Frage Zahnärztin oder Zahnarzt gesucht

2 Jahre 2 Monate her #119558 von Marianne

Hallo,

ich weiß nicht ob von den "alten Hasen" noch jemand da ist, aber ich frage jetzt doch einmal, ob mir jemand eine Zahnärztin oder einen Zahnarzt in Laim und Umgebung oder in der Innenstadt, eigentlich alles, was zwischen Laim und Lehel liegt, empfehlen kann, da ich nur Pech habe. Mein letzter Ausweg wäre nur noch, wieder zu meinem früheren Zahnarzt in Niederbayern zu gehen, denn in München erlebe ich nur einen Albtraum nach dem anderen.

Viele Grüße

Marianne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 2 Monate her #119559 von michimama

Ich gehe schon seit Jahren in die Zahnklinik am Goetheplatz und nicht mehr zum normalen Zahnarzt. Seitdem bin ich rundum zufrieden...
LG Michaela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 2 Monate her #119560 von Sabine

Hallo Marianne,
Ich kann Dr. Hausamen an der Hackerbrücke sehr empfehlen.
Fachlich sehr kompetent, sehr freundlich und keine langen Wartezeiten.
Für mich der perfekte Zahnarzt.

Viele Grüße
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 2 Monate her #119562 von Marianne

Hallo Michaela und Sabine,
vielen Dank für eure Antworten. Habt ihr auch schon Inlays oder Ähnliches machen lassen? Das Inlay, das ich für fast 700 Euro vor vier Jahren machen habe lassen ist Schrott. Ich hatte es durchgebissen, weil es zu dünn war. Keramikinlays müssen dicker als Goldinlays sein. Warum mir der Zahnarzt ein Cerec-3D-Inlay gemacht hat, wenn der Computer damals schon gewarnt hat, dass es zu dünn ist, weiß ich auch nicht. Richtig gepasst hatte es auch noch nie.

Nun wollte ich bei meiner neuen Zahnärztin ein Goldinlay machen lassen, und sie hat meine intakte Zahnsubstanz, die der andere Zahnarzt vor vier Jahren nicht rausgebohrt hat, einfach rausgebohrt, weil sie verfärbt war von den früheren Amalgamblomben. Wie soll eine Zahnärztin auch eine intakte Zahnsubstanz von einer kariösen unterscheiden können? Sie hat nicht einmal nachgefragt, obwohl ich auch noch andere Amalgamblomben im Mund habe. Ich ärgere mich so. Das Provisorium, das sie gestern nachmittag gemacht hat, ist dann ein paar Stunden später gleich wieder rausgefallen. Irgendwie überlege ich schon, ob ich das Ganze noch stoppen soll, bevor sie noch mehr Schaden anrichtet, denn viel wurde wahrscheinlich seit Freitag nachmittag noch nicht gemacht. Ich denke, dass die Laborarbeiten noch nicht begonnen wurden.

Ich werde noch wahnsinnig mit den Zahnärzten in München. Mein Zahnarzt in Niederbayern hat mir drei Goldinlays gemacht, die ich nun schon Jahrzehntelang habe. Warum sind Münchner Zahnärztinnen und Zahnärzte denn dazu nicht in der Lage?

Viele Grüße

Marianne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 2 Monate her #119563 von Sabine

Hallo Marianne,

ich habe bisher ein Inlay bei Dr. Hausamen machen lassen - das Labor ist gleich in seiner Praxis integriert und ist habe in den zwei Jahren, seit dem ich das habe kein Problem damit. Ich habe auch ein paar alte Amalgamfüllungen, die er aber nicht antastet - so lange die intakt sind besteht kein Bedarf...
Kannst Dir ja mal die Homepage anschaun:

www.zahnarzt-arnulfpark.de/

Viele Grüße und viel Erfolg bei der Entscheidung!

Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 1 Monat her #119564 von Irmgard

Hallo Marianne, meine Empfehlung ist zwar in Milbertshofen, aber ich bin mit der Zahnärztin mehr als zufrieden und kann sie wirklich weiteremfehlen. Die Praxis ist 5 Minuten von der U-Bahn-Station und die Frau ist wirklich nett und kompetent und hat bei meinen betagten Ruinen alles gut hingekriegt. Ihr Hobby ist Zahnerhalt. Ich fahre lieber so weit als zu jemand anderem zu gehen. Vielleicht wär sie was für Dich, bevor Du nach Niederbayern fährst.
Hier: www.zahnarzt-gudrunschmidt.de
Gruß
Irmgard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 1 Monat her #119565 von Marianne

Hallo Irmgard,

du wohnst auch in meiner Nähe, glaub ich, und du fährst mit der U-Bahn zur Zahnärztin oder? Wie lange brauchst du dafür? Mir graust es schon, wenn meine Zahnärztin am Freitag das Goldinlay einsetzt. Ich habe so Angst, dass sie schon wieder pfuscht.

Ich bin schon bald bereit jeden Weg auf mich zu nehmen, bevor mir ein Zahn nach dem anderen von den Zahnärzten in München ruiniert wird. Ich habe mir ja schon überlegt, wieder zu meinem guten Zahnarzt nach Niederbayern zu fahren, nur um den Elend in München ein Ende zu machen. Ich habe in über 30 Jahren hier keine gute Zahnärztin und keinen guten Zahnarzt gefunden. Die bohren rum, bis der Zahn ganz kaputt ist und dann muss er gerissen werden. Es ist eine reine Katastrophe. Stell dir vor, am Freitag hat mir meine Luxuszahnärztin die ganze gesunde Zahnsubstanz weggebohrt, nur weil sie durch die vorhergehende Amalgamblombe verfärbt war. Vor vier Jahren habe ich das mit meinem damaligen Zahnarzt besprochen und sowohl er als auch ich waren der Meinung, dass es wirklich schade wäre die gesunde Zahnsubstanz wegzubohren, nur weil sie verfärbt ist. Meine jetztige Zahnärztin hat am Freitag alles weggebohrt, weil sie offensichtlich gesunde und kariöse Zahnsubstanz nicht unterscheiden kann. Nach ein paar Stunden ist mir dann das Provisorium herausgefallen. So etwas brauche ich nicht noch einmal.

Viele Grüße

Marianne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 1 Monat her #119567 von Irmgard

Hallo Marianne, ich brauche mit U6 und U2 etwa 35 Minuten, 45 Minuten wenn ich den Fußweg zur U-Bahn noch einrechne. Ist also nicht so lange. Ich kann Dir die Zahnärztin nur bestens empfehlen, die hat auch nettes Personal, sind gut organisiert und sie hat auch Zeit für Beratung.

Alles Gute
Irmgard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 1 Monat her #119568 von Marianne

Vielen Dank!

Marianne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 1 Monat her #119569 von Schäfchen

Nikolas Katzendobler Sehr nett joergstrasse 1 dierekt am Laimer Platz. Ob fachlich herausragend weiß ich allerdings nicht waren erst 3 mal da. Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 1 Monat her #119570 von Marianne

Vielen Dank Schäfchen,

aber:

Gerade Dr. Katzendobler hat mein Inlay, das nach vier Jahren nun kaputt war, gemacht. Als ich dann mit dem nach vier Jahren kaputten Inlay zu ihm kam, war er gleich nicht mehr so nett.

Ich bräuchte eine Zahnärztin oder einen Zahnarzt, die oder der qualitativ hochwertige und dauerhafte Inlays machen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Monat 15 Stunden her #119842 von sabi-singer

Die Frage ist zwar schon was älter, aber ich kann die Zahnarztpraxis Bogenhausen empfehlen. Die sind auf Angstpatienten spezialisiert, was mir wirklich wichtig ist. Ich fühl mich da sehr gut aufgehoben:
zahnarztpraxis-bogenhausen.de/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.