenn wir nichts anderes finden, ich will nur nicht zweimal hintereinander an den gleichen ort, deswegen.

lg


allen noch eine schönen tag.
schaut doch mal hier:

www.eltern-flohmarkt.de/index.php?ref=7386

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 1 Monat her #5408 von the.kubiers

Hallo,
bevor Ihr den Urlaub bucht, sprecht erstmal mit dem Kinderarzt. Unsere Ärztin hatte uns seinerzeit vom Mittelmeerraum abgeraten. Im Notfall ist die Versorgung der Kleinen im Krankenhaus u.U. ein Problem. Übrigens nicht nur für Kinder. Ein Kollege von mir hat sich in Italien ein Bein gebrochen und mußte dort ins Krankenhaus. Er hat dort nichtmal Schmerzmittel bekommen. Auch keinen Gips und nur schlechte Wundversorgung. Er hatte keine Zusatzversicherung abgeschlossen. Nach 3 Tagen wurde er von uns mit einem Krankenwagen nach Deutschland zurückgeholt. Klärt auch bitte gleich ab, ob fliegen schon etwas für Euer Kind ist.
Als besonders kinderfreundlich haben wir übrigens die skandinavischen Länder und Großbritannien kennengelernt. Nur vom finnischen Binnenland muß ich wegen der Mücken abraten.
Viel Spaß im Urlaub

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 1 Monat her #5409 von twoboys

hallo,

bei manchen ländern hab ich auch bedenken mit kleinen kinder hinzufahren, ich kann nur sagen, daß wir ( mein sohn und ich)auf fuerteventura eine magen-darm-grippe hatten und das wir sehr gut von einem arzt betreut worden sind. die kosten haben wir hier in deutschland vom adac sofort zurück bekommen, da wir so eine familienauslandsversicherung haben und ich die auch nie aufgeben werde, da man schon im notfall zurückgeholt wird.

ansonsten kann es schon sehr teuer werden, war bestimmt keine günstige fahrt für deinen kollegen von italien nach deutschland oder??????


allen noch eine schönen tag.
schaut doch mal hier:

www.eltern-flohmarkt.de/index.php?ref=7386

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 1 Monat her #5412 von krimifrosch

Hallo,

ohne Zusatzversicherung, die ggf. einen Heimflug übernimmt, würde ich generell nicht verreisen, v.a. nicht mit Kind. Mallorca bietet sich immer an, durch die relativ kurze Flugzeit und die prima Infrastruktur (mit jeder Menge deutscher Ärzte) auf jeden Fall eine Überlegung wert. Toll sind die Strände an der Costa de la Luz in Andalusien (Flughafen Jerez de la Frontera), kilometerlang und breit und das Wasser ist im Septeber auch angenehm warm, im Hotel Barossa Garden (bei TUI) waren schon einige meiner Bakannten zufrieden. Superschöne Strände (weich & weiß) hat Sardinien, die Costa Rei hat z.B. viele Ferienhäuschen, ist aber etwas weg vom Schuss (naja mit Kleinkind geht man ja nicht so oft shoppen oder abends aus).

Lg Ute<br><br>Post geändert von: krimifrosch, am: 20/06/2006 18:16

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 1 Monat her #5413 von Carmen

Hallo,

auf den ADAC-Auslandskrankenschutz will ich auch nicht mehr verzichten, auch wenn wir ihn glücklicherweise noch nie in Anspruch nehmen mussten. Da wir zudem viel individuell buchen (keine Pauschalreisen) haben wir zudem nach einer Alternative zu den horrend teuren und vom Reisepreis abhängigen Reiserücktrittsversicherungen gesucht. Seit Jahren sind wir dafür (die Versicherung umfasst noch mehr, was wir eigentlich nicht brauchen) bei

www.travel-card.de/

Der ADAC bietet inzwischen - wenn mich nicht alles täuscht - eine ähnliche Reiserücktrittsversicherung an. Auch manche Pauschalanbieter bieten einen Jahresbetrag für die bei ihnen gebuchten Reisen an (ich glaube TUI hatte das mal).

Da man gerade mit einem kleineren Kind nie so genau weiß, ob nicht doch jemand krank wird, war uns dies wichtig. Auch diese Versicherung haben wir - klopf auf Holz - bislang nicht in Anspruch nehmen müssen.

Gruß

Carmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 1 Monat her #5426 von sandrasimone

Hallo,

Für uns ist Kroatien auch immer ein gutes Ziel, vor allem auch, solange die Kinder noch klein sind.
Von München aus sind es ca 550 Km bis zum Meer, die medizinische Betreuung ist auch gut (alles schon erprobt..) und im Notfall ist man in ein paar Stunden zu Hause mit dem eigenen Auto und muss nicht auf einen freien Flieger warten oder ähnliche Scherze.
Dafür gibt es dort weniger Angebote für Pauschalreisen bwz Hotelurlaube; für uns war aber eine FeWo mit Küche und nach Bedarf essen gehen ohnehin die bessere Wahl.
Aber auch da gibt es natürlich schöne Anlagen, man muss sie nur finden.

Wer mehr Infos will soll mich anschreiben, ich kann Euch gern ein paar Tipps geben (vorzugsweise zu Istrien, Cres, Losinj und Krk).

Grüße
Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.