Anmeldung KiGa Umland?

15 Jahre 8 Monate her #13189 von luagritar

hi mädels...

da ich nun endlich die teilzeitabsage meiner firma habe, steh ich jetzt vor dem nächsten problem.
kurz: ich brauch nen TZ-job und ne kinderbetreuung gleichzeitig!!!
Nun dacht ich mir, ich such mir in "omanähe" ne arbeit, daß notfalls jemand für junior da ist und meld ihn dann auch dort im ort zum KiGa an (die nehmen ab 2 jahren)
so... wer weiß nun, wie das abläuft, wenn man ein "stadtkind" im umland anmelden will?
die kindergärtnerin vom ort meinte, der zuständige kiGa würde dann an sie zahlen... aber in münchen gibts ja keinen zuständigen *g*..also geld muß da hin, is klar, aber wie melde ich das..usw.

schon mal wieder danke im vorraus

LG und nen guten Rutsch
Lua
:silly:


...wie immer auf der Suche nach Anwort auf die weltbewegende Frage: Wo ist mein Kugelschreiber????

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jahre 8 Monate her #13192 von ein Gast

Hallo Lua,

erkundige Dich beim Schulreferat der Stadt. Wenn ich es richtig im Kopf habe, muss nach dem neuen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz die abgebende Gemeinde (also München) zustimmen. Nur dann erhält die aufnehmende Gemeinde die staatliche Förderung ("Oma-Gemeinde"). Die abgebende Gemeinde wird dies nur tun, wenn sie eine Unterversorgung an Kindergartenplätzen hat (und damit sollte München ja eigentlich zustimmen). Das kann aber durchaus von Deinem Stadtviertel abhängen. Ob München generell zustimmt, weiß ich leider auch nicht. Ich bilde mir ein, dass da mal ein Artikel in der SZ war, wo´s gerade um einen solchen Streit ging und die Stadt hart blieb. Ohne die Zustimmung läuft nichts, denn die aufnehmende Gemeinde wird das Kind nicht ohne Förderzusage nehmen.

Gruß

Carmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jahre 8 Monate her #13216 von sandrasimone

hi,
du musst erst mal eine platzzusage haben vom gewünschten kiga und dann einen antrag stellen auf übernahme der kosten bei der stadt münchen(komplementärfinanzierung), denn münchen wäre für dich zuständig und muss dir einen platz geben.. eigentlich. so weit ich weiss hat sich die stadt münchen aber oft geweigert mit der begründung das wäre zu viel verwaltungsaufwand. nach dem neuen baykibig dürfen sie das aber nicht mehr so ohne weiteres-
ich würde dir raten, hier nochmal nach zu fragen:
www. berufstaetige-muetter.de
da sitzen wesentlich mehr experten zu dem thema als hier (will heissen, berufstätige mütter mit kleinkindern), damit du nix falsch machst.

lg
Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jahre 8 Monate her #13217 von ein Gast

... sofern man auf dieser Seite auch einen Experten in den Besonderheiten des bayerischen Rechts findet! Es handelt sich immerhin um eine bundesweit aktive Seite und Bayern hat die winzige Besonderheit, dass es hier keinen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz ab dem 3. Lebensjahr gibt.

Lua,

als Ergänzung: die maßgebliche Bestimmung ist Art. 23 BayKiBiG

www.stmas.bayern.de/kinderbetreuung/download/baykibig.pdf

Vielleicht hilft Absatz 4 weiter, aber ob eine Arbeitsstelle in der aufnehmenden Gemeinde reicht samt Oma ist natürliche mehr als auslegungsfähig. Vermutlich müsste die Oma noch schwerst pflegebedürftig sein, um die zwingenden persönlichen Gründe nachzuweisen.

"Helfen" kann Dir im Ergebnis nur eine Nachfrage beim Schulamt, wie das in München gehandhabt wird.

Es wird eine Art Teufelskreis, denn ohne KiGa-Platz keine Stelle, ohne Stelle kein KiGa-Platz in der anderen Gemeinde.

Carmen,
die seit dem 7. Lebensmonat ihrer Tochter arbeitet,
deren Tochter dummerweise inzwischen vom Kleinkind zum Schulkind mutiert ist,
die jetzt auch noch wieder vollzeit arbeitet
und daher offensichtlich völlig inkompetent ist (zumal sie auch noch grob gesagt, in dem fraglichen Bereich arbeitet)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

}vF賴WQ"%K>-_ƒcjM". .$o~7Sc4HhL왈@_ y_aUlaآl'ܫqXa-v?Bg(*8G;z߶ڽNͲff:t.Σ|<{MfnvjfSlwn-6Mjǽxhm)0٣ E_xW Bgu-a L ]0:_^%92|~"lصHn"6*J{lN~&dAGXʽ9%!}b 'z=sECWI>t>C8{c=0ޘǎ[ *=;@Tak"w'a0.KRew.Ԫ5/$!s2Cw/1a| fr.屈i0QDhך?3+Z'#6FۻbЇGA \լ[Q=ǽ{ Fhr,r?-zxݻŗ[email protected] %+yɊDge4P7 ␏R 8 >p!'||"&>f'# v ҏ?:<+[O ܺ[3G2j]weOat>t)=#<3& jLJA*;F`HlU"ܱxhkxx9|{{µKϝ'@׷0e07[QVc6g5d~3.>ێ`p+܌@0:>Ⱦ[email protected]n*b1"E2[x̿Ba۫Q^PQP 6oi&l/:}Uig<4a~E,E:)"( l7=xQ6F΀ znS|r±pb#RI&|€5Wv(teN>J ^`,u04FDmʛQ#C*M,v n5[Feo͝fgFcX /佹Nu9 ~ bK N'[email protected],~]Z ʭiZP>9kG`ZI0=UZ4 efAc϶1 |aqȯ@pؤeT3vCֻCd6NfCV2Uf]bí1X`G6 - j< /`qSvW5GchS1Z18\0~Atdʞ1$=<=e`T@5Y kmn1o CfMe`~'UCaCo?J3}~a8>er! * V2 +o7[%eS B3%2 )BeBs:@Ȋ7bsG!,9N7V@0qY[2Hoby~f5b8nmp?*ު}6AEs("l٫,C6hIeZ_٩{meZNܶ[N5nmj%<F+8A&<kUX;I<9{ыoΎ_>y>J@%+`mD%_f J)&`Lvxo_?0G 3>]a룃GKHCpeL0 8Jae0N>|xtzg8zLbT IQ"BX@ h 1>@)/>;8>;:9xv|v|pxt J y͛Y7e%<<:|yV1G|Ӭ ?{ѳc~旖~tMVk雷'Go_XTwOޜzz7qt0W~UI6u8=!Gh;ewomMޱl6Ec[R79wo<2MIpB`Vk/x(U{#όKK ffLFJ}&ǏYb, rF?i"nioN _~37nqqoF ʽD sm"ϔP[email protected] 8s+;tWMc)_ϝ.C% w"<[#; ̑4CNa0:ZVB-7j!y f?!Ԭ$ t}FEZ1|e3HY46P~?wuv>:xsgrIt{U0ZJI:T;X܊`nX`8X V|*⇔QlrJU6{NsKc搴)#kzu*vаe,4kA8TU)E9Dz;L'qZ],%n1YoCd[op)8uu|- Xԛ*|"ZvNZ2={l4 <Y9+ˢE{oSޯi"E>xٚY^aގR`*op}犘MECtAPMy=^ŠZTOq>o2fheв&|!^Uu/>?Ww_9=CBiOĭ6.Igw 2P.C;b3ܚ9(T:s|Ml9ݬujcвh;iF˺~r_qXCCnGΕ*n=W }~*@$V1۶~v}%}6z*4J)Sz ahu;i͚EHmFC;/l#f-y{o}յ:m$xD$'ڔ-cxA-/AC$P5 F:h" 㩖b0Ծ@Nu`xMt z߁B7\g0+afSAuP :{ 9{C嗬 ~OÏj$n[email protected]*e{Ϳi# b^Tő+Fp=XFohk<&<V+Z/Ps D P:b; 1L_TG5DybR$ _<~-c;weVݷFg5&PIY.c$跧h:^po۱A܌ϰ${FQTra=+ȦjŕI!ĺ/L<=b+`۬(L5ȝ1G!r t`t(h?O}=J`\dR#0 3Dk)k%mc?qff晏(Oִu~-Xc7egr}3 0ct#ryMkZal'};H;. աw8uF`I\2 jp%mc E%D"nBF# k6T|/⫉c A`\#d)Ltg9|ΈE"MM,^! ;٢~h%OÇA}$k#ҰZI*L[levRͱ2./-)g?JZ^|KZTn$0J Krq `'`UݚݟjeMQ .T l4]W(_AV_:Y#bT@F"o o;$"#Z :/3g{{vsN@F2<ʒmHXL&`[Zʊ7,WB$tybj/H( t,5Ӕ! SI?5!C{kfUQc0D^:[`^Sr0F'5e?^si~vУ@|-A Fn:1BС7Amail protected]5Mgv oTmNMsa99X:&qኾԏ&}0H@S$`+ rRHTjQru \'R 1 Gw}ZjnMԉH]&fsSV9VFOz&IV`eJ˩[TV'ZF|dCrV5S,P\qA HS)Y;9~fu(29+g஖4!R;;3,AڔLG6+a^-:470("<y(:2GV //Y0cg5T>rl ! 4K6 ܻi6" GVDqV\ O$j9~rB'ǟnXOO/{k:w?egӞg4O{C{׺lMkyo/Nޜhlf飌SQDuDW<#O(YT sv O)Ӷx?ƛoEwfːG`k$8 K; v0v3-jI63A\#^V@H5PJ,0Mg›wL(+MʼJ\R9CA IS!˾sWc7T ;.ZFW&cn1X-ѥg=g 4Z=I~`mbvz]POzco[J6t;ww:s-b7MGeP.zbT>?XjP4%kݞy4޹Utcy|BzNtTZ8J^<|$#%&IVt  >cP'!y@a \)#AF*!| m%[N-I/-)")*uR>NÚ;H:= t){Yځ )Vc{>2ft,~ $/KTUT_ Guy8}j`U w-nXӰhr#DX QGX0q'ڧ51CA#e7p9!H(p]6O(ߚݝ&ktk?wE˷fG+fgXKij- 7d uzbsy N2YhVl3Wty $Gz 8 ?#|}t鵍 Et[aW0]0F8ynM'Ԍ4ll!HIR\ |mvIAcix) IFx2-;v[email protected]i{<,J!|7׌8Iiy^HGiX[sD*s x| i5nؕ}FLb 5mlviܫiSR蚋Tp!p3/~ Cۣ8#Oh]?T_^H^>ps˃[<dV׸[email protected]?P~S`@!:h{J_]NXY߉$ +X0p_Fg?C[cָo^|sKFwU~Yҷ[IߩyD4s'7brc0S7rq2q$-Ɲ#mtsѤܽſ}l"|;` F%;E.gH7 Q̞ZC| , XTf= ׁUn1#+i5ZuwKH\?p]BsY7JOv Դ$f أ xVG79;$؛ *3D?[[3߬a v/􋣰 [a)`iH&8g5-q<>zr/h4P?LWqo6it# K2#z*@G PH"h)-#@z/XwPDx=42s:lP\Ƀwc珩0SX,(XKP+gw̞%i{s2x]ef{]TδLVÚa),i\HZ^31fo4k L~n׼yn/Ma"Y?4DDL袘|&))ϳ+t|vXC#ZcHuFdfqQi]J'`xr۪k%MGؿ]QMtUFj"E "ku>[email protected]Ԑ.(5[{ mn>UH{Ah Gndr]Mx6z?QkGD?vD s{AYD`Lܖ!O9lVd#pr q9=8Ў|5̝UVj?ɞy6H\t6-f;U$.G.I&O  & %`R wm1PF``O# J0|*Y~QbRHrYF[AF^rgTJl3]ݮy]f;U}`2+rg2dPUOԭVS~}m72FwO:z#:I LO&2Txc1B\AQUxN6j nQ!E%jyYֻlӹI#|v 5q+i[email protected]_*'yߠl!!29^=M|;* w!󳀰T L07'"NKq"<^ A0ܶ0˱4JuuOXA} dkXYD| n)MeNbͼơA⇄U958% Έ/a8-S*v6ꟁ*|Jt(=B|f7?@)"Y!- ] j!S~XdQ'|OP,p0NpsN={v묜V'4>l5A}sQB( XK x* 3wC\*Y'>ŦDoƍ{ uk+x$ X$ɀ)(0Wҧ78/wkS>ptDFɑ ?^\lSg1Q_\, (f[email protected] َ axۯ10u=:A|2D.: d*d }@@(wa *J˸2xMxA;M8ޱP}DF w =n|,abM`H0z DGo`ο19yRc^SEWJd^\OMXP]x]7e x^KXm> 0 >B~z "WI }F!®Jҷkt9_dB?]˪!#%} lCRZ1 LԡLn7vv&/:S)p>-u8|~+!NKa̦,7V{UyYc (%*!.~xg$S77Picf7`PRtj*[6pV^?zf:5F @olJ,%09(A4+ڗՒ6z K\Z-[" /~ Rb>);T3sa_212|v:ֈ!EAFX\9EgA裀0ATrI~ÉSc=ѐ'8 #և#x ,q`yDIPl7[Tӯ!sc4| !H>H;ј`<|&p*z"#KtB\f1?OQ\[v*=#tac~Lѭ;M#,EV vp@("&@ 9!?uܾ~)O̼VU(QS 7Q89>*;k,/A⬄Fhɏ80)ϓrԵJ^> /B} z׿mDc$$c)P} HPHbW&0gÔ9 s9gv42Yljj H^1. +dĤH \GpClhp8@QP}`-u{LĨerHH)I l_t|~&g;L;KMJ&9l,r7Љ$P$6aP~wPCȰ@ HH.-tiɒB5_s"ABD;j(6kQRw^aI"] ( _%&sZ}(H]J=6^e/w2So領Lȃ9zg|aBt Q$ % O?+"j 4jњ7d 5l vi)C*[FܿԖh5a2iIŌӑ@@ hHU,AÈ: 7rm@']腲`QnKc@%!ԕ@Llg!L7T@2O G͡0SK`$Ȩv -QU28^ x:a;I!'-tY]k([L~U- 9.^f} q#Nxt^ƣGy+]D܇lƞ+JI-ȆIpAS`"Ć_M!|:ӣ\ 76q(Rv%̞㩄xp>YL]>T5/ κ~aX 2mkckayHږ>z͗Zb`'fݣ$-soaJZhA `eqs_6-dYRLQbF2wOLwS\)R B竂za(č#$'cʂ=-l:M` kΫ Z CЊIQa¨ p*YcSJdW LCITrQeR4TqF tQ\*bRatH,*nzI?+"1,>>T XZr/\NLI\ʗLJ /.Lq͞_p `P)ד<qC\n ?R*z֜%*G!~zQ‘x>3D1{-BkJT_Eǔard2IDΪ 2[߄7À)4xt9-D \!n[,ZFmx]jsDY/0#oΔy+Nҡutj")˟[S":brl; B)6w t:"WbaCG3!Q__Ժ?fOw$3L4x3Z.0-MHsqzkΣt9-I10PD*"9[email protected]ŠO_Ą@lSb 8=0\?n%t?5