Frage an die Hundehalter unter uns

9 Jahre 3 Wochen her #41620 von Hellokitty3

Halli hallo,

es zwar hier nicht so passend, aber ich probiere dennoch einfach mein glück hier...denn es gibt sicher einige hier unter uns die hunde haben...:laugh: :P

es ist soweit, nach langen überlegen etc. , bekommen wir nun familien zuwachs... ein kleinen wuffi :)
da wir von anfang an, gleich das beste für unsere kleine emma wollen, sind wir nun auf der suche nach einem guten tierarzt...

haben schon über google geschaut, aber da gibts ja unzählige..:woohoo:

könnt ihr uns einen guten tierarzt empfehlen..????

über info´s wäre ich euch sehr dankbar...

liebe grüße ( die baldigen hundebsitzer, noch 8 tage, dann holen wir sie

:) :) )

ps: wer hat erfahrungen mit hundekrankenversicherung...????, ist das sinnvoll...????<br><br>Post geändert von: Hellokitty3, am: 24/10/2008 12:58


Liebe Grüße Nicky mit Ihren 3 super süßen Zicken :-)

Ich habe doch noch so viel Wichtiges zu erledigen....ACH EGAL!!!
Wann verdammt bekommt man auch ne Bonuskarte bei H & M ?!?
Ich bin gar nicht ebay-süchtig - es ist nur.... MEINS!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 3 Wochen her #41625 von Sevi

Hallo,
schreib mal die Gegend, wo du dein Tierarzt sein soll, denn mit Kind und krnkem Hund durch die ganze Stadt, ds kann es nicht sein....
Und die Hundekrankenversicherung kann durchaus sinnvoll sein, ein Unfall und schon wird man locker 500 Euro und mehr los.
Beispiel: Röntgen, kleiner Eingriff unter Narkose 400 Euro...und wenn der Hund alt wird und vielleicht chronisch krank, dann gehts ins eingemachte...wenn erstmal der erste ernsthafte Fall eingetreten ist, dann nehmen die Versichrungen einen nicht oder ur gegen Aufpreis, ihr könnt auch, wenn es finanziell geht, jeden Monat ca. 50 Euro weglegen, für spätere Behandlungskosten...
Sehr sinnvoll auch eine Hundehalterhaftpflichtversicherung, dann gibts keinen Ärger wenn der Wau mal schnappt oder einem anderen vor das Auto läuft, da denke ich jetzt nicht an den Schaden beim Hund, sondern am Auto.
Da hatte unsere Nachbarn nur müde gelächelt als wir mal das mit der Versicherung ansprachen
un die Bilanz nach nur 3 Jahren:
Hund lief vor einen Radfahrer und wurde auch gestriffen.
Hundetierarzt insg. über 500 Euro...Rad totalschden (war Teuersportrad...)
Fahrradfahrer gestürzt, Notarzt, Krankenhaus Ambulanz und zur Beobachtung 2 Tage stationär...und sie waren nicht versichert, der Hund ist ein kleiner Pintscher und aus dem Kinderwagen gesprungen....<br><br>Post geändert von: Sevi, am: 24/10/2008 14:05

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 3 Wochen her #41626 von Hellokitty3

hallo sevi,

wir wohnen in maxhof (fürstenried) hinten... aber eigentlich ist es egal, wo der tierarzt ist, hauptsache in münchen... ja hundehaftpflicht, ist so oder so ein muss... wo ich halt nur net ganz durch blicke ist halt mit der krankenversicherung, was und wieviel die dann auch tatsächlich übernehmen..:blink:
ich mein ich wills nicht hoffen, aber man weiß ja nie..passieren kann immer mal was...


Liebe Grüße Nicky mit Ihren 3 super süßen Zicken :-)

Ich habe doch noch so viel Wichtiges zu erledigen....ACH EGAL!!!
Wann verdammt bekommt man auch ne Bonuskarte bei H & M ?!?
Ich bin gar nicht ebay-süchtig - es ist nur.... MEINS!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 3 Wochen her #41627 von Heese

Hallo,

wir sind schon lange, mittlerweile mit dem dritten Hund, bei Dr. Müller-Landau in Solln. Das ist ein unheimlich netter Mann, der mit seiner souveränen, freundlichen Art auf Hund und Halter eine sehr beruhigende Wirkung hat und sich IMMER Zeit nimmt, wenn Not am Wuffi ist – auch abends oder am Wochenende.

Er betreibt die Praxis zusammen mit seiner Frau in einem kleinen Eckhaus in Solln in der Grünbauerstr. 14. Telefonnummer ist 79 65 28.

Eine Hunde-Krankenversicherung kann man sich m.M. sparen. Wir haben bei Dr. Müller-Landau immer nur sehr kleine (erschütternd kleine!) Rechnungen bekommen. Hier und da eine Impfung, mal Zahnstein oder eine Krallenpflege – mehr kommt da normalerweise nicht zusammmen (sofern der Hund artgerecht gehalten wird und nicht zu einer feisten Fellwurst mutiert ...).

Eine Tierhalter-Haftpflicht ist das absolute Muss, aber das wisst Ihr ja. Die Steuer kommt auch noch hinzu, aber alles in allem sind die Kosten nicht hoch. Und der Gewinn für das Familienleben ist enorm. Wir würden es keinen Tag mehr ohne Hund aushalten.

Viele Grüße

Heese

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 3 Wochen her #41628 von Hellokitty3

ja hundesteuern, betragen in münchen so um die 76 euro, wenn ich da richtig informiert bin...das ist noch akzeptabel, im vergleich zu anderen städten und das ist ja nur jährlich...

welche haftpflicht könnt ihr alle so empfehlen...???


Liebe Grüße Nicky mit Ihren 3 super süßen Zicken :-)

Ich habe doch noch so viel Wichtiges zu erledigen....ACH EGAL!!!
Wann verdammt bekommt man auch ne Bonuskarte bei H & M ?!?
Ich bin gar nicht ebay-süchtig - es ist nur.... MEINS!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 3 Wochen her #41629 von Heese

Hello Kitty ;),

also, ich würde bei jeder Art von Versicherung vorab einen Blick auf die Homepage des "Bundes der Versicherten" (BDV) werfen. Da gibt es allerlei Merkblätter und viele Tipps und auch eine Liste günstiger Anbieter.

Der BDV ist eine Verbraucherschutzorganisation, die sich speziell mit dem tückischen Thema Versicherungen beschäftigt. Da gibt es Fallstricke, die ahnst Du nicht mal. Du siehst auch schnell, dass ein Preisvergleich allein noch nichts bringt, denn was hilft Dir eine günstige Versicherung, die im Fall der Fälle nicht oder zu wenig zahlt?

Beispiel Hunde-Krankenversicherung:

bdv.wirsindverbraucherschutz.de/sontiges/versicherungen-tiere

Zur Tierhalterhaftpflicht gibt's beim BDV natürlich auch Infos.

Viele Grüße

Heese

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 3 Wochen her #41632 von isabell

hallo,

also zum tierarzt kann ich sagen: es ist wie mit den kindern. die einen finden den arzt super, den kindern gefällt er auch, die anderen kommen mit dem betreffenden arzt wieder überhaupt nicht klar.

ich könnt z.b. mit unserem hund zu keiner frau gehen. ein mann "liegt" ihm einfach besser und er ist normal sehr brav und unaufgeregt, was arztbesuche angeht.

eine krankenversicherung haben wir nicht, wir hatten zwar letztes jahr eine op die uns immer hin über 400euronen gekostet hat, aber das war´s auch schon.

was ich immens wichtig finde, und m.m. nach auch zur pflicht werden sollte ist eine hundehaftpflicht. ein unfall mit hund kann sehr teuer und teilweise auch existenzbedrohend werden. denke nur mal: der hund rennt auf´n radweg, radfahrer weicht aus, ein porsche muß deswegen eine vollbremsung hinlegen und der hinter ihm fahrende jaguar rast ihm drauf....wer ist schuld?? der hund...kettenreaktion. wenn du pech hast, bricht sich der radfahrer auch noch ein paar knochen und kann erstmal nicht mehr arbeiten. sicher, alles ein wenig überspitzt, aber keine fiktion!

googel doch mal unter tierhalterhaftpflicht, da gibt´s einen tarifvergleich. ich z.b. bin bei der axa für knapp 60euro im jahr. beachten solltest du auch, daß die versicherung bei mietsachschäden einspringt und auch eine fremdbetreuung des hundes zahlt. also wenn du den hund deiner freundin mitgibst zum gassi gehen und dabei passiert was. oder er knabbert in einer fremden wohnung die wände an, oder den teppich. das sollte auch mitversichert sein.

wir haben bis jetzt 2mal die versicherung in anspruch genommen und jedesmal OHNE probleme.

ich möcht meinen hund nicht mehr missen, aber er macht auch schon arbeit. und die kosten sind -zumindest bei einem großen hund- nicht von der hand zu weisen. alleine schon das tägliche futter! tierarzt sei mal dahingestellt, denn bestenfalls brauchst du den arzt einmal im jahr zur impfung....

viel spaß mit dem neuen familienmitglied!


lg
isabell

unterstelle nie bösartigkeit, wo dummheit als erklärung reicht ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 3 Wochen her #41636 von Hellokitty3

@all....:)

lieben dank für eure tips...na dann habe ich heute abend ja was vor mir...um genau zu schauen, welche versicherung denn die richtige ist..das net ist ja voll damit..aber ich schaue mal auf die vergleichsseiten, die ihr mir als tip gegeben habt...

klar ist ein welpe, wie ein baby...aber wir haben uns das ganze jetzt über 2 jahre überlegt..also es ist uns schon bewusst und nicht aus einer laune heraus...:whistle:


Liebe Grüße Nicky mit Ihren 3 super süßen Zicken :-)

Ich habe doch noch so viel Wichtiges zu erledigen....ACH EGAL!!!
Wann verdammt bekommt man auch ne Bonuskarte bei H & M ?!?
Ich bin gar nicht ebay-süchtig - es ist nur.... MEINS!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 3 Wochen her #41640 von maeuschen07

ach ge, was für eine rasse? und wie viel habt / müsst ihr bezahlen?

von privat oder nem züchter oder tierheim?

bin ja mal gespannt :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 3 Wochen her #41642 von Hellokitty3

halli hallo,

na wieder fit...:P

ich schick dir ne PN... müssen uns unbedingt mal wieder treffen..die kids fragen schon immer nach cara...:lol:


Liebe Grüße Nicky mit Ihren 3 super süßen Zicken :-)

Ich habe doch noch so viel Wichtiges zu erledigen....ACH EGAL!!!
Wann verdammt bekommt man auch ne Bonuskarte bei H & M ?!?
Ich bin gar nicht ebay-süchtig - es ist nur.... MEINS!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 3 Wochen her #41661 von Sevi

Hi,
noch ein Tipp zur Hundehaftpflicht, viele private Familienhaftpflichtversichrungen bieten einen Hundezusatz an, bei der eigenen mal erfragen, da kann man vielleicht sparen.
Und zur HundeKV kann man noch sagen, wer keine abschliessen möchte, sollte ein dringend ein Sparbuch für alle Fälle anlegen, dmit das Geld auch da ist, wenn der Viebeiner älter wird und vielleicht was chronisches kriegt,
kann nur sagen der Cocker meiner Cousine ist jetzt 12 Jahre und ist Zuckerkrank, immer gut gehalten worden, war nie sehr dick...kostet locker 150 Euro für Tierarzt und Medikamente, das leppert sich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.