Frage ...

10 Jahre 10 Monate her #11630 von Muc Mama

erledigt war doch keine gute idee<br><br>Post geändert von: Vio21, am: 12/11/2006 22:54

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #11635 von Latinafina

Ich weiß manchmal gar nicht wie du dir so manches Vorstellst. Du kannst doch wohl zum Arbeitsamt gehen und einen Antrag stellen damit ihr Geld bekommt zum umziehen. Das ist ja wohl kein Problem.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #11640 von Muc Mama

sorry wusste nicht das das geht haben uns schon überall erkundigt. war ja auch nur mal so eine frage. :blush:
und das aa zahlt erst dann nen umzug wenn man ne arbeit hat in net anderen stadt aber net im münchner raum<br><br>Post geändert von: Vio21, am: 12/11/2006 17:24

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #11645 von Latinafina

Das Arbeitsamt ist vepflichtet euch zu helfen bei solchen umständen. Auch wenn die sagen nein. Das ist nicht wahr. Die machen dann einen dahrlehensvertrag und den zahlt ihr dann monatlich ab von eurem arbeitslosengeld.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #11647 von Conny

Hallo Vio,

kann man die Fenster , Heizung usw. nicht vom Vermieter reparieren lassen? Wie siehts mit Mietminderung aus?
Woher bekommt Ihr denn die neue Wohnung? Habt Ihr schon eine?
Was bedeutet das, Dein Kind kann nur Sonntag mittag schlafen???

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #11650 von Muc Mama

hi
haben schon paar whg angeschaut im internet
ne meine kleine kann so auch schlafen nur da muss ich halt immer warten bis die bauarbeitet weg sind oder mal pause haben. weger der heizung und fenster haben wir letzes jahr schon mit dem vermieter geredet er meinte wenn uns die whg net passt sollen wir umziehen. nun wollen wir das auch machen aber das geld fehlt leider.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #11652 von Conny

Hallo Vio,

Mieter haben Rechte. Informiert Euch mal - den Zustand der Wohnung musst Du so nicht akzeptieren. Mietminderung ist doch bestimmt möglich - kennt sich da vielleicht jemand von den anderen Forenbesuchern aus?
Die Change für eine neue Wohnung oder einen Privatkredit hier übers Netz sehe ich ganz ehrlich bei Null.
Probierts doch nochmal beim AAmt oder beim Sozialamt. Die haben vielleicht sogar eine Sozialwohnung für Euch .

Die BAuarbeiten müssen aber auch mal zu Ende sein, oder? Dann ist zuminderst das Problem beseitigt.

Schönen Abend

Conny<br><br>Post geändert von: Conny, am: 12/11/2006 20:55

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #11657 von Muc Mama

mietminderung geht net haben 2 mal ne erhöhunh bekommen
aber werden mal auf der wohnbau fragen, weil das geld wäre für umzug und kaution, .


trotzdem danke euch für die tipps.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #11661 von CarolaGabriele

also mietminderung geht ( gestaffelt bie jedem vermieter !!)

geh mal zum mieterverein

und b die wohnungen im net sind vom freien markt und daher ja teuer als beim sozialamt und ich dachte ihr hab kein geld also wäre es dcoh besser wenn nciht so eine hohe miete dawäre oder


und vielleicht solltest du mal zu dem asd in deinem bereich zustädig ist gehen die beraten und unterstüzen einen ja auch und sagen einem die möglcihkeiten was man hat

caro

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #11664 von Cortletta

Wo Du Dich sehr gut erkundigen kannst ist unter

www.mieterverein-muenchen.de

Wie die Anderen schon geschrieben haben. IHR HABT RECHTE....

Beim Mieterverein sind Rechtsanwälte die Euch gut helfen können und wenn Ihr sowieso vorhabt auszuziehen dann könnt Ihr die letzten paar Monate auch noch die Miete kürzen.

Also scheut Euch nicht.

LG Jessy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.