Frage 2 fragen zum zähneputzen

8 Jahre 9 Monate her #45393 von twoboys

hi

warum sind auch schon für kinder elektrische zahnbürsten besser als handzahnbürsten oder sind sie das überhaupt??

warum soll man den schaum nicht mehr ausspucken sondern schlucken?

bitte jetzt nicht anfange mit fluor ja oder nein, denn ich will nicht das für oder wieder von fluor wissen, mir geht es darum, daß ich mal die überschrift gelesene habe aber leider den beitrag nicht mehr dazu finde und jetzt nicht weis warum es nun so ist

danke


allen noch eine schönen tag.
schaut doch mal hier:

www.eltern-flohmarkt.de/index.php?ref=7386

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #45397 von Fred Rat

Antowrt zum 1.: Wegen der fehlenden Feinmotorik bei Kindern, ist eine gründliche Reinigung mit herkömmlicher Zahnbürste nicht besonders sinnvoll, wenn die Kinder es selbst machen. Eine elektrische Zahnbürste rotiert genauer und bringt auch einen Lerneffekt beim Selberputzen.
Antwort zu 2.. Also schlucken sollte man weiterhin nicht, doch das nachspülen mit Wasser braucht es nicht, denn das Flourid löst sich dann wieder von den Zähnen und der Schutz ist wieder dahin.
Zähneputzen nie unbeaufsichtigt machen lassen
Gruss Fred Rat


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
Original engl.: "Imagination is more important than knowledge. For knowledge is limited
Albert Einstein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #45399 von twoboys

ah danke
also meine kinder putzen nie allein, ich putze vor und die dürfen dann noch weiter putzen dennoch wär eine elektrische besser? mein großer (4 jahre) hat eine nun ist eben die frage ob ich dem 3 jährigen auch eine kaufe. wie gesagt es geht darum, daß die halt nach mir selber putzen dürfen.

zu punkt 2: vielen dank, dann werd ich das nun so machen.

lieben gruß


allen noch eine schönen tag.
schaut doch mal hier:

www.eltern-flohmarkt.de/index.php?ref=7386

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #45403 von baldorossi

Hallo,
wir haben unseren beiden Kindern (5 und 3) jeweils eine elektrische und eine "Handbetrieb". Wir machen es so, dass sie sich aussuchen können mit welcher geputzt wird (sie entschieden sich fast immer für die normale), dann putze ich ihnen die Zähne und sie dürfen hinterher (wie bei Euch). Ich kann Dir allerdings nicht sagen was besser ist. Bei mir selber merke ich, dass ´die elektrische gründlicher Schrubbt, darum nötige ich meine Kidis, dass sie ab und an die elektr. nehmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #45404 von twoboys

bei mir ist es zb so, egal was ich für ne weiche bürste ich habe, ich bekomme so starkes zahnfleischbluten mit der elektrischen.
aber ich werde ihm zum geburtstag auch ne elektrische kaufen, bei lieben zähneputzen


allen noch eine schönen tag.
schaut doch mal hier:

www.eltern-flohmarkt.de/index.php?ref=7386

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #45432 von maja03

Hallo,

warum gleich eine komplett neue elektrische Zahnbürste kaufen? Eine Zahnbürste mit verschiedenen Bürstenköpfen reicht doch aus.

Habt Ihr eine Kinderzahnbürste mit Batterie? Wir hatten eine und die haben wir ganz schnell entsorgt. Die Batterie macht zu schnell schlapp und dann putzt das Ding nicht mehr richtig. Besser ist eine gute mit Akku und eben die verschiedenen Bürstenköpfe (es gibt ja auch bunte für Kinder).

LG
Annette

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #45436 von Natter32

Hi,

würde meinen Kindern das Zähne Putzen mit beiden Zahnbürsten beibringen. Morgens mit der Hand und Abends mit der elektrischen Zahnbürste; würde auch bei der elektrischen ZB immer nach putzen, denn elektrisch Putzten will auch gelernt sein. Es ist nämlich nicht so das man automatisch beim elektrischen Putzten immer gründlich putzt. Kinder denken elektrisch geht einfach schneller, wenn man es aber richtig macht sollte es genauso lange dauern wie beim manuellen Zähne putzten.
Und ja, mit der elektrischen ZB fühlen sich die Zähne viel sauberer an; den Unterschied merkt man sofort! Putze selbst mit beiden ZB´s manuell sowie elektrisch.

LG
Natter32

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #45440 von diri5

hi twoboys,
war zwar nicht deine frage, aber antworten möcht ich trotzdem: wenn du zahnfleischbluten beim putzen bekommst, liegt das nicht daran, wie weich/hart die Zahnbürste ist, sondern daran, daß mögl.weise dein zahnfleisch schon angegriffen ist (richtung paradontose) ich hatte das auch, jahrelang! bis mir dann mein zahnarzt die richtige putztechnik beigebracht hat. mußte allerdings auch erst eine paradontose-bahandlung machen (scheußlich!!) aber vielleicht ist es bei dir noch nicht so schlimm...
Wichtig ist das tägliche putzen mit der zahnseide! und zwar mußt du die seide in die zahn"lücken" einfädeln und dann in beide Richtungen, also links und rechts rauf und runter bewegen, so daß die zähne fast rundum von der zahnseide berührt werden. seitdem ich das brav mache, täglich, habe ich kein zahnfleischbluten mehr, mein zahnarzt ist sehr zufrieden mit der entwicklung! laß dich nicht abschrecken, wenn es am anfang teilweise sehr blutet, das wird besser! und frag mal beim zahnarzt nach, ob du vielleicht auch schon paradontose hast... :S
lg diri

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #45444 von Hellokitty3

hey twoboys,

als ich mit der elektrischen zahnbürste anfing zu putzen, hatte ich anfangs auch das problem mit dem zahnfleischbluten, sprach dies dann beim zahnarzt an, er meinte das es völlig normal sei, denn das zahnfleisch muss sich erst daran gewöhnen. den bei einer handzahnbürste wird das zahnfleisch nicht so intensiv masiert, wie bei einer elektrischen..und er hatte recht, nach circa 2 wochen, war das problem erledigt...:whistle:

unsere kids putzen auch mit ner elektrischen zahnbürste die zähne, denn es ist wirklich so, das diese intensiver reinigt...anfangs wollte ich es nicht glauben und war immer der auffassung, handzhnbürste sei das beste...aber ich habe mich eines besseren belehren lassen...:laugh:

liebe grüße


Liebe Grüße Nicky mit Ihren 3 super süßen Zicken :-)

Ich habe doch noch so viel Wichtiges zu erledigen....ACH EGAL!!!
Wann verdammt bekommt man auch ne Bonuskarte bei H & M ?!?
Ich bin gar nicht ebay-süchtig - es ist nur.... MEINS!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #45461 von namzimzim

Hallo Twoboys,

wir haben auch alle eine elektrische Bürste. Ich bin der Meinung, damit werden die Zähne sauberer.

Als ich meinen Zahnarzt danach fragte, hat er gesagt, dass es auf die Putztechnik ankommt und dass man mit einer Handzahnbürste genauso sauber putzen kann.
Mit einer elektrischen soll man auch nicht einfach so rumschrubben, sondern auch nach dem KAI-System (Kaufläche, Außesseite, Innen) putzen.

Das Zahnfleischbluten hatte ich am Anfang auch, legte sich aber ganz schnell.

Viele Grüße und viel Spaß beim Schrubben,
Nam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #45508 von Irmgard

Hallo, wir haben keine elektrischen zahnbürsten, weil ich finde aus Gründen des maßvollen Umgangs mit den Resourcen muß nicht alles elektrisch gmacht werden, was auch von Hand genausogut geht. Laut Zahnarzt sind unsere Zähne ordentlich geputzt.
Gruß Irmgard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.