Frage Allergisch auf Äpfel???

13 Jahre 11 Monate her #12615 von the.kubiers

Hallo zusammen, habe gerade im " P.M. Magazin Fragen und Antworten" etwas interessantes gefunden. Reagiert Ihr oder Euer Zwergerl allergisch auf Äpfel (Rötung der Schleimhäute und um die Lippen)? Wenn ja, dann solltet Ihr nur noch rote Äpfel kaufen. Da sind deutlich weniger Allergene drin als in den grünen. In Schweden wurde bereits ein allergenarmer Apfel gezüchtet. Er heißt B:0654 (klingt richtig lecker, oder?). Es wird aber noch dauern, bis er auf dem Markt ist. Erhitzen tötet übrigens die Allergene ab. Also keine Angst vor Apfelmus oder den leckeren Bratäpfeln.
:P LG
Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 11 Monate her #12617 von krimifrosch

Hallo,

wie viele die lange Heuschnupfen haben entwickelte ich in den letzten Jahren eine sogenannte Kreuzallergie auf Äpfel, wobei sich das bei mir vor allem mit Magenschmerzen/leichte Übelkeit äußert. Seit ich auf "alte" Sorten(wie Topas) + Bio umgestiegen bin, macht es mir weitaus weniger aus.

Lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.