Frage Brauche einen Tip!

9 Jahre 7 Monate her #28613 von maeuschen07

Hab mal wieder ein Problemchen!
Undzwar geht es ums baden!
Meine kleine hat Angst vor der Duschbrause!
(das war die letzten 3-4 mal so, davor noch nie)
und die letzten 2 male wollte sie garnicht in die badewanne, sie hat geschrien wie am spieß!
der Raum war warm,das wasser war angenehm warm und es ist noch NIE! etwas in der Badewanne passiert, habe deswegen auch keine Ahnung wieso sie so Angst hat...
Hat irgendwer einen Tip oder eine Idee an was das liegen könnte und wie ich ihr die angst nehmen kann?
Würde mich freuen sie mal wieder in ruhe baden zu können!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28614 von JoSaSuMi

hallo,

mein sohn hat auch angst vor der dusche (und auf badewanne steht er auch nicht besonders). ich lasse immer ca. 15-20 cm wasser in die duschwanne ein und drücke ihm einen waschlappen in die hand. für jeden tag zum dreck abbekommen eine gute möglichkeit (er ist allerdings auch schon 4). nur wenn haarewaschen ansteht, kommt er in die große wanne. meine tochter ist 5 und für alle arten wasserkontakt zu haben.

viele grüße
josasumi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28615 von nicomama

ich habe leider genau das gleiche problem mit meinem sohn (fast drei!) er geht nur unter protest in die wanne....bin also auch für jede antwort dankbar!!!


diekreativmamas.plusboard.de/

Lg Gabi mt Nico & Emily

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28616 von RoKaNoEn

Hallo,

habt ihr die möglichkeit die Duschbrause zu entfernen?
Vielleicht will sie deßhalb momentan nicht in die Wanne,weil da die "böse;) " Duschbrause ist!

Versuche es erstmal so.

LG
Katja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28618 von maeuschen07

ja entfenen kann ich sie, muss ich mal ausprobieren...
sobald die nämlich angeht (auch wenn sie nicht drin sitzt) bekommt sies mit der angst zutun, woran liegt das????? noch nie ist irgendwas in der wanne passiert, davor hat es ihr so viel spaß gemacht zu baden und jetzt garnich ....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28619 von isabell

hallo,

mein kleiner ist eine wasserratte sondersgleichen, egal ob das wasser im sommer aus dem grundwasserbrunnen kommt oder warm ist. bloß vor der dusche hatte er immer angst. meist hatte ich die im einsatz um ihn von seinen überresten aus der windel bei durchfall zu befreien.... :sick:
naja, und dann hab ich ihm einfach mal die dusche in die hand gedrückt um einen waschlappen zu holen und er hat daraufhin sich selber abgeduscht und hat seitdem keine angst mehr. vielleicht solltest du das auch mal probieren, damit sie mal selber experimentieren kann und so die scheu verliert. zum haarewasche verwende ich allerdings noch immer keine dusche sondern einfach einen plastikbecher in der badewanne.


lg
isabell

unterstelle nie bösartigkeit, wo dummheit als erklärung reicht ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28620 von maeuschen07

hm, muss ich mal ausprobiern...
hahahah, mit einem plastikbecher die haare abzuwaschen hab ich auch ausprobiert.. sie mag es überhaupt nicht wenn wasser ihre haare berührt... da fängt sie auch total an zu schreien...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28622 von julchen

Hallo Maeuschen,
ich würde Dir den Tip geben mit ihr zusammen in die Badewanne zu steigen. Oder mit dem Papa.
Und dann machst Du es ihr einfach vor. Nimm die Brause in die Hand und dusch Dich ab. Auch über den Kopf. Dann sieht sie, dass die Brause nicht "böse" ist.
Zusammen baden macht eh viel mehr Spaß;)
LG Julchen


lebe jeden Tag so, als ob er der letzte wäre...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28628 von Radischen

hey du,
wir haben das selbe problem... niko hat mit der zeit angst vor der wanne bekommen... wollte nicht mal mehr mit uns in die wanne... er hat geschrien, schon wenn ich ihn im bad ausgezogen habe...
irgendwann hab ich ihn bei mir beim baden zuschauen lassen... er hat dann von draußen mit den wasser gespielt. mein mann hat ihn ausgezogen und mit reingesetzt... seit dem ist lässt er sich mit meinen mann oder mir baden. dann fühlt er sich wahrscheinlich sicher... alleine geht nichtmal kurz popo abduschen...
also vielleicht mal so ausprobieren...
viel glück


Man sollte die Zeit geniesen solange man es kann, denn sie vergeht zu schnell...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28632 von kathimaus

Hallo,
wir hatte auch längere Zeit das Problem das unsere Tochter (jetzt 21Monate) weder in die Badewanne, noch unter die Dusche wollte! - Als Baby war sie gerne in der Wanne und dann.... gings los mit dem Theater.
Sobald es auch nur im geringsten in Richtung Haarewaschen ging ist sie dann total ausgetickt!! Wir haben das mit dem Haarewaschen dann nur noch mit dem Waschlappen erledigt und baden auch eher notdürftig - oder auch zur Abwechslung mal im Waschbecken probiert, was am ehesten ging.
Auch im Schwimmbad ist sie im Babybecken nur gestanden und hat sich nicht ein einziges Mal hingesetzt...
Nach einiger Zeit und ein bisschen ausprobieren mit jeder Menge Spielzeug und Waschlappen usw. hat es sich von selber erledigt und jetzt ist Sie ein totaler "Wasserratz" geworden - von einem aufs andere mal (bis aufs Haarewaschen!)
Probier doch vielleicht auch mal einfach wieder eine Babybadewanne wo sie alleine planschen kann, oder auch das Waschbecken???

Wünsch Dir frohes Planschen und viel Erfolg - und wenns mal nur ne Katzenwäsche ist macht's ja auch nix ;-))

LG
Kathimaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28634 von maeuschen07

na dann werden wir wohl demnächst gemeinsam baden :)
ja das mit dem plantschen am waschbecken ist ne gute idee... muss ich mal ausprobieren....
bin mal gespannt obs klappt, denn händewäschen ist schon so ein ding... wenn ich sie mal selber essen hab lassen, ihr wisst ja wie die kleinen dann aussehen... ja dann versuch ich ihr auch im waschbecken die hände zu waschen naja sie zieht sie immer weg... mal gucken aber danke für die tipps.. hoffe das nächste mal baden wird mal ruhiger :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28652 von Ratilu

Wir hatten das Problem damals auch. Von einem Tag auf den nächsten wollte SOhnemann nicht mehr in die Badewanne, einfach so, ohne jeglichen Grund.

Unsere Lösung: Thermalbad!

Immer, wenn er keinen Spaß mehr in der heimischen Badewanne hatte, sind wir ins Thermalbad gegangen (mit großen Babybereich und viel Spielzeug) und danach hatte er für ein paar Wochen wieder Freude beim Baden. Heute, mit 3 Jahren ist er "geheilt" und geht super gerne in die Badewanne. Selbst das Haarewaschen ist nun kein Problem mehr.

Probiert das doch auch mal aus, vielleicht ist das für euch auch die Lösung!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28653 von diri5

hallo,
warst du eigentlich beim babyschwimmen? würde mich mal interessieren. wir waren nämlich beim babyschwimmen ( und gehen immer noch- sehr nett) und da wir unsere Kleine ab 3 monaten dort geduscht haben, findet sie das in ordnung. Baden tun wir immer zusammen, weil uns das total spaß macht (oft mama, papa, kind) wenn ich sie mal alleine baden sollte (was kaum vorkommt) dann stecke ich sie in eine plastikschüssel, weil ich da viel besser drankomme und mich nicht so in die wanne hängen muß. das gefällt ihr auch gut, denke, sie fühlt sich dort sehr wohl, weil es so eng ist (siehe auch tummy tub...) sie liebt aber wasser überhaupt. kommt es vom babyschwimmen? oder ist das genetisch??
also meine tipps: zusammen baden oder/und mal in eine plastikschüssel stecken (die man z.B. hernimmt um mal kleine wäsche einzuweichen, nicht eine salatschüssen ;) )
viel erfolg, diri

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28658 von Polgara

Hallo!
Bei uns war auch das gemeinsame Baden mit dem Papa die Lösung des Problems. Unserer war von Anfang ziemlich wasserscheu (sow ie ich:whistle: )
Das hat super funktionert!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28681 von maeuschen07

@diri5 nein wir waren nicht beim babyschwimmen, okay 1 mal aber da hat sie wie am spieß geschrien, da war sie ungefähr 5 monate, und seit dem nie wieder...

@ratilu in welches thermalbad??? in die therme erding?? oder wohin??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28684 von starlet

wir hatten das problem auch.
anfangs bin ich dann mit in die wanne und das half dann auch die erste zeit!
allerdings nach ca einem halben jahr fing das problem wieder an.
hoert sich vielleicht laecherlich an aber bei uns war folgendes die loesung.
sie darf sich jedesmal obst aussuchen, welches ich dann an den badewannenrand stelle und wir essen dies gemeinsam in der badewanne.
fuer sie scheint das etwas besonderes zu sein, und sie freut sich immer tierisch drauf. obwohl wir das jetzt auch schon 1jahr lang machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28686 von maeuschen07

das klingt ja süß, wie alt war sie denn als ihr das mit dem obst angefangen habt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28687 von starlet

ja ist etwas schwierig, deine ist ja noch so klein...da hab ich jetzt nicht aufgepasst.
meine war damals ca 2,5 Jahre und jetzt ist sie 4 geworden. und sie freut sich wie gesagt immer noch auf das obst, dazu gibts einen becher milch oder wasser.
frueher wollte sie nicht mal in die wanne, sie hat moerderisch geschrien. ich hab mir dann gedacht, das kanns ja nicht sein. baden ist doch was schoenes, und so handhaben wir das seitdem. und es funktioniert!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

www.betreut.de
9 Jahre 7 Monate her #28689 von Ratilu

@mäuschen

Wir waren immer in Bad Lobenstein (weil dort die Großeltern wohnen), meistens mit Oma und Opa zusammen und jedesmal, wenn wir dort zu Besuch sind, verknüpfen wir das mit dem Thermalbad.

Zu hause in München waren wir 1x in Erding, war auch ok, aber am Wochenende total überlaufen. Dort müsste man unter der Woche mal hin, damit die Kleinen sich nicht vor lauter Leuten erschrecken.

Vielleicht lags ja aber auch an Oma und Opa, weil unser Kleiner immer tierisch Spaß mit den Zweien im Bad hat...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 7 Monate her #28693 von Alexmaus

Hallo, bei uns hat vor Jahren ein lustiger (ich glaube, es war ein Vogel) neuer Duschkopf geholfen. Für's Haarewaschen und die Angst davor gibt es z.B. bei Jako-o eine Art Hut, also eine Krempe die man dem Kind aufsetzt. So kann man die Haare waschen ohne, dass Wasser oder Schaum in die Augen laufen.
LG Alex.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.