Frage Ausflugstipp - Miniland in Kirchheim-Heimstetten

8 Jahre 6 Monate her #45472 von Carmen

Hallo,

ein Bekannter hat mich auf die Neueröffnung des Minilands in Kirchheim-Heimstetten aufmerksam gemacht. Wir waren zwar selbst noch nicht dort. Aber es dürfte sich für Eisenbahnfreunde groß und klein sicher lohnen.

Es ist nach dem Miniatur Wunderland in Hamburg die zweitgrößte Modelleisenbahnanlage.

Gruß

Carmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 6 Monate her #45473 von Heese

Ja, das ist ganz hübsch da. Wenn man ein echter Modellbahn-Nerd ist, besonders :laugh:

Aber wie immer bei solchen filgranen Wunderwerken der Technik heißt es: BLOSS NIX ANFASSEN!!

Für die ganz Kleinen gibt es noch eine extra Spielecke. Aber alles in allem ist es doch eher was für etwas größere und ganz große Kinder, sprich: Männer.

Gruß

Heese

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 6 Monate her #45486 von Natter32

Hi,

das würde ich nicht unbedingt sagen. Mein Mann war mit unserem zweieinhalbjährigen Sohn dort. Der kleine liebt Eisenbahnen und Flugzeuge über alles. Dort hat er dann auch den Abflug und eine Landung von einem Miniaturflugzeug mitbekommen. Mein Sohn war zu Hause immer noch ganz begeistert davon und wollte am nächsten Tag wieder dort hin- einfach nur zugucken, wie sich die Züge und Flugzeuge fortbewegen. Er liebt es auch wenn wir einfach so zum Bahnhof fahren und uns dort die abfahrenden und ankommenden Züge anschauen.

LG
natter32

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 6 Monate her #45487 von Heese

Zitat von: Natter32

Hi,

das würde ich nicht unbedingt sagen. Mein Mann war mit unserem zweieinhalbjährigen Sohn dort. Der kleine liebt Eisenbahnen und Flugzeuge über alles. Dort hat er dann auch den Abflug und eine Landung von einem Miniaturflugzeug mitbekommen. Mein Sohn war zu Hause immer noch ganz begeistert davon und wollte am nächsten Tag wieder dort hin- einfach nur zugucken, wie sich die Züge und Flugzeuge fortbewegen. Er liebt es auch wenn wir einfach so zum Bahnhof fahren und uns dort die abfahrenden und ankommenden Züge anschauen.

LG
natter32


Natter, wie ich schon sagte: Für die NERDS lohnt es sich :laugh:

Wir stehen auch immer am Bahnhof rum und studieren die Züge. Allerdings seh' ich da nicht viele Kinder. Die meisten kämmen wohl zu Hause ihre rosa Ponys oder spielen mit den Bauklötzen.

Übrigens: Wenn Ihr öfter am HBF seid, kennt Ihr ja auch Gleis 11 (den Laden), oder? Da kannst Du den Grundstock für Euer privates Miniland legen ...

Gruß

Heese

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 6 Monate her #45490 von Carmen

Wie gesagt, wir waren noch nicht dort. Aber wir waren zwei Mal im Miniatur Wunderland in Hamburg. Und da habe ich Kids in allen Altersstufen mit offenen Mündern und staunend gesehen. Anfassen war da nicht unbedingt das Problem (und dort darf man natürlich auch nix anfassen).

Wir werden mit unserer Tochter sicher demnächst vorbeischauen.

Gruß

Carmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 6 Monate her #45522 von Fred Rat

Hi,
das ist ein Interessanter Tip.Mein Grosser ist ja schon Modellbahnfan. Zumal Kinder im Vorschulalter freien Eintritt haben. Muss also nur Papa zahlen :P
Ich werde mal am Wochenende vorbeifahren. Darf man dort auch Filmen und fotografieren? Na ich schau mal.
Gruss Fred


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
Original engl.: "Imagination is more important than knowledge. For knowledge is limited
Albert Einstein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 5 Monate her #46440 von Bigs

Hallo,

wir waren heute Morgen im Miniland.
Bis zum 31.01. zahlt man noch 7 €/Erw., was mein Mann und ich jedoch recht teuer für das Gebotene fanden. Ab 01.02. kostet der Eintritt dann 9 €, was wir im Vergleich zum Miniland in Hamburg (dort Eintritt 10 €) extrem teuer finden.

Es gibt momentan eine Halle mit Landschaften, in denen jedoch verhältnismäßig wenig Eisenbahnen fahren.
Bis 2010 sollen noch 2 Hallen dazu kommen. Dann wäre der Eintrittspreis vielleicht gerechtfertigt.

Außerdem fanden wir die Darstellung recht lieblos. Wenn man Hamburg mit seinen kleinen Figuren in den ganzen Städten, den Lichtern und den ganzen mobilen Ausstellungsstücken sieht, dann ist man wirklich enttäuscht.
Unser fast 3 jährige Sohn konnte sich in Hamburg kaum losreißen (da war er damals 2 1/2 Jahre alt). Heute sagte er nach 15 min., daß er wieder gehen wolle.

Was schön war, war der Flugzeugstart und -landung und die große Eisenbahn am Eingang, mit der die Kinder spielen konnten.

Fazit: Für 7, bzw. 9 € gehe ich lieber in den Zoo. Da kann ich wenigstens einen halben oder gar ganzen Tag verbringen. Oder man schaut sich die Eisenbahnen am Hauptbahnhof an ;)

Viele Grüße
Bigs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.