Arbeitslosengeld

16 Jahre 5 Monate her #3728 von Milli

Hallo,
leider möchte meine Firma mich nach dem Erziehungsurlaub los werden und bietet mir jetzt eine Abfindung an. Sollte ich dieser zustimmen, werde ich voraussichtlich beim Arbeitsamt gesperrt sein. Kann diese länger als 3 Monate sein und die Abfindung auf Arbeitslosengeld angerechnet werden? Wenn ich mich arbeitslos melde, muss ich eine Ganztagskinderbetreuung nachweisen, um das volle Arbeitslosengeld zu bekommen oder genügt ein Halbtagskindergartenplatz? Ist die Höhe der Arbeitslosengeld-Zahlung abhängig vom Nachweis der Kinderbetreuung oder genügt es zu sagen, dass man sobald ein neuer Arbeitsplatz gefunden ist, man eine Ganztagsbetreuung sucht bzw. diese über eine Verwandte abdecken kann. Wäre Euch sehr dankbar, wenn ihr mir Eure Erfahrungen schildert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jahre 5 Monate her #3729 von Chris1067

Hallo Milli, soweit ich weiß gibt es auch eine ordentliche Kündigung des Arbeitgebers gegen Zahlung einer Abfindung. Dann bist du nicht gesperrt und die Abfingung wird auch nicht angerechnet. Anders bei einem Aufhebungsvertrag mit Abfindung, dann bist du 3 Monate gesperrt und du darfst mit dem Vertrag deine Kündigungsfrist auch nicht abkürzen, sonst wird die Abfindung tatsächlich angerechnet.

Über die Höhe des Alo-Geldes weiß ich nichts. Aber ich denke, sie müssen es in voller Höhe bezahlen, wenn du eine Ganztagesbetreuung auch mit Verwandtern nachweisen kannst.

Christiane

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jahre 5 Monate her #3821 von Jul

Hallo Milli,

schau doch mal auf die Seite:
www.berufstaetige-muetter.de
dort gibt es zum einen auch ein Forum in das Du die Frage einstellen kannst und man bekommt häufig kompetente Antwort! Ausserdem erinnere ich mich wage daran, das eine ähnliche Frage schon gestellt wurde.

Gruß,
Julia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jahre 5 Monate her #3884 von mealuna71

hallo milli,

evtl. hast du schon die nötigen infos zum arbeitslosengeld auf der von jul empfohlenen webseite gefunden, aber nachdem ich ähnliches wie du durchgemacht habe (allerdings war bei mir die kündigung 4 monate nach der geburt - ich begann gleich nach den 8-wochen mutterschutz wieder zu arbeiten:-( wollte ich kurz meine infos zum alg mitteilen:

Du erhältst nur arbeitslosengeld wenn du vermittelbar bist und d.h. es muss schriftlich eine betreuungsmöglichkeit angegeben werden. es reicht nicht zu sagen das du bei einer jobzusage schon eine möglichkeit finden wirst.
Das heisst im Klartext - du hast entweder das Glück das du verwandte in der nähe hast die auf den/die Lütte aufpassen oder eine nachbarin/freundin. bei den offiziellen stellen wie kinderkrippen oder tagesmütter hat man erstmal keine chance, da die wartezeiten sehr lang sind und tagesmütter suchen, verständlicherweise, oftmals schon konkret ein ganztags/halbtagskind zu bestimmten zeiten.

Die höhe des alg richtet sich danach ob du vollzeit- oder teilzeit vermittelbar bist. Bei Angabe einer Teilzeitstellensuche verringert sich das ALG dementsprechend.

solltest du keine betreuungsmöglichkeit finden, bist du nicht vermittelbar und erhältst somit kein ALG!

Klingt hart, aber mir wurde dann im AA auf meine Frage hin gesagt: "Und wie soll ich meine Miete, Leben etc. bezahlen wenn keine betreuungsmöglichkeit da ist??""....Tja, dann gehen sie doch zum sozialamt!:" *kopfpschüttel*
lg
christina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jahre 5 Monate her #3918 von ein Gast

Normalerweise, brauchst Du keine schriftliche Bestätigung, von wem Dein Kind betreut wird.

Du musst aber vermittelbar sein, d.h. die Betreuung muss ab dem ersten Tag gewährleistet sein, ansonsten bist Du ja nicht vermittelbar.

Du bekommst Dein ALG ohne Einschränkung, wenn Du wieder Vollzeit arbeiten gehts, wie vorher auch.

Eigentlich ist es wie bei jemanden ohne Kind, ausser das Dein Kind in der Du arbeitets betreut wird, egal von wem, dass ist allein Deine Sache.

Ich wurde damals gefragt (mein Sohn war ca. 6 Wochen alt) wieso ich mein Kinde nicht stille und es doch bei seiner Mutter beliben muss.

Da antwortete ich, dass sie das gar nichts angeht, wieso ich mein Kind nicht stille und ich in München leider gezwungen bin, arbeiten zu gehen und mein Sohn von der Oma betreut wird.

Die Sachbearbeiter gehen persönliche Sachen, wie z.B. Stillen nichts an.

Ich bekam mein ALG ohne Einschränkungen, obwohl ich Auflagen bekam (weil ich damals noch unter 25 Jahre war) mich jeden Monat zu melden und meine Bewerbungen vorzeigen musste, was ich auch tat, doch genau nach meinem 25. Geburtsag hat sich das schlagartig geändert, kein Mensch interessierte sich noch für mich, ich fiel ja nicht mehr unter (Jugendarbeitslosigkeit ???)

Gruß, Maria

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

}vF賴3E-el>LNVh0qap-%y;߰ ߐNUuhEюI왈@_ {ޫ^Q{\k0lQc81>X_ۋЙ, ('N5XVݲVnLt!FD\oD6{NKtZvcw͖ٽvGmvd6n;b: 6kT nr.屈iu0Q평/ԏѩg֪Z'c6Fۿb0Ga ]խkXQ̀{{,;vyR26;/\2 v`-mK5haA!9 @zA#[email protected]|*",BFOD-L5|NG &ߙ00a4xԳ^~ƨ;Vg!OmUDdpFg3Bښa CVUWTH Ny-h? }q<>{p\$v3o0r!>ͨ!}(ꍶͮ4ڭWfwgl. kf d^뺜glB`v1a'W4Rא uKv@~;`*tPjk&:Q0صV3LO|ܷAYa,KX0`1M[&Km=g*l{ DЙj#jF-d_em@^1 ;~Ȍ[email protected]Q9ªSvW5G7bhS!Z18\dA^ld51=:4vB#O̚a BÄs7 !v3"Xu٪!K 6d>?7s. * &fˌsX9ì̠3tKʤf:T3Bs%2 AeBJ Od:ۛVe>Qf}wxUJ f>X[kku_I\쟠O7~L7o܏w7*'ZߙⓉ 9H0[kos! jVq0~m``}in67yivQ."Z GQmN 9&>ZI=?9{óϞ>0&iV+!`% ){w_<=~@s6P`qIPGBhO<>4  &) {OO~o#4zZ=š>CM @=}~ӳOϞ? x_yˬ) Ų=$+[?קY% AzٓepcϠ;ǧ/0VCP\O_>9zzeJz7#GI_};C]ov$q۶-guf{{[Es[[R׶97&ȇo<2nnMIpB`V˫Ͻx(U{#OKLs fbLJc&CǏYb, r i"v7vg&U\-?ѱ+X7$swםu(PSvM#x s iX]=3+E_w uܞS J;?pCvOL Eb_UeW[email protected]_grkl$9fiB4 BPxA,=lKo*zfq4OhȮu+ C((]x&-{]GƄc屣Y}(ȟ[:~L΀3T$:m*!$Qmw*-,ng07,V,k+>=JSlrm{[nǗܹhsuSڵIO 6аe,4A8mR w"+"^NⴘXJ,%@YCdlj)?Ŗ!N[~d4+pj3p jBWN,VI< pql^Y,oOp7vFyG:OcU  Ы*al ]@/Ȯp}X6ḾECtaPMy=ok Ҽ?d0)cg ɡe#L-BIu\/2@?Wn?[z' 3>YZ}2] vmue9]vFB6r[W -7EvU6EI3NCqˆr[=r.E_kb_d7Ll{S5q2Vd rfJyCNIYCP4¤7>gƵJeP&нFH|OLh兪U%ߐѽ}5-GĔ\TV2 | )ͫ%PS`|đ)B|eq:S8)"ּ\]Y eXzsmMrTe}ZY)mF󍐇ٟqta" V2" -^^Zjҕ>A+oͫ%PQDڱۊhJK?29,pfg (S,կ%EVE X }#P2+c<8m4Hj_$vjlBŨ x4URlѧ*q9 ɒiʈ͙ &%`]b[jLCrw>32b3ҰKtϲQojBg:yOAs&Uq]:?ԇ@A>) RȬVf2ũ6<3I+ڋsoH XjFA{ ~ \E\3 #7XU]m0aՅJP_ᒍ#܉ B+Us7oD5Z[UOB.!R=`/=s7D8$qAj+,vDQ7,vX_q~aސΜBJ~_.7uE;s6CY3 . Ŕ eKZ+76'j\1ܪ 2}^9+I]WoY2#+"jfNjZEG@z%MG!U*gElRdfɂni{RVl,gb  @P:buLiJ˩dBVšӝoUԘGL~aLDW)MI VP5%CaDxrZW[e:%o :P9pЩ)']Tʯi6SgMm7pjʝT ɩXD&)6u W k~4A=$)8tC\arDR RPK2? NKQ(Gߤk5i>R'O4(*"w-I>VR) /r6K80L6[IV`eJ˩[TV'ZF|dCrV5S,P\qA HS)YuJ:ozZ 3wJpWKYto ) r mJ?fB֋#̕0/[w470 l[email protected]:*I@~N_'۲"B#sBTבq=ZA53;vVs{EU#ϱt,ϲLEA{f_-?2s^Һx~5^^~ͻq)'Ee(:EDnxNP"iHK# 482\)Rnߺ$~{6YF<d&QXa0_ʹN lڏ8[email protected]s%Sȏo{Q;xE}@]4]BޔSez,AYiRU⊪T )~ NL4]Y[]1~Zu1@ilez2\|w,:/fB7ɿ+X[{)9Dio~)_YJAh7w/!uB<[R/{$G>"}~%51"yX˖3\ZB"d*BJd E.9_hʆ;: MZՐn2g]MaTWjj4Ph+"Ϡ6?U:.-:kݭ~_힍01668q*\Ģ̹@gXnʱ+DnS#5ςK{TܞfOq`a(1Ҟ>ݯ&BQv]o-`od2YXj}CP%ޯ}ƻH|cĻ7,ׯZY9G6 FDy2hc{+'<PWDzs!CN$d/`}< (_'H˄-d*2, }}ͱt2p~M̼o(eޔ #<d6t,R–RKՓL:Beł XssZ:;L:= D ]Ľ(@geH Qr!ZƓʈ-Z)0\'Jcݲn8fcK>1/lXѰXr#DH QGX0q٧`u__ FFǦn"mqBx!Q~/(Z&k__9*Qm{emm!ZƓK7-K&cl \1(ͦ.C-`Z6pDZ3 )Ŷ?) S |FޭC^+{<= 6Nx¯˙'ByMRֹ 3.:%cuv(x%_Qvw6A ^NDӋ IEv>՟7%.y ׃ RFȓ(F">dG9[=uc'Rqk昜7NCO"AKU 9ӐQNgBNpj`K '~%|EѷaV=f儬DӋj{O-Ze<쫚RN2$& 8T(ݥę'1gd%31h3a&;:6~]2Ϯ@mk ptjvv6pC(KOKvX*;W $Fm%8?6Ia{H/gnDo.1ح% fj-m:ٚϏiȁv9CR_/R[@.v :쑂ǭ&I' 8mٿ(U"W~_R Bq2UIiyNHGYWsD*ݕh~hs}w<>J{kv{A>/j^ƔMQg؝?w7伩o Sptp!p3G/EJr˜(ȣ2:mnnbūj=R7xU^4?=aBgN'r/#$xdX;-PN ߉@[k]ouh7e8lz)w (j h才tm0%(6>+RI噅 mUґy>\{s_Q v:QZЅy?hw_0yģW%Y!(z t)~DZ5Z͆mu?Ga'N5 QgHf`<"omZ-7`[c[)U&L[;vJJR{Ocq0`/A׏}SMXo#Ѫx%Лu>|3c{ZVZM9SG(5J,bp*66)hoRtܽb7@MT9?J {8'7Gƈq=)<{l}=p!xDS>gO\qLg9i vlhh] *XEGr0q9=8ЎT|"+5DqI6H\lJT|.I&gG { ' %`M)wm1PFUBBp*9 !mJ 9B M4z2t?SR:`ټrfͿҍ1-.A¢wtb{˦ g)XFVoݼq L'B n?d^x˶q͛~,[\_$& "#^d0)K'ksނNϥwh?[a]dgT]}c׷r[email protected]vK^mv{NyW:m#:uH L@@%2̶xc1 BEiA摕UĤL䎭j*Y/zo `uEO ۼ(]\ 6;zr8ǽB2l;BV) X=+] d%Oyǵ<ιsY%hll2,rjpKX_R$S-"TWm? Tŕ@wT!: ǔ;~%?:h@9wD'ɓ#%a'b} Utk e $4ClyIqaj:@,?ʋ)<X#Vc:VXû\M$>,_*iJCCxy9U pzȏ7ӥ#bBx4Qt6ry"PuvR x!M [email protected]]' [email protected]mN,rOԆq+PM1P8¯ =UB>@Gu-;0>G 1AtzmrpeTm(QI(5}䜼I.9~ܲ5pY +`=,F6EL2>oU[email protected]k|2̑tE -6ƛҰZ_pE9|yjAe[=3Uxņ4}l_Un@*h|g.v(jb)_O0 Lx.43hpxMs#GcF4]k7wbp +φV^h)Q^W,,ΰlvcj}4vߏ@Yd}ݸN!?D>4[MslMt{@ ?c+:Mjbh}^(QUN ܇B{EOqxÛ¬mT(PYH/Ez4,'+80 ɦ¼ב-/uOIVB"Y=K2+ bļjE K1+#۵V#2Bv2 ]s1wyyΤsRT*f#rb:HM(pbiC0ŕ+S/59AziyAAiIf_#;ɰQ]52QV_=,!ߦJ]JyK7Ǡ > &F_j VѾ|OK]RH%VaJMnâh} -V=T1^ݔerT)^؞Ϋi~3},ʜd2_L/&SZlJUJ_Lrk}11/&1쾘&M-COPޯ>(iZl> lCRZ1̜?_Ln7vv&:S)p2>-u=| !JQ̦&.Ԥ_yY`2%[!.~xg$S!PYezspK#2m-\GRn yB_Gә +u.s |Ь/1k1cf&1[i&˧p1f1|I1`[ckĦ0p1r䳘W eQ~8z8| r7lLn mqox&Mҙ'6O>{#On0X2 7xBEO w=+]fW[cml錿\ _g!mH?vZ7rmRJ|oHȓy+\{Y)1~H?eX\$߆Xv,CsuCSQ!7Clk}820'hhGx-q%(t\5*pQ8j a cl )E@[email protected]Ml2A 6Y8H׶qF8ӱ "DI5Z)(")#\W1'#tnE@8 r&}⥄(#uΉ8@HXw*sTHO~d6pA-XEHuJx,x'xp+#ܫ"&)NHG(HsoMCxAg&Q#v}kx~mǸzNiT<<'W䣋<+pJFlqzЙ,KŘaP#&$_E1A)7_)hPݬ\/b[ ŋg[[T*(Q Zqk>U.fKXZ0"4)@?bOZ$D x!t uK+i!^ AEe^s!P6 dYR̢QbM %6_q3)"ذRԂ!Rma!1č#$'fuEǎ!}m-l tkiAZ7;.H*cX(S{ Y8l ߁TƣZw3DYc3G`!R45 RsL^,I7w䜎p2%:#%Ml r<ɾsFͮB.Qn,S YjP rU۱ 9O6}B=#s^2%̷7tҷ”3%E^rdI2*L&DF(Fl\NBoz$ l=X¢0wlgjs)?lX.]`BX!٬\d&pDT K1@T;`'=ߪBrQg"qriS][TKgRY#Axjevʞb$_Z۰ʚf 0 V]5kʷR䥮7+xEDav6!n֮ԦJǡ/׌CUxQꢂ[" DD +H`J]U:c8^,mC(ErN$VY<[email protected]|[email protected]WJZ 7ya Õ))Bl9E3j5f^`@⭡C7,u)p;]ZJjvpeJV?;`7Ǜaxyh@!ڳw!^S9art:KNDn7ȧrܽR{^RxP_. ?Vz8+|ԛ#ʗ +k0Ғ.d%i} BtJ$z q M`-ߎ!]}2|C IF7NNXZx bF`z`}֔f!U{3 d$?g+rJѶ"7YO &(fa.w˨;Ёɻ]Kr7`BtKǺ jK>PRWL@VUA >?_>:/OkΕXbǹ1͡Ѱy8[9I|*ECܝNYXZ;t' w