Anmeldung KiGa Umland?

16 Jahre 1 Monat her #13189 von luagritar

hi mädels...

da ich nun endlich die teilzeitabsage meiner firma habe, steh ich jetzt vor dem nächsten problem.
kurz: ich brauch nen TZ-job und ne kinderbetreuung gleichzeitig!!!
Nun dacht ich mir, ich such mir in "omanähe" ne arbeit, daß notfalls jemand für junior da ist und meld ihn dann auch dort im ort zum KiGa an (die nehmen ab 2 jahren)
so... wer weiß nun, wie das abläuft, wenn man ein "stadtkind" im umland anmelden will?
die kindergärtnerin vom ort meinte, der zuständige kiGa würde dann an sie zahlen... aber in münchen gibts ja keinen zuständigen *g*..also geld muß da hin, is klar, aber wie melde ich das..usw.

schon mal wieder danke im vorraus

LG und nen guten Rutsch
Lua
:silly:


...wie immer auf der Suche nach Anwort auf die weltbewegende Frage: Wo ist mein Kugelschreiber????

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jahre 1 Monat her #13192 von ein Gast

Hallo Lua,

erkundige Dich beim Schulreferat der Stadt. Wenn ich es richtig im Kopf habe, muss nach dem neuen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz die abgebende Gemeinde (also München) zustimmen. Nur dann erhält die aufnehmende Gemeinde die staatliche Förderung ("Oma-Gemeinde"). Die abgebende Gemeinde wird dies nur tun, wenn sie eine Unterversorgung an Kindergartenplätzen hat (und damit sollte München ja eigentlich zustimmen). Das kann aber durchaus von Deinem Stadtviertel abhängen. Ob München generell zustimmt, weiß ich leider auch nicht. Ich bilde mir ein, dass da mal ein Artikel in der SZ war, wo´s gerade um einen solchen Streit ging und die Stadt hart blieb. Ohne die Zustimmung läuft nichts, denn die aufnehmende Gemeinde wird das Kind nicht ohne Förderzusage nehmen.

Gruß

Carmen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jahre 1 Monat her #13216 von sandrasimone

hi,
du musst erst mal eine platzzusage haben vom gewünschten kiga und dann einen antrag stellen auf übernahme der kosten bei der stadt münchen(komplementärfinanzierung), denn münchen wäre für dich zuständig und muss dir einen platz geben.. eigentlich. so weit ich weiss hat sich die stadt münchen aber oft geweigert mit der begründung das wäre zu viel verwaltungsaufwand. nach dem neuen baykibig dürfen sie das aber nicht mehr so ohne weiteres-
ich würde dir raten, hier nochmal nach zu fragen:
www. berufstaetige-muetter.de
da sitzen wesentlich mehr experten zu dem thema als hier (will heissen, berufstätige mütter mit kleinkindern), damit du nix falsch machst.

lg
Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jahre 1 Monat her #13217 von ein Gast

... sofern man auf dieser Seite auch einen Experten in den Besonderheiten des bayerischen Rechts findet! Es handelt sich immerhin um eine bundesweit aktive Seite und Bayern hat die winzige Besonderheit, dass es hier keinen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz ab dem 3. Lebensjahr gibt.

Lua,

als Ergänzung: die maßgebliche Bestimmung ist Art. 23 BayKiBiG

www.stmas.bayern.de/kinderbetreuung/download/baykibig.pdf

Vielleicht hilft Absatz 4 weiter, aber ob eine Arbeitsstelle in der aufnehmenden Gemeinde reicht samt Oma ist natürliche mehr als auslegungsfähig. Vermutlich müsste die Oma noch schwerst pflegebedürftig sein, um die zwingenden persönlichen Gründe nachzuweisen.

"Helfen" kann Dir im Ergebnis nur eine Nachfrage beim Schulamt, wie das in München gehandhabt wird.

Es wird eine Art Teufelskreis, denn ohne KiGa-Platz keine Stelle, ohne Stelle kein KiGa-Platz in der anderen Gemeinde.

Carmen,
die seit dem 7. Lebensmonat ihrer Tochter arbeitet,
deren Tochter dummerweise inzwischen vom Kleinkind zum Schulkind mutiert ist,
die jetzt auch noch wieder vollzeit arbeitet
und daher offensichtlich völlig inkompetent ist (zumal sie auch noch grob gesagt, in dem fraglichen Bereich arbeitet)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

}vF賴(Q#˲|9LvVhqap-%y;߰_K^Sc4HhL왈@_]]գ'߿:dVxlaآl7ڭyITc-r?"w8vk$ۍƠcuu[-|:H DhB0r7oHh PDs͈G pt C`r1DKgX sa|߮"{X C_n"jlXasJ(X J]UۙS rDP G틄3(AZ -L3O{[?ƛ} &ᏀQh=0y`5aT0cXA1X{V֝/߻\1<.<b|dP5[email protected] kx ,u5Ht9dr` Z2qDDl8}]/I3 go|vm!G2t-^33 lmWD%Hn0n"rF>bʼnR3\&<-|\f !/`((.(;ܓg@@+2; x^z(A lvImmLo:>(D#FJ]p-yo=EuxFXҚRD0aQuMߕJp} oPt!*#>n n L>MfhNnml7ln7ۋ5}=&io ].CW2W[email protected]|!ZڭIZa@a rj#k Lh7q8HJ0B(х!1aRt [^jtQ iWu Pn :i$d2 ?x"0NJꎈ1i$Ч62CbIz:>Lj LgAJo!qR~eV cd^&F#̝r @fs2C0):tHؐ%]YYf 7 L΅A%Tlo50<3t2Π;U L nV)gN8/oH+4gPZ Xgh-6gYqdyn^Dysk%Ln;€3Ja|-;Hs3a_l3 qkίPVK'ַx "Dĺev YI Y'kV I8AmfD6[^30DF^/@1Oqm. 9&>z"B/>{ӣORÂc,P AXg Aa)3#tc/^~ãDzh&.aׇ- 98oM⬍7Ǐ}z#l $2I#PJD0 Ԁ LzGGC9yO>=99|= S*x˗򢏹%U~哣WGo7(T=}skWOү_F *yͫE7)UoO_z;I?~UI6u=!h;eoX[Vo0uۛ&߰l67EsS[[^\ۧ:yd'[7 B>+HT?1,I8v)&!(:nghiIAEl67nߜg l-a/~3waY}QW850(ܶkL)+ųJlMZic=Ъ= C+"ZQ>p{V@5 Ok?p/M'xiL EB뽝_S5d`pZ_hȎqH\!!g 0 -"ᇉ/l4E f?"ԭ4[email protected]&5{=ƘcY}V~?w vz#&W)n\a^VmRҸ ~qSXh+.J[email protected] k5Ȇ%g`Z}|i(WW=M_n*,_ޱa=ں*-aGnlq M=Wa8+.ܘR yo"$[opvдRv,[dZܬBc4Fwo۝r&׬YJ핈peQʢ=x)6)l"qliiQ LEGkF`e$u_i9hj^脥)3KLXV)M毥qZy.x9x%)joI#_-WmUGbޝ_o9[c6!w< ׃mSMܶK$D$'ڒcxA-?AK(P5o>2tD;Џ[email protected]Z7}TK30nx3L+fjz{??}B>Z[email protected]Rq7q~?׿3(/8kd8"QË@wxۂ'dsn"1NDCBG_MwL_Dz'R[email protected]jY ~5clkwono-|)\,HoO58xmv3>rE-SQj^&NLŕI)zϵL<=b+mը)L5ȝ!@t 2Pf= w=qHmh q0JeGI`ڕ%eg><@R77|[vscQ"2Y)ڑg{0 ~!e3\vd5t  1D!qao1}&v7[E@7@: 9b0Ȣ94cY^(UDLD"MѬ}O:ΖhnxHSmNFL$15r3KKq$r%wdЌVAotz0^mEh  ~1wY#b/~.;J H#,A;f2NFᅲ3;7a]2 z@o9CC9z ix tP,<>KoJjF`JLBޗwVM䩔뀠Iլ91ڮfr}L|=w .19r=yM@ը(4_ޞsߠ[t;;I%݄^AĥZ[ *0A:qaYO1NY~kie3a6 $9*1--63VO$>#E(t鈋Գ"-^_Zr}i]Ko͊7c%hU7$),29C8K+)i귊"˂ .R"Y3!.xN!78u4Hl_$ᶗjBhp/T3h*81YҀͨ7LK> @ $c[JLErybw$dz&6LgA^KjLg<} is@Ck)T*2nː7Gp[mpTҒL˷u=%(Yf&~'j0c{N9.+߷zCmx'`uߗb#~x o-E r5DtH[amF\BdrD+^%{lnnΉh@AjdahuI(GSsNT_r}ۼ%'RM ])o뒘wft .\ 唥Y UKiKw6j:皴hƪh)ũ̞rFˮ2v<$oEbm"E8Of[email protected]@UM d'1p\R>JS, MS 4ZйT1b=%o5IiԶ_o(Q"BɈ!JS40A!k, ~, Cʼn -J ,iy4@ ʼd=ONj~:JG :[1N90t*cICo$581k*9TߨjS- (Uìrr*=Yq]8<JM`D|P9x)G$*(#9Ⱥ\'3ǥ(adcH{ʵHݚ4"H5(*Z"w-I>R^[liqb>v'Y_fWcPKZI_qA/@ȵMO;"gU<=xR%is,xd ֬zq:mTzV Uw`W&4Ng:Nn5 K4 S~F ő̧Xz;ZDvS"̇$ >c5lL"Vz 4N/amChf`[h #[email protected]nlVs.`&)yKa^V,.eeT Ѓ9ح!‰a+)Y4( OBEee2ڟ:5AS!9 +gv5)鼦6xy-h|ÚO];٢*"|KhIOHy>ϐd4 OTEYDA/M)?EmdT%tMdz ]!()~Y!$̫ %U3g0(PIќ_} 38Pd <ٷvbj jgP;Ry-V*[&R4;NLSB`J-S;'%:ODJln}^L\u-9 ~K)SzH4LvXsϓ8JU9E6 \iFEop%,!$9(,~6Wql,Z)atqG〵[N,&–r $LbB` XaNu|54Bc !cz3pZ\J; U4]ie";ؒvIJ^K`eĔq `c /Ѓ"Q]q_=q s)Y08 u?& PpXa{+{ysr`>6{#T>IGgb3{OuJ` 9ʼ9XR N}41q2y,F:jD†±X:snn0ԙ|5Oh[֟oh?s,i?φ>>6T>}c.U01L"OZ[۝.kn?` ڧo3pO66@h W9o<Mf@7H^ 187zE8kAvNrφ A z?UdcȾ+g߆&O%`O" [email protected]x Fȵx 'D~.\42.T+UhoKuvHdFVCݹs.h U$yCNx;0g=}bڂ!.[}iLUf{؅<ĠJ,7ֺ.;N:v~=*o߮A7kծқU4l GW}#:D}܇ aEöbgy?8utޠP7NΑеC .r V@9k[mU<=0k ]V2 zl 4C7(ro ѻg%}͗{&F$[4t5$5O?ZJDZ!"yZ-GR6TF"+V,9*c#R5+[)kˢoelȿ=2:Mnn*ĘE~8 F&HBߞ\ %1y dD6?'Oh&?<0JCfF fj0axgnrh`%ZChZ]gV|:lcO$6H,?YۀF()QPv!5v).~vE}^¯^09笴ҞʅQhd mL<l4ZF8:ƙdڶfd1q!: RDuݢw|hB:F Hx1Wf`2-Jd?{7ʹ4nlwU? y.#SmgT{fw [n}yo]\0uјoW/Ġ+ sw}3k˭,+kf6}7p0Im7^/-xm4-r݌mݘt<<-sۡ70SXݚ9 EZcaŧFbkVn֢RJ(>DBVٮ#rը_41&{k ˒RVE H)o$0Csߍ&E]y1{bp+ {sy>Hw = n؏/|R0P:u6B N~Qr  fun `raUAyrW17o'o^^1_كĀdBiiHtѴ,4Џqn#0( 0 čfx`db?Q΀5;6cg~`Di[]EFӪVE3> `ǡ+D-*= @jG;%ܔj#c\ a {*O-6̧Р_x!,j'&㟪Tu8]C)W.TGm? Tȵ@5TA:f QĒoʼ֊  eeB<#oy,'<ߌl^*lj$A'=.ymGvz,VQy/$5}F{:}3bk[email protected]7pKNHBơWjO9"Y!H=^yǂ왩@;  "t[D| U !̫G&Caޗ*Sў[y,L!,)Bq:@;7[n67Z['ka03vEZv/u  "@ UÓ2aH!S'a%mF~ fq"̴Sd㽇."OV2d^(RYL}|OG cB4bi+x&0v B*ÔwꤼBw # )\)4.[I]ۻ `dEyӫMe$b.qaa2@%c&4uhs*v-[3T˷ks,ҹL7nTY`;4 #O70n$raS<}k7ŲZPn* ¨-48:Φ-Gbqj*(|1̃SƵuJ TZovݎ-l 6knnt)~ Qp&`J~L{mPb^9=*PǘP:7nP}GX,y9TH*rXm|,Hz,7P`1MEеC[Q.]ya@Y{eVᷧ森(RB]Yڮ]dʸ#(aҊSˁ/TN&[ԐRy5慶T$v|i}dUtP2ni.5)Hgz *D&1(QSF'C+5 1,$2q^_<>t0ъgEO`^x袥? $sڜ{:C]*~)UXUv23=kJA~u,*oI?Q1̒:@LO2v̊GԈ8ÙF>eI/*s(*56J_Tjm}Q1UK_T/*}Q1+UL} OB]bݲc# cmtJWűW 2G0Y (U8̛B8f1`n=&>[An)̼TxBh4xp 1l4p螒>^!"${8P`9|qo|xbK& OcIW\OrOqE#[70 Q `!-&! D+NTA[email protected] @x>&[#h xF%\ akCeRt q7|t.ST}7$h}WSOxh n\[email protected] r a/ Ke] 'A y T,QҐEۮ~&CZW-@bqF "RWYZʴԇ  P+P{)}Uv+ENhOm;0*]ߗ||hU b9*ԗ: ҧ;l-#d;-"{>DY J'jcNh>9dGh(&gÒُʈp_-^lg$5Cl hjm$R^ A2ġD5c7GxBByD0%Ux.$(~ E HKx(5#6EҜJqR c\_¦G0wӻ}?;noXX{)w"7$@#A(*ePĽ C+Pyi<R& ]㯾J*`#OM"wF *@ZWG|=ÐPǼCvG1 ~1iǁS^ֶb;'[email protected]ht^NFy' ]LԇlF+s܋-ȦocaL0c/y`QZKLA1m@q=g`8x0eF_S_U,GwAD6LAQ),iYC9[yQ"b H,Fm>"Asԍ[g]nV5ºߒ^M'P5}Нn9!7E4jdY'_ryɃvoYcʏ+ 0bP~\zU񒕑A/SzIL"_ѵ~,YpYC׳ Cqlq[X 5*c)"}tiTz0+8'z @W;rU"1$R`pZ%ꔛ*fn7 θeS<\DvlHIߒ˖tCB -0'`5/|YE*T.a!e+y)^pE)JG1ǯJIQdYϜaԉ}qp6틃ĵXlK`[G K!fnwP٥H ZhG6WN/ O^"掸-H(ҾT۬Yonv& 4l~&sCRm%Z]4UۍÍ̯\F F'D VE|VPfFkJ^EǔCQ~^R%RV &LW6H!‹g "`=k Za`"[*\)c}<ȼզ9YVLVpл&5pTB1Rb$4 8 ?] p3qm zmwᷔI]s(5Sl6EMi&qGTaՌeBE8Zm 50 /dSh e`6N4x[*; Qy~xms(yh=օkP_R(tqRSfQ:GTp i<1 oY&}=9S.'Zgz4&?$L ȧJH9mDCq'u^U_k7hHkb0]ǦF=Lb6U8\zLW` w2T# [[O̪-݅qǬft&u7ZirYѣ"[tFH;bN*+7&^A`ɕA+&P=~DQ5XĹ ĩYb.w~'z9K'L,z)p%?gVcIyۚb4YI3v:}B%<mtkHYê"OraC6=CLHþ ?_ x̟%>pLwHygef= 8'_3Yg}7/3~e_('[email protected]TE1D8rJ=  "H,]O-XN\V^zi