Frage Klavierunterricht gesucht!!!!

5 Jahre 7 Monate her #115084 von Findi

wir suchen für unseren Sohn (knapp 8) guten Klavierunterricht. Ich möchte keinen Vertrag abschließen wo ich jeden Monat 120€ als Standard bezahle, egal ob Ferien odere nicht, sondern würde gerne nur für die tatsächlich abgehaltenen Stunden zahlen (das können dann auch ruhig 120€ im Monat sein).

Hat jemand einen Tip, wohnen im Westend/Schwanthalerhöhe, weichen aber auch gern auf angrenzende Stadtteile aus.

Danke und Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her #115087 von Nila

Hallo Findi,

ich denke du wirst kaum einen ausgebildeten guten Klavierlehrer finden, den du nur für die abgehaltenen Stunden bezahlst denn: Klavierlehrer sind alle selbstständig und müssen trotz Ferien ihre Krankenkasse, Miete, Versicherungen etc. weiterzahlen.

Wenn du was günstigeres suchst, mach doch einen Aushang an der Musikhochschule. Ich denke einen Studenten könntest du eventuell finden.

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her #115089 von conni

Hallo findi,

ich kann dir ggf jemanden empfehlen, allerdings in Riem U2. Der ist sehr engagiert und geht sehr ruhig , geduldig und freundlich mit dem Kind um. Schreib mir falls es dich interessiert. Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her #115098 von Marianne

Hallo Findi,

ich habe dir eine PN wegen einer Klavierlehrerin in Laim geschrieben. Allerdings auch mit Vertrag. Wenn du Interesse hast, dann kann ich dir die Telefonnummer geben, aber wie gesagt, auch hier handelt es sich um einen Vertrag.

Viele Grüße

Marianne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 7 Monate her #115182 von diri5

ich weiß jemand in laim und schicke dir eine pn. macht es ohne vertrag, ist sehr nett.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 3 Monate her #116103 von IsaiBsall

Bei Kleinanzeigen bieten viele Lehrer ihre Leistungen an, dort würde ich mal schauen :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Monat 4 Tage her #119858 von Werner

Hallo, liebe Findi, ich bin Klavierlehrer, und möchte mich der Antwort von Nina anschließen. Ich verlange auch € 120.- monatlich. für 45 Minuten Klavierunterricht pro Woche. Die Ferien werden bei mir durchbezahlt. Allerdings ist das mit der Ferienbezahlung so zu verstehen, dass das Honorar für die Einzelnen Stunden lediglich gleichmäßig auf 12 Monate umverteilt wird. Es ist keineswegs so dass du da für etwas bezahlst, was du nicht in Anspruch nimmst. Du könntest bei mir auch stundenweise bezahlen, allerdings würde ich in diesem Fall die Höhe des Honorars für die Einzelnen Stunden so gestalten, dass es für dich preislich nicht günstiger ist. Bei einer monatlichen Bezahlung hast du den Vorteil, dass du per Dauerauftrag bezahlen kannst. Andernfalls ist es sehr kompliziert, du müsstest mir jeden Monat einen anderen Betrag überweisen. Ich habe schon Schüler gehabt, bei denen ich es so praktiziert habe, aber warum soll man es kompliziert machen, wenn es einfach auch geht. Übrigens halte ich mich bei der Höhe des Honorars nach den Empfehlungen des Münchner Tonkünstlerverbandes, ein Musikstudent ist da auch nicht billiger. Schau doch mal bei mir unter www.werner-türk.de rein. Gruß Werner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.